Bibliografie
Unsere Bibliografie enthält eine sorgfältig recherchierte und umfangreiche Auswahl von Literatur über alle Seiten des freiwilligen Engagements

Blättern Sie in unserem Katalogverzeichnis oder nutzen Sie unsere Volltextsuche!

 Bibliografie

 Das modernisierte Ehrenamt: Selbstentfaltung und Anerkennung für junge Frauen und Männer im Lebenszusammenhang des Jugendverbands. Schlußbericht des Forschungs- und Beratungsprojektes „Neue Ehrenamtlichkeit“ der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg | Hits: 7
Autoren: Funk, Heide; Winter, Reinhard
Hrsg.:Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg. - Neuss: Georgs-Verl., 1993, 157 S.
ISBN 3-927349-21-6
Kurzbeschreibung:
Viele Jugendverbände klagen, dass sich kaum noch junge Erwachsene finden, die bereit sind, eine Leitungsfunktion zu übernehmen. Das hat dazu geführt, dass die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ein Forschungs- und Beratungsprojekt initiiert hat, das sich insbesondere mit der „inneren“ Zugangsmotivation aktiver LeiterInnen zum „Ehrenamt“ beschäftigt. Die Untersuchung war zwar auf Pfadfinderinnen und Pfadfinder bezogen, ihre Ergebnisse sind aber letzten Endes nicht „pfadfinderspezifisch“, so dass sie auch für Diskussionen innerhalb anderer Verbände gewinnbringend genutzt werden können.

 Der Großeltern-Dienst: ein Hilfesystem zwischen professioneller und „ehrenamtlicher“ Sozialarbeit | Hits: 8
Autorin: Balluseck, Hilde von
In: Soziale Arbeit, Berlin. - 0490-1606 40 (1991), 11, S.379 - 383

 Freiwillige fördern - Ansätze und Arbeitshilfen für einen neuen Umgang mit Freiwilligen in der Kinder- und Jugendarbeit | Hits: 8
Sturzenhecker, Benedikt (Hrsg.):
Juventa-Verlag, Weinheim und München, 1999, 198 S.
ISBN 3-7799-0969-3
Kurzbeschreibung:
Diese Buch vermittelt praktische Ansätze und Arbeitshilfen für den Aufbau einer guten Feiwilligenarbeit in Organisationen. Es ist für jeden Bereich des Ehrenamts nutzbar, die Beispiele aus der Jugendarbeit sind gut übertragbar. Das Buch ermutigt zu einem neuen Umgang mit den Freiwilligen.

 Kompetenz und Produktivität im dritten Lebensalter: der Beitrag der wissenschaftlichen Weiterbildung zur Vorbereitung von Menschen im dritten Lebensalter auf neue Tätigkeitsfelder und neue Rollen in Gesellschaft, Wirtschaft und Bildung; ein europäischer V | Hits: 8
Stadelhofer, Carmen (Hrsg.):
[Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm - Europäische Konferenz zur Kompetenz und Produktivität im Dritten Lebensalter]. Carmen Stadelhofer (Hrsg.). - Bielefeld: Kleine,1996. - 333 S. - (Beiträge zur allgemeinen wissenschaftlichen Weiterbildung; 2)
ISBN 3-89370-225-3

 Mitarbeit von Eltern und anderen Personen in Unterricht und Schule | Hits: 6
Autor: Achilles, Harald
In: Recht der Jugend und des Bildungswesens; Neuwied, Jg. 46, 1998, Nr. 3, S. 345-351

 Schulverfassung und Bürgergesellschaft in Europa | Hits: 8
Autor: Jach, Frank-Rüdiger
von Frank-Rüdiger Jach. Berlin: Duncker & Humblot, 1999. - 546 S. - (Abhandlungen zu Bildungsforschung und Bildungsrecht; 2)
KOMMENTAR:
Inhaltsübersicht:
A. Einführung -
B. Schulverfassung, Unterrichtsfreiheit und Bürgergesellschaft: Die Bedeutung der Diskussion über die Bürgergesellschaft für das Bildungswesen - Das Konzept der Bürgergesellschaft im Widerstreit zwischen Liberalismus und Kommunitarismus - Schulverfassung in der Bürgergesellschaft in der Überwindung des Theorienstreites zwischen Liberalismus und Kommunitarismus - Die Bedeutung der Diskussion um public management und new public administration für die Schulverfassung- Die Autonomiediskussion als Ausdruck der Bürgerschule - Die Schule in freier Trägerschaft als bürgerschaftlich verfaßte Schule - Minderheitenschutz und Schulverfassung- Bürgerschule und europäische Integration -
C. Systemtheoretische Erfassung der Schulverfassungsstrukturen in Westeuropa: Zur Systemverwandtschaft europäischer Verfassungstypologien - Zur Typologie westeuropäischer Schulverfassungen -
D. Systematische Darstellung der Schulverfassungen in Westeuropa: Bürgerschaftlich-sozialstaatliche Schulverfassung en - Das bürgerschaftliche, kommunal-dezentralisierte Bildungssystem in Dänemark - Das liberal-kommunale Bildungswesen in England - Schulverfassung in Irland: Die Einheit von Kirche und Staat - Von der zentralistischen zur dezentralen-bürgerschaftlichen Schulverfassung: Der Wandel der Bildungssysteme in Skandinavien - Die föderale Schulverfassung in der Bundesrepublik Deutschland: Im Spannungsverhältnis von Sozialstaat und bürgerschaftlichem Grundrechtsverständnis - Zentralistisch-etatistische Schulverfassungen - Etatistisch-föderale Schulverfassungen -
E. Die Demonopolisierung des Bildungswesens und die Entwicklung von Schulvielfalt in den osteuropäischen Staaten: Die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen des Systemwandels in den osteuropäischen Staaten - Darstellung der Schulverfassungen in den mittelosteuropäischen Staaten -
F. Schlußbetrachtung: Die bürgerschaftliche Schulverfassung
ISBN 3-428-09549-9

 „Keine Methodik ohne Erotik“: Erfahrungen aus einer sexualpädagogischen Fortbildung mit Ehrenamtlichen | Hits: 8
Autorin: Aebert, Valeria
In: Deutsche Jugend, Weinheim - 1995/2, S. 61-68

© ehrenamt.de
 Bibliografie

 Litfaßsäule