Links
Unsere Links bieten Ihnen Zugriff auf eine sorgfältig recherchierte Sammlung von themenaktuellen Internetadressen.

Blättern Sie in unserem Linkverzeichnis oder nutzen Sie unsere Volltextsuche!

 Links
Deutschsprachig
  Berlin (104)
  Berliner Vereine und Verbände ohne direkten Ehrenamtbezug (24)
  Deutschland (465)
  Österreich (12)
  Schweiz (22)
  Südtirol (0)
  Publikationen (4)

 "kulturweit" Der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts | Hits: 460
»kulturweit« ist der neue Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. und Partnern der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

"kulturweit" - Der Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts
Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Schillerstr. 59
10627 Berlin
kontakt@kulturweit.de

Info-Hotline
030 802020-300
Montag bis Freitag
in der Zeit von 10:00-16:00 Uhr.

 ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club | Hits: 591
Zusammenschluß von Fahrradverbänden. Verkehrsclub, Interessenverband, Verbraucherschutzorganisation und verkehrspolitischer Verein. Links zu anderen Umweltorganisationen.

 AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. | Hits: 509
Seit nahezu sechzig Jahren ermöglicht der AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. individuellen Schüleraustausch für ein Jahr im Ausland. Heute ist der gemeinnützige AFS mit mehr als 90 lokalen Komitees und 3000 ehrenamtlichen Mitarbeitern die größte Ehrenamtlichenorganisation in diesem Bereich und Träger der freien Jugendhilfe.

 AGE Agentur für gesellschaftliches Engagement Hamm | Hits: 742

 Agenda Transfer | Hits: 590
Agenda-Transfer setzt sich ein für die Agenda 21, das Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, Ergebnis und gleichzeitig Appell der UN-Konferenz „Umwelt und Entwicklung“ 1992 in Rio de Janeiro. Die Agenda 21 fordert uns auf, unser Verhalten, besonders in den Industriestaaten, zu ändern. Uns zu engagieren für die Eine Welt, in der es sozial gerecht und ökologisch verträglich zugeht, und für eine Ökonomie und einen Lebensstil, die Zukunft haben.

 agentur e Agentur für freiwilliges Engagement Volkshochschule Rheingau-taunus e.V. | Hits: 476

 Agentur Ehrenamt für den Landkreis Barnim | Hits: 664
mit Ihrem freiwilligen, ehrenamtlichen Engagement !

freiwillig ...
unentgeltlich ...
ehrenamtlich ...

... für die Menschen in der Region Barnim

 Agentur Mehrwert | Hits: 558
Die Agentur mehrwert gGmbH ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedenster gesellschaftlicher Gruppen, die die Praxis Sozialen Lernens fördern möchten.

 Ahnataler Hilfeagentur | Hits: 447

 Aktion Gemeinsinn e.V. | Hits: 644
Deutschlands älteste überparteiliche Bürgerinitiative zur Aktivierung von „Bürgersinn und Gemeingeist".

 Aktion Mensch, Bonn | Hits: 564
Integration behinderter Menschen. Info, Aktuelles, Förderung, Kontakt, Spenden, ZDF-Sendungen .

 Aktion Sühnezeichen Friedensdienste | Hits: 560
Freiwillige Friedensdienste im In- und Ausland. Arbeiten in Ländern, die direkt oder indirekt unter Krieg und Vertreibung des Nationalsozialismus litten. Interessante Links zum Thema vorhanden.

 Aktion Zivilcourage in Pirna | Hits: 399
Wir sind eine Gruppe von 30 Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 26 Jahren aus dem Landkreis Sächsische Schweiz. Wir sind parteineutral und setzen uns als Initiative mit den Themen Rechtsextremismus und Rassismus, besonders in unserer Region, auseinander. Wir erarbeiten Projekte, um das Demokratieverständnis unter Jugendlichen zu stärken und die Probleme Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zu thematisieren.

 Aktionsgruppe Indianer & Menschenrechte | Hits: 465
Hier finden Sie viele Informationen rund um das Thema Ureinwohner Nordamerikas und Menschenrechte von AGIM (früher Big Mountain Aktionsgruppe e.V.). Sie können Berichte über unsere Arbeit lesen, Fotos von Veranstaltungen ansehen und das Coyote-Archiv durchsuchen, das bereits mehr als drei Jahrgänge online vorrätig hält.

 AktivaWa aktives Warstein | Hits: 484
AKTIWA ist ein Projekt zur Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Stadt Warstein. AKTIWA soll durch geeignete Maßnahmen das Niveau des freiwilligen Engagements in der Stadt Warstein quantitativ und qualitativ erhalten und ausbauen. Durch Sammeln und Koppeln vieler Informationen soll den Bürgern der Zugang zur Vielfalt der freiwilligen Aufgaben ermöglicht werden.

 Aktive Bürgerschaft | Hits: 578
Der Verein „Aktive Bürgerschaft" versteht sich als bundesweit tätiges Kompetrenzzentrum für die Theorie und Praxis der Bürgergesellschaft. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Bürgerstiftungen, Corporate Citizenship, Dritte-Sektor-Forschung und Nonprofit Management.
Die Aktive Bürgerschaft e.V. ist eine Initiative des genossenschaftlichen Finanzvrbundes unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.
Sie gibt vierteljährlich den Rundbrief „Aktive Bürgerschaft Aktuell“ und monatlich den E-Mail-Newsletter Aktive Bürgerschaft kostenlos heraus.

 Aktivieren Gestalten Engagieren (AGE) | Hits: 487
Ziel des Projektes AGE1 ist es, Menschen ab dem 50. Lebensjahr, insbesondere Vorruheständler bei der Vorbereitung und Gestaltung ihrer nachberuflichen Lebens-phase zu beraten und zu unterstützen.

 AKTIVOLI - Hamburger Freiwilligenbörse | Hits: 657
Hier finden engagierte Bürgerinnern und Bürger eine Vielzahl von freiwilligen und ehrenamtlichen Betätigungsmöglichkeiten in Hamburg.

 Aktivpatenschaften | Hits: 444
Familienpatenschaften, Kinderpatenschaften, Lernpatenschaften, Jobpatenschaften u.ä.m. - Übersicht über lokale Projekte, zusammengestellt vom Förderverein Patenschaften - Aktiv e.V. www.patenschaften-aktiv.de Impressum: Inhaber und Verleger: Förderverein PATENSCHAFTEN-AKTIV e.V. 80799 München, Amalienstr. 75; Tel: (0700)14100141, email: info@patenschaften-aktiv.de; Vorstandsvorsitzender: Dr. Randolf Gränzer.

 Allgemeiner SportClub Göttingen | Hits: 481
Größter Verein in Niedersachsen, verschiedene Sportarten. Links zu Vereinen und Sportvereinen.

 Alzheimer Forum | Hits: 456
Umfassende Bereitstellung von Informationen zum Thema Demenz für alle am Thema Demenz interessierten Internet-Nutzer u.a. durch eine Online-Bibliothek.

 Amnesty International Deutschland | Hits: 533
Die Organisation tritt in Aktion, wenn Menschen in ihren Rechten auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung sowie auf Freiheit von Diskriminierung in schwerwiegender Weise verletzt werden oder ihr Recht auf körperliche und geistige Unversehrtheit mißachtet wird.

 Arbeit und Leben NRW | Hits: 531
Arbeit und Leben ist eine Weiterbildungseinrichtung in gemeinsamer Trägerschaft vom Deutschen Gewerkschaftsbund und den Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen. Diese Bildungspartnerschaft zweier sehr unterschiedlicher Institutionen und Weiterbildungsträger in Arbeit und Leben ist das Fundament eines einmaligen, seit über 50 Jahren erfolgreichen Kooperationsmodells.

 Arbeiter-Samariter-Bund | Hits: 562
Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation mit 16 Landesverbänden und fast 300 Orts- und Kreisverbänden in ganz Deutschland, Alten- und Behindertenhilfe, Betreuung von Kindern und Jugendlichen, der Aus- und Weiterbildung, Links zu weiteren Organisationen.

 Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Karlsruhe-Land e.V. | Hits: 515
Die Arbeiterwohlfahrt bietet im Landkreis Karlsruhe viele soziale und pflegerische Dienstleistungen an. Z.B. Sozialstation, Essen auf Räder, Mobiler Sozialer Dienst, Betreutes Wohnen für Senioren, Familienhilfe, Elternschule, Schatzgrube, Beschäftigungsprojekt für junge Menschen, Jugendhäuser, Schülerhorte, Kindergärten u.v.m.. Bei uns können Sie aktiv ehrenamtlich mitarbeiten.

 Arbeitsgemeinschaft sozialpolitischer Arbeitskreise | Hits: 542
Die AG SPAK engagiert sich als eine quer zu den Projektbereichen der Sozialpolitik vernetzende Vereinigung. Sie versucht, die im Projektalltag erfahrenen Fragen und Initiativen in Verbindung mit Forschung und Wissenschaft zu bringen. Auch hier gelten die Betroffenen als Experten. Die AG SPAK erarbeitet neue Konzepte der alternativen Sozialpolitik.

 Arbeitskreis kritischer Strafvollzug e.V. | Hits: 473
Der Arbeitskreis kritischer Strafvollzug (AkS) ist ein Verein, der sich aktiv und effektiv für eine Reformpolitik im Strafvollzug einsetzt, beispielsweise durch: kritische Beobachtung der Institution Strafvollzug, Dokumentation von Eingriffen in die Rechte der Gefangenen (auch in Einzelfällen), Herstellung von Öffentlichkeit Austausch von Informationen (auch solcher, die der Öffentlichkeit vorenthalten werden), Diskussion von Problemlagen der Bediensteten, Auseinandersetzung mit Regierung, Parteien, PolitikerInnen, Förderung kultureller Aktivitäten im Knast und Beratung von Gefangenen .

 ASA | Hits: 534
ASA (Arbeits- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa) vergibt dreimonatige Stipendien und organisiert und finanziert sechsmonatige Austauschprojekte. ASA ist ein Lern- und Austauschprogramm, ein Netzwerk, das Menschen, ihre Organisationen und Projekte verbindet, die innovative Antworten auf soziale, ökologische und kulturelle entwicklungspolitische Fragen suchen.

 Ashoka Deutschland | Hits: 462
Vor 20 Jahren war Ashoka die Pionierorganization, die individuelle Social Entrepreneurs als wirksame Hebel für gesellschaftliche Innovation zu unterstützen began.


Inzwischen sucht, unterstützt und verknüpft Ashoka Fellows in 44 Ländern.
In Zusammenarbeit mit McKinsey & Co. hat Ashoka mehrere Zentren für Soziales Unternehmertum etabliert (Centers for Social Entrepreneurship in Brazilien, Venezuela, Mexiko, Delhi), von denen aus Programme zur Stärkung der professionellen Fähigkeiten der Fellows gestaltet werden.
Ashokas Hauptsitz ist in Arlington, Virginia.
Für mehr Informationen: www.ashoka.org(englischsprachig), oder eine der anderen Landes—Sites auf Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Ungarisch oder Polnisch.

 AWO- Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V. | Hits: 513
Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Links: AWO in Deutschland , Altenwohn- und Pflegeheime, Familienerholungsstätten der AWO , Mutter-Kind-Kurhäuser.

 AWO-REISEN | Hits: 716
Spass, Action und Fun in Gemeinschaft erleben, das bieten die Ferienprogramme für Kinder des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt Karlsruhe Stadt e.V. Im Sinne des sanften Tourismus stellt der direkte Bezug zur Natur ein weiteres Hauptziel der Ferienprogramme dar. Die Reisen werden von geschulten ehrenamtlichen Reisebegleitern betreut.

 Bayerischer Jugendring. | Hits: 463
Online-Datenbank des Bayerischen Jugendrings Alternativ kann auch www.bjr.de besucht werden

 BDRG Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter e.V. | Hits: 397
Dachverband für Kreis- und Landesverbände und Mitglied im Europäischen Verband für Geflügel- und Kleintierzucht. Aktiver Tier- und Naturschutz . Mehr als 25.000 Jugendliche werden von über 5000 ehrenamtlichen Jugendobleuten betreut.

 Beratungsnetz | Hits: 667
Das Beratungsnetz ist ein kostenloses Beratungsportal für gemeinnützige und paritätische Einrichtungen. Es bietet Hilfe insbesondere für die rasant wachsende Zahl jugendlicher Internet-Nutzer.

 Bergwaldprojekt - Freiwilligenarbeit im Bergwald | Hits: 236
Im Bergwaldprojekt arbeiten Freiwilige seit über 20 Jahren an vielen Einsatzorten in Deutschland und Europa für den Schutz und Erhalt der Waldökosysteme. In dieser Zeit wurden mehr als 1Million Bäume gepflanzt, hunderte Hektar Wald gepflegt, viele Kilometer Wildbäche renaturiert und dutzende Hochmoore wiedervernässt. Zehntausende haben daran mitgearbeitet.

 Bertelsmann Stiftung | Hits: 531
Demokratie und Bürgergesellschaft – Mehr Demokratie, weniger Staat
Gemeinsam hat Zukunft
Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einmischen. (Max Frisch)

Unsere Vision: In einer lebendigen und solidarischen Demokratie bringen sich informierte und engagierte Bürger in politische Entscheidungsprozesse ein.
Unser Beitrag: Demokratische Werte müssen verankert und Bürgerbeteiligung muss gefördert werden. Entscheidungsstrukturen müssen transparenter, effizienter und beteiligungsfreundlicher gestaltet und die Qualität der politischen Führung muss verbessert werden.

 Bielefelder Bürgerstiftung | Hits: 483
Die Bielefelder Bürgerstiftung hat das Ziel, Menschen zusammenzuführen, die etwas bewegen wollen.

 Big Friends for Youngsters in Deutschland | Hits: 536
In Deutschland startete im Frühjahr 2000 Big Friends for Youngsters. Es geht darum, Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren mit Erwachsenen in Kontakt zu bringen, die ihnen freundschaftlich begegnen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das Programm basiert auf Freiwilligkeit, sowohl bei den Jugendlichen wie bei den "Big Friends". Nicht nur die Jugendlichen, alle Beteiligten profitieren dabei: die Jugendlichen gewinnen mehr Selbstvertrauen, die Erwachsenen können ihre Erfahrungen weitergeben und werden als Freund und Berater geschätzt.

 Big Mountain Aktionsgruppe e.V | Hits: 401
umbenannt in „Aktionsgruppe Indianer & Menschenrechte"

 Brücken bauen: Bundesinitiative Unternehmen: Partner der Jugend | Hits: 420
UPJ ist Mittler für neue Partnerschaften, von denen alle Seiten einen Nutzen haben: Unternehmen und soziale Projekte, Verwaltung und Politik und vor allem die Menschen, denen diese Projekte zugute kommen. Und UPJ qualifiziert diesen Prozess durch Expertise, Information und Beratung der Akteure.

 BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. | Hits: 506
BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. - ist eine große Bürgerbewegung für die Natur.

 Bund der Deutschen Landjugend | Hits: 430
Wir sind die Interessenvertretung junger Menschen in ländlichen Räumen in Deutschland. Wir wollen Lebens- und Bleibeperspektiven für junge Menschen in ländlichen Räumen schaffen und erhalten. Wir sind der größte Jugendverband für junge Menschen in ländlichen Räumen. Bundesweit engagieren sich ca. 100.000 Landjugendliche im Alter zwischen 15 und 35 Jahren in den Jugendclubs, den Orts-, Kreis- und Bezirksgruppen.
der 19 Landesverbände sowie im Vorstand auf Bundesebene und den Vorständen
auf Landesebene.

 Bundesarbeitsgemeinschaft Alt hilft Jung e.V. | Hits: 462
Fachleute, die aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden sind, bieten ihre Erfahrung auf ehrenamtlicher Basis bundesweit jüngeren Menschen bei Existenzgründungen und Fragen der Existenzerhaltung an.Die Praxis hat bereits erwiesen, dass jüngere Menschen dieses Angebot gern annehmen. In den letzten 13 Jahren wurden bereits über 30.000 Beratungen durchgeführt.

 Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. | Hits: 685
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) ist der Zusammenschluss kommunaler und regionaler Freiwilligenagenturen. Die Homepage bietet u. a. eine Liste mit ca. 300 Freiwilligenagenturen in Deutschland.

 Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen | Hits: 481
Lobbyarbeit für Senioren in den Bereichen Ehrenamt, Pflegeversicherung, Rente - soziale Sicherung, Wohnen - Lebensumfeld, nachberufliche Tätigkeitsfelder, Projekte.

 Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe e.V. | Hits: 482
Sie können Ihre ehrenamtliche Hilfe anbieten für von Haft bedrohte, inhaftierte und haftentlassene Menschen und deren Angehörige. Sie würden gerne Inhaftierte unterstützen, scheuen aber den Besuch in einem Gefängnis? Auch dann haben Sie haben viele Möglichkeiten, etwas zu tun. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden eine wichtige Brücke zwischen Straffälligen und der Gesellschaft und tragen ein wichtiges Stück Öffentlichkeit in den Strafvollzug hinein.

 Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V | Hits: 482
Die BaS möchte die Kooperation und Vernetzung der Seniorenbüros dauerhaft gewährleisten und bei der Verwirklichung gemeinsamer Anliegen behilflich sein. Damit sollen die Möglichkeiten für eine aktive Lebensgestaltung und die gesellschaftliche Teilhabe von Senior/innen in der nach familiaren und nachberuflichen Lebenszeit gefördert und erweitert werden.

 Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmarketing | Hits: 407
Die BSM ist die Berufsorganisation der Fundraiserinnen und Fundraiser in Deutschland.

 Bundesinitiative „Wir... hier und jetzt“ | Hits: 399
Förderwettbewerb Berufsfrühorientierung
Bürokauffrau, Maschinenbauingenieur oder doch lieber Polizist? Was gibt es überhaupt für Berufe in meiner Region? Die Entscheidung für einen Beruf gestaltet sich immer schwieriger. Der Arbeitsmarkt hat sich rasant verändert, Berufsbilder sind im Umbruch, Sicherheiten wie der "lebenslange Arbeitsplatz" existieren nicht mehr. Für junge Menschen heißt das, etwas zu wagen - bereit zu sein, auch neue Wege zu gehen.
In jedem Falle ist es wichtig, sich früh zu orientieren, am besten schon in der Schule. Damit man weiß, was einen erwartet, wie Chancen und Risiken verteilt sind. Und dies ganz praktisch durch echte Erfahrungen in Unternehmen ausprobiert und erkundet. Auch dort, wo man auf den ersten Blick keine spannenden Perspektiven vermutet.
Der Förderwettbewerb Berufsfrühorientierung ruft auf, Projektvorschläge und Konzepte einzureichen, die zeigen, wie Jugendliche frühzeitig qualifiziert in ihrer Berufsplanung unterstützt werden können. Besonderer Wert wird auf erfahrungsintensives Lernen gelegt. Dabei soll die regionale Situation berücksichtigt werden, um sichtbar zu machen, dass es für junge Menschen eine Perspektive geben kann - auch in ihrer Heimatregion.
Gefördert werden Jugendinitiativen, Freie Träger und Schulen.
Bewerbungsschluss: für 2004 bis 01. März 2004

Förderprogramm Lokales Handeln für Beschäftigung
Nur wer mittendrin ist, kennt sich aus und kann etwas tun. Das Förderprogramm Lokales Handeln für Beschäftigung fördert kreative Projekte mit lokalem Bezug und starker Ausstrahlung.
Deshalb werden solche Ideen, Modell und Projekte unterstützt, die erfolgreich sowohl soziale Zusammenhalte in den Gemeinden verbessern, und zugleich Ressourcen für Handel, Dienst- und Sozialleistungen erschließen. Ausgangspunkt sind Fragen wie: Was braucht unser Stadtteil oder unsere Gemeinde? Was können wir wie selbst verwirklichen? Wen können wir beteiligen und einbinden?
Gefördert werden Einzelpersonen, Initiativen und Freie Träger. Die Projekte vor Ort erhalten intensive Beratung und Unterstützung.

Bewerbungsschluss: für 2004 bis 01. März 2004

Ideenwettbewerb Perspektive
Junge Menschen sind auf der Suche nach Entfaltung und voller Erwartungen für ihre Zukunft. Die Möglichkeiten und Chancen hierfür sind objektiv begrenzt und verlangen ein hohes Maß an Eigeninitiative.
Auswahl: Eine Jury wählt unter den eingereichten Ideen die 30 innovativsten Konzepte aus.
Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2003


Der Ideenwettbewerb Perspektive will zur Bildung sozialraumbezogener Verantwortungsgemeinschaften beitragen, in denen verschiedene Akteure in der Region (z. B. Schule, Kultur, Wirtschaft, Kommunalpolitik) miteinander vernetzt werden. Die Verknüpfung vorhandener Strukturen vor Ort soll die Entwicklung gemeinsamer Handlungskonzepte zur Verbesserung der Perspektiven junger Menschen im lokalen Umfeld bewirken.
Bewerben können sich Träger der Jugendarbeit im Zusammenwirken mit anderen lokalen Akteuren. Wir unterstützen die ausgewählten Projekte bei der Umsetzung mit einer Anschubfinanzierung, die auch als Eigenanteil zur weiteren Akquise öffentlicher Mittel eingesetzt werden kann. Regionale Mentoren stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und begleiten die ersten Schritte der Realisation.

 Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement | Hits: 595
Der Name des Bundesnetzwerkes ist Programm: Das übergeordnete Ziel ist die nachhaltige Förderung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen. Hierzu ist es wichtig, dass Freiwilligenarbeit, Selbsthilfe und Ehrenamt einen höheren Stellenwert in Staat und Gesellschaft bekommen.
Das Netzwerk soll der kompetente Ansprechpartner für Parlamente, Regierungen und die Öffentlichkeit in allen Fragen rund um bürgerschaftliches Engagement sein.
Diese neue Form der Kooperation ist eine Plattform, um
– Erfahrungen auszutauschen
– gemeinsame Anliegen zu beraten
– Neuerungen anzuregen
– Strukturwandel voranzutreiben
– Problemstellungen aus der täglichen Praxis in die Fachpolitik einzubringen.
Das BBE ist dem Anspruch nach ein gemeinsames Netzwerk aller drei großen gesellschaftlichen Bereiche – Bürgergesellschaft, Staat und Kommunen, Wirtschaft/Arbeitsleben – zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement und Bürgergesellschaft. Das Netzwerk sieht seinen Auftrag darin, nachhaltige Impulse der Engagementförderung in der Praxis von Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft sowie in der Politik zu setzen.

 Bundesverband der Allgemeinen Rettungsverbände Deutschlands | Hits: 441
Der Bundesverband der Allgemeinen Rettungsverbände Deutschlands e. V. (ARV) ist eine Vereinigung gemeinnütziger Hilfsorganisationen der freien Wohlfahrtspflege und der Notfallhilfe. Er ist Dachverband der deutschen ARV-Organisationen, die sich sozialen Diensten und der Notfallhilfe widmen und vielfältiges Engagement für hilfsbedürftige Mitbürger zeigen.

 Bundesverband deutscher Stiftungen | Hits: 463
Seit über 1000 Jahren leisten Stiftungen einen bedeutenden Beitrag für das Wohlergehen der Menschen. Bis heute sind Stiftungen ein unverzichtbares Element unserer freiheitlichen und demokratischen Bürgergesellschaft. Seit über 50 Jahren nimmt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Interessen der Stiftungen in Deutschland wahr.

 Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung | Hits: 430
In Berlin, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden pro Jahr 125 Einsatzstellen für freiwilliges Engagement Jugendlicher zwischen 16 und 27 Jahren in der Kultur geschaffen. Damit wird erstmalig ein gesetzlicher Freiwilligendienst im kulturellen Bereich möglich.

 Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung | Hits: 405
Infos, Service, Lebenshilfe vor Ort, so können sie helfen, wichtige Links zu den Landesverbänden.

 BUNDJugend | Hits: 418
Was wir wollen: Gift in den Flüssen und im Meer, Klimaerwärmung, Sommersmog, systematische Tropenwaldzerstörung, Atomausstieg auf lange Zeit, strahlende Castorentransporte und weitere ähnlich lautende Meldungen sind heute an der Tagesordnung. Dass wir Jugendlichen ein besonderes Interesse am Umweltschutz haben müssen, liegt auf der Hand: Schließlich wollen wir hier noch einige Jahre länger leben als diejenigen, die heute eher an der Zerstörung als an der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen arbeiten. Deshalb setzen wir uns für den Schutz von Natur und Umwelt ein - mit praktischen Maßnahmen ebenso wie mit politischen Aktionen.

 business@school | Hits: 441
Willkommen bei business@school
business@school ist eine Initiative der internationalen Unternehmensberatung The Boston Consulting Group. Sie organisiert Projekte im Spannungsfeld von Schule und Wirtschaft, um die Wirtschaftsausbildung an Schulen zu verbessern.

 Bündnis für Demokratie und Toleranz | Hits: 449
Das "Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" wurde im Jahr 2000 am 23.Mai - dem Tag des Grundgesetzes - gegründet. Es bündelt alle Kräfte, die sich gegen fremdenfeindliche, rassistische und antisemitische Bestrebungen wenden. Über 900 Gruppen aller Art oder Einzelpersonen haben sich bisher zur Mitarbeit bereiterklärt, wollen Ideen und Vorschläge einbringen oder auf schon unternommene Aktivitäten hinweisen.
Wie arbeitet das "Bündnis für Demokratie und Toleranz"?

Es sammelt und sichtet Vorhaben und Vorschläge. Es dokumentiert Beispiele zivilen Engagements und empfiehlt sie zum Nachahmen. Es berät und unterstützt, es stellt Kontakte her zwischen Gruppen, die am gleichen Thema wirken. Es initiiert selbst einzelne modellhafte Projekte und beteiligt sich nicht zuletzt auch an Aufklärungskampagnen. Die zentrale Präsentation der Arbeit des Bündnisses ist alljährlich auf den 23. Mai, den Tag unseres Grundgesetzes, festgelegt worden. Mit Vorträgen, Workshops, Musik, Diskussionen sowie Dokumentation und Auszeichnung herausragender Initiativen wird die eindeutige Ablehnung und Abwehr von Gewalt und Intoleranz demonstriert.

 Bürf | Hits: 541
Die Bürgerstiftung Bremen will einen Beitrag zur weiteren Entwicklung Bremens zu einer Bürgerstadt leisten. Das ist eine Stadt, in der Bürgerinnen und Bürger das berechtigte Gefühl haben können,
dass sie für Politik und Verwaltung tatsächlich im Mittelpunkt stehen, u.a. weil man sich ernsthaft mit ihren Anliegen auseinandersetzt
dass sie hinreichend Gelegenheit erhalten, an den öffentlichen Angelegenheiten mitzuwirken,
dass ihnen Verantwortung übertragen wird für Dinge, die sie selbst organisieren wollen und können
dass sie bei alledem von der Stadt hinreichend unterstützt werden und dass ihr Engagement auch öffentlich gebührend anerkannt wird.

 Bürger- und Kulturzentrum Rohrmeisterei Schwerte | Hits: 626
AN DER RUHR GEGEN DEN STROM
Ein neues Kulturzentrum - in einer armen Stadt? Ein Industriedenkmal - im Grünen und direkt am Wasser? Lions Club und Lokale Agenda, Rock gegen rechts und IHK - alles unter einem Dach? Und das alles mit Bürgerengagement, das Millionen locker macht?

 Bürger-Selbsthilfe-Zentrum in Herne | Hits: 464
Anbieter ehrenamtlicher und freiwilliger Tätigkeiten sowie Menschen, die sich für andere engagieren möchten, werden durch das BüZ informiert beraten und vernetzt.

 Bürger-Treff Vaihingen an der Enz | Hits: 414
Der " Bürger Treff Vaihingen an der Enz e.V. " ist ein Begegnungsort für Bürger 50 +, die ihre Erfahrungen und Kenntnisse austauschen und weitergeben möchten.
Jeder kann die Inhalte in den Gruppen mitgestalten und sich aktiv einbringen.
Der Bürger-Treff will mehr sein als eine Auskunftstelle.
Unser Ziel ist das gemeinsame Tun, das Lernen voneinander und die persönliche gegenseitige Hilfe.

 Bürgerarbeit in Kitzingen | Hits: 390
Unter dem Motto Bürger helfen Bürger bietet die Website des Landkreises Kitzingen eine Plattform für alle, die sich informieren und ehrenamtlich engagieren möchten.

 BürgerKonvent | Hits: 430
Der BürgerKonvent ist gegründet. Damit haben alle diejenigen in Deutschland eine Plattform, die den bedrohlichen Reformstau unseres Gemeinwesens nicht nur beklagen, sondern dauerhaft auflösen wollen. Die Zeit hierfür ist knapp geworden. Denn viele kostbare Jahre sind mit endlosem Gerede und nutzlosen Streitereien vertan worden.
Jetzt drängen die gewaltigen Herausforderungen von Bevölkerungsumbrüchen, veränderten Arbeitsmärkten, maroden Sozialsystemen und vielem anderen.
Deshalb reicht es nicht, weiterhin nur im Kreise Gleichgesinnter Gedanken auszutauschen. Vielmehr muss in einer breiten Öffentlichkeit für sachgerechte Konzepte geworben und einer zukunftsfähigen Politik der Weg gebahnt werden.
Wo dies zur Konfrontation mit jenen führt, die Deutschland in die Sackgasse manövriert haben, muss ihr standgehalten werden.
Überholtes überwinden, notwendige Veränderungen durchsetzen, Orientierung geben - das sind die wichtigsten Zielsetzungen des BürgerKonvents.
Um diese Ziele zu erreichen, wird sich der BürgerKonvent zunächst durch eine gründlich vorbereitete Kampagne weithin bekannt machen. Dann wird er der Öffentlichkeit seine Notwendigkeit und Relevanz verdeutlichen, ehe er in einem dritten Schritt Vertrauen in seine Tätigkeit schafft.
Diese Vorgehensweise ist zwar aufwändig, zugleich aber auch unverzichtbar, wenn die daran anschließenden konkreten Aktionen wie Internetauftritte, Seminare für Abgeordnete und Journalisten, Stellungnahmen zu politischen Maßnahmen und ähnliches nachhaltigen Erfolg haben sollen.

Allerdings steht und fällt dieser Erfolg mit den Männern und Frauen, die sich im BürgerKonvent zusammenschließen und ihn in der Öffentlichkeit vertreten. Hierzu bedarf es Vieler.
Im Laufe einiger Monate soll ein bundesweites Netzwerk mit möglichst vielen Knotenpunkten entstehen.
Der BürgerKonvent: das sind die Bürger, die sich, wo und wie auch immer, für ihn einsetzen - mit ihrem guten Namen, ihrer Arbeitskraft, ihrer Zeit, ihren Verbindungen und ihrem Geld.
Ja, auch Geld wird benötigt und sogar ziemlich viel. Jeder und jede sollen beitragen wie sie es vermögen.

Der erforderliche Einsatz ist beträchtlich. Aber noch weitaus beträchtlicher sind die Schäden, die das Gemeinwesen und jeder einzelne nehmen werden, wenn alles weitertreibt wie bisher. Alle, die klarer sehen und tiefer schürfen, tragen besondere Verantwortung für das Ganze. Werden wir ihr gerecht!

Wirken wir im BürgerKonvent zusammen und bewegen wir Mitbürger, uns zu folgen.

 Bürgerschaftlichen Engagement in Viernheim | Hits: 358
Informationen zu: "Die Bürgerkarawane", "Tage des bürgerschaftlichen Engagements", "Treffpunkt Bürgerengagement"

 Bürgerschaftliches Engagement in München | Hits: 495
Mit einem vorbildhaften Projekt hat die Stadt München verschiedene Möglichkeiten ehrenamtlicher (Mit-)Arbeit - vom Abfallberater bis zum Besuchsdienst für ältere MitbürgerInnen und vieles mehr, zusammengestellt. Auch das Thema Jugend und Kinder wird dabei umfangreich bearbeitet.
Über die BürgerAktiv-Datenbank werden Kontakte zwischen allen, die sich engagieren wollen und allen Organisationen, die freiwillige Mirtarbeiter suchen, hergestellt. Die BürgerAktiv-Börse listet Ansprechpartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf und wird ständig aktualisiert. Darüber hinaus wird so auch ein Netzwerk des bürgerschaftlichen Engagements in Bayern aufgebaut.

 Bürgerstiftung Augsburg | Hits: 416
„Gemeinsam viel Sinnvolles bewegen!" - dies ist das Ziel der Bürgerstiftung Augsburg. Über die Bürgerstiftung Augsburg sollen in Zukunft Projekte aus den Bereichen:
Jugend und Soziales
Miteinander der Generationen
Bürgerengagement
Eine Welt
Umwelt- und Naturschutz
gefördert werden, die allen hier lebenden Menschen zugute kommen.

Die Mitgliedschaft ist für alle Bürger ab einem Stiftungsbetrag von 500 EURO möglich.
Ansprechpartner:
Wolfgang Krell
0821 / 3156-230

 Bürgerstiftung Bezirksmuseum Buchen | Hits: 414

 Bürgerstiftung Bonn | Hits: 411
Die Bürgerstiftung Bonn ist eine „Stiftung von Bürgern für Bürger".
Anders als herkömmliche Stiftungen, die von Einzelstiftern mit teilweise erheblichem Vermögen ausgestattet sind, wirbt sie ihr Stiftungsvermögen von vielen Bürgerinnen und Bürgern ein und spart es für die Zukunft an. Nur die Erträge werden für die Förderung der verschiedensten Vorhaben eingesetzt. So kann die Stiftung Soziales, Wissenschaft, Kultur, Umwelt, Denkmalschutz, Sport sowie das ehrenamtliche Engagement für gemeinnützige Zwecke fördern. Das Stiftungsvermögen
selbst bleibt unberührt und macht die Stiftung unabhängig von der wirtschaftlichen Situation und der wechselnden Spendenbereitschaft der Bürger. Wir brauchen aber nicht nur die Unterstützung mit Spenden- und Stiftungsgeldern. Wichtig ist auch die ehrenamtliche Mitarbeit bei der Umsetzung von Projekten und Aktionen.

 Bürgerstiftung Bremen | Hits: 484
Die Bürgerstiftung Bremen will einen Beitrag zur weiteren Entwicklung Bremens zu einer Bürgerstadt leisten. Das ist eine Stadt, in der Bürgerinnen und Bürger das berechtigte Gefühl haben können,
dass sie für Politik und Verwaltung tatsächlich im Mittelpunkt stehen, u.a. weil man sich ernsthaft mit ihren Anliegen auseinandersetzt
dass sie hinreichend Gelegenheit erhalten, an den öffentlichen Angelegenheiten mitzuwirken,
dass ihnen Verantwortung übertragen wird für Dinge, die sie selbst organisieren wollen und können
dass sie bei alledem von der Stadt hinreichend unterstützt werden und dass ihr Engagement auch öffentlich gebührend anerkannt wird.

 Bürgerstiftung Büren | Hits: 343
Bürgerstiftung - nachhaltige Stärkung des Lebensumfeldes
Die gesellschaftlichen Fragen erfordern neue Antworten und innovative Lösungen. Der Staat ist allein nicht in der Lage, alle Probleme zu lösen. Mehr denn je ist das Engagement der einzelnen Bürgerinnen und Bürger gefragt.
Die Demokratie lebt vom Engagement jedes Einzelnen. Vor diesem Hintergrund will die Bürgerstiftung Büren das Gemeinwesen nachhaltig stärken und an der Gestaltung des gemeinsamen Lebensumfeldes mitwirken.
Mit zukunftsweisenden Projekten will die Bürgerstiftung das Leben in Büren noch lebenswerter machen. Ein wesentliches Kennzeichen dieser Gemeinschaftsstiftung ist die Nachhaltigkeit. Denn: Das gestiftete Geld bleibt erhalten, so dass die Beiträge künftigen Generationen zugute kommen.

 Bürgerstiftung Dülmen | Hits: 441
Warum brauchen wir eine Bürgerstiftung?
Die Gestaltung unserer Zukunft und unseres Gemeinwesens sollten wir nicht dem Staat, der Kommune oder den politischen Parteien allein überlassen. Nach dem Grundgesetz wirken diese „bei der politischen Willensbildung des Volkes mit" (GG Art. 21). Die primären Gestaltungskräfte in den Bereichen Jugend, Bildung, Kunst und Kultur, Soziales aber liegen bei den Bürgern. Deswegen wollen wir einen aktiven Beitrag zur Entwicklung unseres Gemeinwesens leisten. Wir wollen in unserer Stadt Verantwortung übernehmen, Kraft und Ideen einbringen und auf aktuelle Probleme gezielt reagieren.
Deshalb wollen wir Sie, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaftsunternehmen Dülmens und Umgebung, zum Stiften, aber auch zum aktiven Mitmachen aufrufen.
Wir appellieren an Sie: Machen Sie mit, unterstützen Sie uns und unsere Idee, damit wir gemeinsam viel Positives für die Menschen in Dülmen bewegen können.

 Bürgerstiftung Ebersbach | Hits: 406
Was will die Bürgerstiftung Ebersbach?
Aufgabe ist es, Projekte zu initiieren und zu unterstützen, die dem Gemeinwohl der in Eberbach lebenden Menschen zugute kommen.
Gefördert werden können so zum Beispiel Maßnahmen aus den Bereichen:
Altenhilfe
Bildung und Erziehung
Heimatpflege
Jugend
Kunst und Kultur
Landschafts- und Denkmalschutz
Mildtätige Zwecke
Naturschutz
Öffentliches Gesundheitswesen
Umweltschutz
Völkerverständigung
Wissenschaft und Forschung

 Bürgerstiftung Flörsheim | Hits: 372

 Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck | Hits: 410
Was wollen wir fördern?
Zuallererst wollen wir den Bürgersinn im Landkreis fördern. Möglichst viele Mitbürger sollen zur Mitarbeit im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements bewegt werden.
Auf den Gebieten
Jugend, Soziales, Kunst, Kultur und Denkmalpflege, Natur- und Umweltschutz
wollen wir mit den Bürgern, Unternehmen und Institutionen zusammen Ideen entwickeln, diese realisieren und bestehende Projekte fördern. Dies geschieht durch Zusammenführen interessierter Mitstreiter, organisatorische Hilfe oder finanzielle Unterstützung.

 Bürgerstiftung für die Stadt Rheine | Hits: 389
Zweck und Ziel der Bürgerstiftung für die Stadt Rheine ist die Förderung von Projekten, Einrichtungen und Verbänden in Rheine, und zwar in folgenden Bereichen
Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe; Unterstützung sonstiger sozial benachteiligter und hilfsbedürftiger Personen; Kultur einschließlich der Denkmalpflege; Heimatpflege und Heimatkunde; Natur- und Umweltschutz sowie Landschaftspflege.
Hinzu kommen eigene Maßnahmen, z.B. stiftungsadäquate Forschungsprojekte, kulturelle Veranstaltungen, Kunstpreise, Stipendien oder Erhaltung und Wiederherstellung von geschützten Baudenkmälern.

 Bürgerstiftung Hamburg | Hits: 491
Die Probleme in unserer Gesellschaft erfordern neue Lösungen. Doch Finanznot und starre Strukturen engen den Handlungsspielraum der öffentlichen Institutionen unserer Stadt zunehmend ein und fordern ein stärkeres privates Engagement ihrer Bürger.
Die Bürgerstiftung Hamburg hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, Menschen zu aktivieren, die sich mit Lust am Gemeinsinn für ihre Stadt einsetzen wollen.
Unser Weg zu diesem Ziel sind erfolgreiche Projekte, die Menschen mit Ideen, Zeit und Geld zusammenführen.
Wir laden Sie ein, die Bürgerstiftung Hamburg kennen zu lernen und ihre gemeinnützige Arbeit aktiv mit zu gestalten.

 Bürgerstiftung Hannover | Hits: 474
Unser Ziel ist es, in den Bereichen Jugend, Kultur und Soziales Projekte zu initiieren oder solche zu fördern, die dringend auf Hilfe angewiesen sind. Vorrang räumen wir dabei Modellvorhaben ein, also Initiativen, die neue Wege erproben und wichtige Anstöße und Erfahrungen erwarten lassen. Neben der angestrebten Breitenwirkung ist uns ferner die ehrenamtliche Mitarbeit von Bürgerinnen und Bürgern an der Planung und Verwirklichung der Projekte wichtig.

 Bürgerstiftung Hildesheim | Hits: 687
Die Bürgerstiftung Hildesheim will grundsätzlich Projekte anderer gemeinnütziger Einrichtungen in Hildesheim fördern. Sie wird nur dann selbst operativ tätig, wenn sie Handlungsbedarf sieht, der nicht von anderen Einrichtungen abgedeckt wird. Förderzweck sind gemeinnützige Projekte aus den Bereichen Jugend- und Altenhilfe, Kultur und Bildung, Natur- und Umweltschutz, Stadtgestaltung und Denkmalschutz, Forschung und Lehre, Kriminalprävention sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen.

 Bürgerstiftung im Landkreis Fürstenfeldbruck | Hits: 373
Unserer Gesellschaft entstehen immer mehr Anforderungen, denen Staat und Kommunen allein nicht mehr gerecht werden können. Vieles kann besser und effektiver durch eigenverantwortliches Handeln mündiger Bürger mit entsprechender Motivation geschehen. Aus dieser Erkenntnis heraus - Anlass war der 175. Geburtstag des Landkreises - haben Privatpersonen und Unternehmen im Jahre 1998 die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck ins Leben gerufen.

 Bürgerstiftung Isartal | Hits: 358
Projekte:
Ortsentwicklung
Jugend & Soziales
Vernetzung Isartal
Wege und Straßen
Miteinander

 Bürgerstiftung KREAKTIV Rhein-Lippe | Hits: 413
Ganz gezielt die Kinder unserer Region Hamminkeln, Hünxe, Voerde und Wesel in der Entwicklung ihrer Kreativität und Gesamtpersönlichkeit zu fördern und einer fortschreitenden Medienabhängigkeit entgegenzuwirken, – genau das ist das Anliegen der KREAKTIV–Kinder fördern – Bürgerstiftung Rhein- Lippe.

 Bürgerstiftung Ludwigsburg | Hits: 398
Zweck der Bürgerstiftung Ludwigsburg ist die Förderung gemeinnütziger Vorhaben,
die im Interesse der Stadt und ihrer Bürger liegen.
Die Stiftung ist dabei in den folgenden Bereichen tätig:
Bildung und Erziehung; Kunst und Kultur ; Wissenschaft und Forschung ; Sport ; Ökologie; Soziales / Mildtätiges

 Bürgerstiftung Nürnberg | Hits: 420
WAS WIR WOLLEN
Wir unterstützen wichtige Projekte in den Bereichen Bildung & Erziehung, Kunst & Kultur, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz, Jugend- und Altenpflege, Gesundheits- und Wohlfahrtspflege.
Wir fördern das Engagement und die Selbsthilfe von Bürgern untereinander.
Wir führen die Nürnberger Stiftungstradition zeitgemäß weiter.
Wir bringen die Zuneigung zu unserer Stadt öffentlich zum Ausdruck.

 Bürgerstiftung Osnabrück | Hits: 580
Die Zeiten wandeln sich. Immer mehr Bürger sind bereits, sich für die Entwicklung ihrer Region zu engagieren.
Und es gibt viel zu tun: Insbesondere in den Bereichen Jugend, Kultur und Soziales fehlt es an Geld und Ideen. Staat und Kommunen schaffen es alleine nicht mehr.

 Bürgerstiftung Remscheid | Hits: 401
Mit unserer Stiftung bezwecken wir in Remscheid hauptsächlich die Förderung von
Jugend- und Altenhilfe
Erziehung und Volks- bzw. Berufsbildung
Wissenschaft und Forschung
Kunst und Kultur
Umwelt- und Naturschutz
Völkerverständigung

 Bürgerstiftung Saar | Hits: 334
Die Stiftung versteht sich als ein dynamisches Element im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Raum. Als operative Stiftung fördert sie innovative und modellhafte Vorhaben. Wechselnde Förderschwerpunkte werden nach Beratung mit dem Beirat und den Stiftern durch den Vorstand festgelegt. So erarbeitet die Stiftung konkrete Projekte, welche in Übereinstimmung mit den allgemeinen Zielen stehen, deren nachhaltige Förderung und Entwicklung sie laut Satzung verfolgt:
Demokratisches Staatswesen,
Bildung und Erziehung,
Jugend- und Altenhilfe,
Kultur und Kunst,
Umwelt-, Natur-, Landschafts- und Denkmalsschutz,
Sport und öffentliches Gesundheitswesen.

 Bürgerstiftung Salzgitter | Hits: 396
Das Ziel einer Bürgerstiftung ist es, einer größeren Zahl von Bürgerinnen und Bürgern
sowie Unternehmen (Corporate Citizens) zu ermöglichen, ihre spezifischen Beiträge zumGemeinwohl unter einem gemeinsamen Dach zu verfolgen. Sie dient dabei als ein
Sammelbecken für Spenden und Zustiftungen. Der langfristige Aufbau des
Stiftungsvermögens durch Zustiftungen sichert die finanzielle Unabhängigkeit einer
Bürgerstiftung und gewährleistet die Kontinuität der Stiftungsarbeit.

 Bürgerstiftung Schwäbisch-Gmünd | Hits: 364

 Bürgerstiftung Stuttgart | Hits: 439
Stiftungsziele:
Bildung/Ausbildung/Erziehung, Forschung, Gesundheit, Jugend, Kultur, Kunst, Senioren, Soziales, Sport, Umweltschutz / Naturschutz, Wissenschaft

 Bürgerstiftung Unstrut-Hainich | Hits: 353
Als eine Stiftung "von Bürgern für die Bürger" ist eine Bürgerstiftung ein wirksamer Katalysator bürgerschaftlichen Engagements. Aufgrund ihrer finanziellen und politischen Unabhängigkeit sind Bürgerstiftungen wie kaum eine andere Institution in der Lage, eine große Vielfalt gemeinnütziger Aktivitäten in einem Gemeinwesen zu fördern, drängende soziale Probleme zu bekämpfen oder ganz einfach die Lebensqualität vor Ort zu erhöhen.

 Bürgerstiftung Wismar | Hits: 347
Die Bürgerstiftung Wismar ist eine Stiftung für die Bürger der Stadt Wismar. Das eingebrachte Kapital der Erststifter und der Zustifter bleibt der Stiftung auf Dauer erhalten. Aus dem angelegten Kapital werden die jährlichen Zinsen für die satzungsgemäßen Ziele eingesetzt. Dieses sind Aufgaben aus dem Bereich der Jugend, der Kultur und dem sozialen Bereich.

 Bürgerstiftung Zukunftfähiges München | Hits: 331
Die Bürgerstiftung fördert den Gedanken der Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und privaten Haushalten, stellt Kontinuität her für den Agenda 21 -Prozeß, fördert entwickelte Projekte und gibt Impulse für neue, schafft eine Basis für den Bürgersinn, durch Unterstützung von Prozessen der Bürgerbeteiligung und des bürgerschaftlichen Engagements, unterstützt Bildung als Baustein einer nachhaltigen Entwicklung
erschließt Finanzquellen durch neue Formen privat-öffentlicher Partnerschaft.

 Bürgerstiftung ZWISCHENRAUM FreiwilligenAgentur Jena | Hits: 467
Freiwilligenagenturen sind keine neue Erfindung der Bürgerstiftung.
Sie arbeiten seit Jahren erfolgreich in allen Teilen der Bundesrepublik.
Die Freiwilligenagentur ist eine vermittelnde beratende Geschäftsstelle
ohne kommerziellen Geschäftssinn, die mit mehreren Vermittlungs- und
Kontaktstellen vernetzt ist.
Zur Erfassung und Verwaltung von Bedarf an und Angebot von Freiwilligen
für gemeinnützig orientierte Verbände, Organisationen, Vereine, Projekte,
Initiativen, die ihre Tätigkeit auf das Wohl der Region ausrichten.

Einrichtungen und Freiwillige können sich in den Stützpunkten (siehe Kontakte)
beraten lassen und den Fragebogen (bei Bedarf mit Hilfe) ausfüllen.
Der Fragebogen wird zentral in ein Datenprogramm bei der Geschäftsstelle
der Bürgerstiftung (Freiwilligenagentur) gespeichert. Aus der Zuordnung von Angebot
und Nachfrage für freiwillige Tätigkeit werden die Spezifikationen analysiert und die
Betreffenden in Kontakt gebracht, später ihr Engagement betreut.

 Bürgerstiftungen in Deutschland | Hits: 348
Diese Website wurde vom Bereich Stiftungswesen der Bertelsmann Stiftung entwickelt, um die Idee der Bürgerstiftung einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen und den Erfahrungsaustausch unter den deutschen Bürgerstiftungen zu fördern.

 Bürgerstiftungen Info-Portal | Hits: 361
Dieses Informationsportal der Aktiven Bürgerschaft e.V. informiert über die Arbeit der Bürgerstiftungen in ganz Deutschland und bietet nützliche Materialien wie z.B. „Ratgeber für Bürgerstiftungen“ sowie Informationen zum Stiftungsrecht zum kostenlosen Download an

 Büro Aktiv-Institut für Sozialarbeit in Frankfurt (Main) | Hits: 482
Wir informieren und beraten Sie über Möglichkeiten, sich in gemeinnützigen Einrichtungen in und um Frankfurt zu engagieren.
Kommen Sie zu uns – Ihre Wünsche und Interessen stehen für uns im Vordergrund.
Sie entscheiden, wo und wie Sie sich engagieren. Den zeitlichen Umfang Ihres Einsatzes bestimmen Sie.

 Care Deutschland. | Hits: 396
Die „Deutsche CARE-Stiftung – Hilfe für Menschen in Not“ will die wachsende Zahl von Stiftern ansprechen, die sich dem Gedanken einer persönlichen, sozial- und gesellschaftspolitisch sinnvollen Investition in eine friedlichere und gerechtere Welt verpflichtet fühlen.

 Caritas | Hits: 469
Verbund Freiwilligen-Zentren im Deutschen Caritasverband
Freiwillige/ehrenamtliche Arbeit voranbringen mit den Strukturen der freien Wohlfahrtspflege
Systematische Förderung sekundärer Netze
Generationenübergreifende Angebote
Junge Leute motivieren
Männer zum sozialen Engagement ermutigen
Arbeitslosen eine Freiwilligentätigkeit ermöglichen
Freiwillige/Ehrenamtliche als Partner und Experten in der beruflichen sozialen Arbeit positionieren
Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen voranbringen
Gesellschaftliche Anerkennung verbessern
Politischer Gestaltungsrahmen für ehrenamtliche Tätigkeiten weiterentwickeln
Lernen von europäischen Ländern
Kooperation und Vernetzung

 Caritas Onlineberatung Generationsübergreifende FW-Dienste | Hits: 271
Seit Mitte Juli 07 besteht auf dem genannten Internet-Portal des Deutschen Caritasverbandes die Möglichkeit sich über "Generationsübergreifende Freiwilligendienste" zu informieren und online beraten zu lassen.

 Centrum für bürgerschaftliches Engagement in Mülheim | Hits: 317
Ziel des CBE ist es, Menschen in ihrem Willen sich zu engagieren, zu bestärken und sie zum Mitmachen zu begeistern.

 CF-Selbsthilfe Bundesverband e.V. | Hits: 346
Cystische Fibrose (Mucoviscidose), die häufigste angeborene Stoffwechselkrankheit. Informationen, Adressen, Vereine, Literatur, Faltblätter, Broschüren, Aktuelles.

 Chancengleicheit für ältere Frauen | Hits: 347
Das Europäische Projekt „Chancengleichheit für ältere Frauen – Informations- und Erfahrungsaustausch im Internet".

 Chistlischer Verein Junger Menschen | Hits: 316
Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. ist der Dachverband der christlichen Jugendarbeit, die in Deutschland vom Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM), Evangelischen Jugendwerk (ejw) und Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) geleistet wird.

 Churchmail | Hits: 350
elektronisches Datennetz für in der Kirche engagierte Menschen. Es ist ökumenisch und orientiert sich an den Grundsätzen der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen). Links zu weiteren christlichen Gemeinden.

 CISV Chapter München | Hits: 333
Children's International Summer Villages wurde 1951 als Reaktion auf die Verheerungen des 2. Weltkrieges als Programm zur „Erziehung zu Internationalem Verständnis" von der amerikanischen Psychologin Dr. Doris Allen gegründet.
Mit dem Ziel, sich grenzüberschreitend für Völkerverständigung, den Abbau von Vorurteilen und Frieden einzusetzen, entstand eine der größten, ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden „Non-Profit-Organisationen" der Welt, die nach den Prinzipien der UNESCO arbeitet und vom EUROPARAT anerkannt ist.

 CIVITAS – Netzwerk bürgerorientierter Kommunen in Deutschland | Hits: 376
Der Startschuss für das CIVITAS-Netzwerk fiel im Oktober 1999. Der Zusammenschluss der elf CIVITAS-Kommunen Bremen, Essen, Güstrow, Leipzig, Nürtingen, Schwarmstedt/Rethem/Ahlden, Solingen, Tübingen, Ulm, Viernheim und Weyarn bildet die zweite Phase des Modellprojektes "Bürgerorientierte Kommune - Wege zur Stärkung der Demokratie".
Um sich von den vielfältigen Netzwerken, kommunalen Zusammenschlüssen und anderen Formen der kommunalen Zusammenarbeit zu unterscheiden, verfolgt das Netzwerk eine klare Zielsetzung: CIVITAS, das Netzwerk bürgerorientierter Kommunen, soll ein Markenbegriff für Städte und Gemeinden werden, die in besonderer Weise bereit sind, zukunftsweisende Wege in der Zusammenarbeit zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Kommunalpolitik und lokaler Verwaltung zu gehen.
Die Unterstützung des Netzwerks durch die Projektträger ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 Corporate-Citizen.info | Hits: 354
www.corporate-citizen.info ist das .Info-Portal für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Aktiven Bürgerschaft, eine Initiative des genossenschaftlichen FinanzVerbundes unter Schirmherrschaft des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

 Das deutsche Ehrenamtsportal | Hits: 435
Willkommen am Ehrenamtsportal. Bitte treten Sie näher. Wenn Sie durch dieses Portal für das Ehrenamt marschieren, können Sie Antworten auf die Frage finden: Wo und was kann ich in meinem Ort ehrenamtlich tun ? Antwort: mehr als Sie glauben. Schauen Sie sich mal um auf den nächsten Seiten. Das kostet etwas Zeit. Aber es ist besser, Sie verwenden jetzt etwas Zeit auf die Suche, als nachher auf eine ehrenamtliche Tätigkeit, die Ihnen letztenendes nicht zusagt.

 Der Anstoss | Hits: 401
Wir berichten in kurzen Abständen über das weite Feld der Philantrophie: über Ehrenämter, gemeinnützige Stiftungen, Bürgerstiftungen, bürgerliches Engagement, Sponsoren, Spender, Mäzenatentum, Nonprofit-Organisationen, Fundraising, kurzum über alles, was den Zweck verfolgt, im weitesten Sinne Gutes zu tun, sei es mit Geld oder mit persönlichem Einsatz.

 Der Büdinger Kreis e.V. | Hits: 277
Der BK ist ein eingetragener, gemeinnütziger und überparteilicher Verein zur politischen Bildung und Kommunikation. Er wurde 1995 in Büdingen/Hessen von Jugendlichen im Alter von 21-28 Jahren gegründet, die zuvor zum Teil in verschiedenen politischen Parteien aktiv waren. Sein Handeln ist nicht auf eine Region beschränkt. Die Überparteilichkeit wird durch das Mitwirken von Personen aller politischen Richtungen garantiert. Zudem schreibt die Satzung des BK vor, dass ”Funktionsträger (...) aus Gründen der Ämterhäufung und der Überparteilichkeit keine Parteiämter inne haben” dürfen (Präambel der Satzung). Der BK hat es sich zur Aufgabe gemacht, ”die Bürger zu mehr Mündigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagementbereitschaft, Ideologie- und Feindbilderfreiheit sowie mehr Zivilcourage anzuhalten. (...) Es soll ein Diskussions- und Umdenkungsprozess in Gang gesetzt werden, der es ermöglicht, den Gedanken der Gesellschaft, die im Miteinander an einem Strang zieht, zu realisieren.”
Der BK ist ein eingetragener, gemeinnütziger und überparteilicher Verein.
Der BK will durch politische Bildung und Kommunikation Brücken schlagen. Brücken zwischen den Bürgern und dem Gesellschaftsengagement - zwischen Individuum und Gemeinschaft. Eine Renaissance des Sozialverhaltens und des Politischen ist dabei das Ziel.

 Deutsch -Amerikanische Gesellschaft Wilhelmshaven -Friesland e.V. | Hits: 302
Bietet Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Möglichkeit, bestehende internationale Kontakte in den USA und dem englischsprachigen Raum zu erweitern und neue Beziehungen zu knüpfen.

 Deutsch-Polnisches Jugendwerk | Hits: 304
Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) ist die erste binationale, deutsch-polnische Organisation mit der Rechtspersönlichkeit einer internationalen Organisation. Gegründet wurde sie 1991 durch die Regierungen Deutschlands und Polens, die sich vertraglich geeinigt haben, dem DPJW die Zuständigkeit für die Förderung des deutsch-polnischen Jugendaustausches zu übertragen.

 Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk | Hits: 390
Das Deutsch-Südafrikanische Jugendwerk e.V. (DSJW) ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation, die zur Zeit des Wandels in Südafrika im Jahre 1991 mit dem Ziel gegründet wurde, Studenten und jungen Berufstätigen die Gelegenheit zu bieten, im südlichen Afrika einen Studienaufenthalt und/oder ein Praktikum zu absolvieren. Das DSJW ist ein Bundesverband mit derzeit 85 Mitgliedern, die sich in erster Linie aus ehemaligen Teilnehmern an den Programmen zusammensetzen.

 Deutsche Aidshilfe | Hits: 356
Interessenverband aidsinfizierter Menschen, im Zentrum der Arbeit stehen daher die Gruppen der Schwulen, der DrogenverbraucherInnen und der Frauen in bestimmten Lebenssituationen; Alle regionalen AIDS-Hilfen im Internet sind hier erreichbar; Adressen aller DAH-Mitgliederorganiationen sind gesammelt und stehen zur Verfügung.

 Deutsche Aidshilfe e.V. | Hits: 334
Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) wurde 1983 in Berlin gegründet und ist seit 1985 der bundesweite Dachverband von mittlerweile etwa 130 örtlichen AIDS-Hilfen.
Die Grundlage der Arbeit der DAH ist die "strukturelle Prävention":

Gesundheit und gesundheitsförderndes Verhalten sind nicht nur Folge individueller Entscheidungen, sondern hängen maßgeblich von politischen, sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen ab. Eine Prävention, die sich allein auf die Krankheit konzentriert und die Rahmenbedingungen außer Acht lässt, ist zum Scheitern verurteilt. Verhaltens- und Verhältnisprävention können nicht auseinandergerissen werden. Die Konzentration auf den Menschen und seine Lebenswirklichkeiten ist somit unerlässlich.

 Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. | Hits: 331
Fachverband zur Unterstützung von Selbsthilfegruppen.

 Deutsche Gesellschaft für Hochbegabte | Hits: 347
Die Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK) ist ein bundesweit tätiger gemeinnütziger Verein, in dem sich betroffene Eltern, Pädagogen, Psychologen sowie andere Interessierte ehrenamtlich für die Förderung hochbegabter Kinder einsetzen. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Selbstverständnis und unseren Zielen.

 Deutsche Herzstiftung e.V. | Hits: 314
Kampf gegen die Herz-Kreislauferkrankungen. Aktuelle Informationen über die Herzstiftung, ehrenamtliche Beauftragte und vieles mehr.

 Deutsche Humanitäre Stiftung | Hits: 340
Vermittlung von Patenschaften, Not-, Überlebens- und Katastrophenhilfe (Südosteuropa), Hilfe für Busch-, Straßen- und Slumkinder (Afrika, Mosambique). Links zu anderen Hilfeorganisationen.

 Deutsche Jugendfeuerwehr | Hits: 359
Die Jugendfeuerwehr ist der freiwillige Zusammenschluß von Jugendlichen, die ihr Jugendleben als selbständige Jugendgruppe innerhalb der Feuerwehr nach einer eigenen Jugendordnung gestalten. Die Jugendfeuerwehr ist aber nicht ausschließlich eine Jugendorganisation der Feuerwehr, sondern sie ist eine Gruppe mit einem Teil feuerwehrtechnischer Ausbildung, welche von dem Jugendfeuerwehrwart betreut wird und einem ebenso großen Teil freier Jugendarbeit, die der Jugendgruppenleiter begleitet.
Mitglieder der Jugendfeuerwehr
Das Eintrittsalter in die Jugendfeuerwehr ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Das Alter liegt zwischen 10 und 12 Jahren. Das Übernahmealter in die aktive Wehr richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen der Feuerwehrgesetze. Im Durchschnitt liegt das Eintrittsalter bei 12 Jahren und das Übernahmealter bei 17 Jahren. In der Deutschen Jugendfeuerwehr sind derzeit 251.557 Jugendliche (davon 55.554 Mädchen [22%]) in 16.670 Jugendfeuerwehren gemeldet.

 Deutsche Krebshilfe e.V. | Hits: 296
Information und Aufklärung über Krebserkrankungen und Möglichkeiten der Krebsvorbeugung, Weiterentwicklung in der Therapie, Krebsnachsorge, Beratung und Unterstützung.

 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft | Hits: 350
Wasserrettungsdienst, Katastrophenschutz, Rettungsdienst usw. Adressen internationaler Wasserrettungsorganisationen, Links zu allen Landesverbänden.

 Deutsche Lebenshilfe e.V. | Hits: 334
Beratung und Unterstützung von Betroffenen und ihren Angehörigen. Weitere Links; Ziele, Mitgliedschaft, Adressen und Selbsthilfegruppen, der Verein stellt sich vor.

 Deutsche Lungenstiftung e.V. | Hits: 289
Aufbau einer LipoLymph-Datenbank, in der Patienten, Therapeuten und Mediziner ihre Sorgen, Nöte und Fragen darstellen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, den Modellflug in seiner ganzen Vielfalt zu praktizieren. Weitere Infos über den Verein, Mitglieder, Adressen und Links.

 Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung e.V. | Hits: 311
Eine der größten Patientenvereinigung Deutschlands, sie wird ausschließlich von Betroffenen organisiert.

 Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg | Hits: 308
Die DPSG ist einer der insgesamt vier Verbände in Deutschland, die von der Weltpfadfinderorganisation anerkannt sind.

 Deutsche Sport Jugendf | Hits: 327
Die deutsche Sportjugend (dsj) begrüßt den Bericht der Kommission "Impulse für die Zivilgesellschaft", der am Donnerstag vergangener Woche von Familienministerin Renate Schmidt in Berlin vorgestellt wurde. Ingo Weiss, Vorsitzender der dsj, unterstützt nachdrücklich die Forderung nach einer neuen Anerkennungskultur für Freiwillige: "Wer sich langfristig in unseren Vereinen und Verbänden engagiert, sollte bei der Studienplatzvergabe und bei Einstellungen im öffentlichen Dienst bevorzugt und durch Weiterbildungsangebote, Sozialversicherungsleistungen und die kostenlose Nutzung öffentlicher Einrichtungen unterstützt werden." Schon heute engagieren sich mehrere Millionen Menschen ehrenamtlich in deutschen Sportvereinen. Die Ausweitung der Aufgabenfelder von Freiwilligen auf Vereine und Verbände wird von der dsj daher klar befürwortet.

 Deutsche Stiftung Denkmalschutz | Hits: 308
Als private Initiative stellt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zwei Aufgaben: bedrohte Kulturdenkmale zu bewahren und für den Gedanken des Denkmalschutzes zu werben, um möglichst viele Bürger zur Mithilfe zu gewinnen.

 Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung | Hits: 303
„Arbeit in Übersee" - Fachkräfte für Entwicklungszusammenarbeit - wie, was, wo...

 Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. | Hits: 290
ehrenamtlich geführte Selbsthilfeorganisation, Anlaufpunkt für an Morbus Bechterew Erkrankte, Links zu den Landesverbänden.

 Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. | Hits: 312
Anlaufstelle für Millionen Allergiker, Asthmatiker und Neurodermitis Erkrankte.

 Deutscher Bundesjugendring | Hits: 330
Zusammenschluß von Jugendverbänden, ehrenamtliche Mitarbeiter helfen. Links zu Jugendverbänden, Anschlußverbänden, Landesjugendringe und Jugendorganisationen.

 Deutscher Bundesrat | Hits: 308
Internetseite des Deutschen Bundesrates mit Links zu den einzelnen Bundesländern.

 Deutscher Bundestag – Enquetekommission „Bürgerschaftliches Engagement“ | Hits: 346
Internetseite der Enquete-Kommission „Bürgerschaftliches Engagement auf dem Weg in eine zukünftige Bürgergesellschaft“ des Deutschen Bundestags.

 Deutscher Bundestag – Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“ | Hits: 306
Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement
Mitglieder des Unterausschusses
Einsetzungsantrag
Pressemitteilungen
Sekretariat

 Deutscher Caritasverband | Hits: 329
Caritas von A bis Z, News & Aktuelles, Bibliothek, Caritas intenational.

 Deutscher Entwicklungsdienst | Hits: 333
Der Deutsche Entwicklungsdienst (DED) ist der personelle Entwicklungsdienst der Bundesrepublik Deutschland. Er wurde 1963 gegründet: Seither haben sich über 10.000 Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer dafür eingesetzt, die Lebensbedingungen von Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika zu verbessern. Gegenwärtig sind knapp 1.000 Entwicklungshelfer in rund 40 Ländern tätig.

 Deutscher Hausfrauenbund | Hits: 337
Gegen Unterbewertung der Haus- und Familienarbeit. Weitere Informationen und Links; Wir über uns, Grundsätze, Tarifverträge, Broschüren und anderes mehr.

 Deutscher Kinderschutzbund | Hits: 331
ist der mitgliederstärkste Kinderverband in Deutschland. DKSB-Seiten über Jugendhilfe im Internet, UNICEF, Rights of the Child.

 Deutscher Kinderschutzbund e.V. Ortsverband Hagen | Hits: 313
Angebote zur Familienbetreuung, Freizeitdienst für Familien mit behinderten Kindern, Babytreff, Spiel- & Krabbelgruppen, Babysitterdienst, Kurzpflegschaften und Wohnen mit Kindern. Links zu anderen Ortsverbänden und Aktivitäten.

 Deutscher Leichtathletik Verband | Hits: 308
Leichtathletik in Deutschland . Ausrichter von Welt- und Europameisterschaften. Links zu einigen Landesverbänden, sowie ausländischen Verbänden.

 Deutscher Naturschutzring e.V. | Hits: 316
Dachverband der im Natur- und Umweltschutz tätigen Verbände in Deutschland. Nationale Verbindungsstelle für Naturschutz beim Europarat (Naturopa Center) und unter anderem Mitglied beim EEB (Europäisches Umweltbüro).

 Deutscher Präventionspreis | Hits: 300
Projektziele
Transparenz wirksamer gesundheitsfördernder und präventiver Maßnahmen in ausgewählten Themengebieten herstellen
Implementierung solcher Maßnahmen ins Gesundheitssystem fördern
Nachahmung anregen
Der Deutsche Präventionspreis wird jährlich auf einem anderen Teilgebiet der Prävention vergeben für Interventionen (Maßnahmen) zur Prävention und Gesundheitsförderung.
Die Laufzeit des Projektes ist derzeit auf vier Jahre festgelegt.
Intention ist es, vorbildhafte Interventionen zu identifizieren, zu prämieren und damit zu Verbreitung und Nachahmung anzuregen. Prävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Daher dient der Deutsche Präventionspreis dem Ziel, Prävention und Gesundheitsförderung größeren gesellschaftlichen Stellenwert zu verschaffen.
Die Besonderheit dieses Preises ist die Absicht, die ausgezeichneten Interventionen in das System Prävention und Gesundheitsförderung zu implementieren. Dies erfolgt durch die Einbeziehen der Spitzenorganisationen in das Projekt, der Deutschen Foren Prävention.
Getragen werden Preis und das Projekt „Deutscher Präventionspreis“ von zwei Kooperationspartnern: einerseits dem Bundesministerium für Gesundheit und Soziale
Sicherung (BMGS) und der ihr nachgeordneten Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)andererseits der Bertelsmann Stiftung, die das Projekt gesamtheitlich organisiert.

 Deutscher Psoriasis Bund e.V. | Hits: 326
Der Deutsche Psoriasis Bund e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Personen. die an Psoriasis (Schuppenflechte) erkrankt sind und wendet sich an alle Psoriatiker, die ihr Schicksal nicht allein tragen wollen.

 Deutscher Sportbund – Sport braucht Dein Ehrenamt | Hits: 326
Verein + Ehrenamt = Zukunft des Sports“, damit diese Formel Bestand hat, bietet der Deutsche Sportbund in Partnerschaft mit der Commerzbank Anregungen und Arbeitshilfen zu allen Fragen der modernen Vereinsführung.

 Deutscher Städtetag | Hits: 333
Zusammenschluß der kreisfreien und kreisangehöriger Städte. Über 6000 Mitgliedstädte. Links zu Aufgaben, Organisation, Arbeitsweise, Geschichte u.v.a.m. Stützt sich vor allem auf ehrenamtliche Mitarbeit.

 Deutsches Aussätzigen Hilfswerk | Hits: 274
Seit über 40 Jahren engagiert sich das Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk (DAHW) in den Ländern der sogenannten Dritten Welt für lepra- und tuberkulosekranke Menschen. Bei dieser Hilfe, die gemeinsam mit den Partnern vor Ort geleistet wird, steht jeder einzelne Mensch im Mittelpunkt - unabhängig von Religion, Nationalität oder Hautfarbe.

 Deutsches Rotes Kreuz | Hits: 344
Widmet sich der Bergwacht, Blutspendedienst, internationale Hilfe, Jugendrotkreuz und Katastrophenschutz. Links zu allen Landesverbänden.

 Diakonisches Werk | Hits: 330
Das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche Deutschland, getragen von Haupt- und Ehrenamtlichen, initiiert Projekte, die darauf zielen, auf Dauer Not zu verhindern.

 Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration | Hits: 276
Auf diesen Seiten finden Sie ein ständig aktualisiertes Informationsangebot zu Fragen der Ausländer-, Migrations- und Flüchtlingspolitik, zur Tätigkeit der integrationsbeauftragten und weitere Hinweise in diesem Themenbereich.
Die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration wird von der Bundesregierung ernannt und unterstützt diese in unabhängiger und beratender Funktion bei der Weiterentwicklung der Integrationspolitik und der Förderung des Zusammenlebens von Ausländern und Deutschen.
Seit November 1998 hat Frau Marieluise Beck (Bündnis 90/Die Grünen) das Amt inne. Sie ist nach Heinz Kühn (SPD), Liselotte Funcke und Cornelia Schmalz-Jacobsen (beide FDP) die vierte Amtsinhaberin seit der Schaffung des Amtes im Jahre 1978.

 Die BremerLeseLust | Hits: 273
...ist eine gemeinsame Aktion der Bremischen Bürgerschaft, der Bremer Stadtbibliothek, der Bremer Literaturstiftung, des literaturforums bremen, der Bürgerstiftung Bremen und der Handelskammer Bremen.
Alle sechs Institutionen haben sich zusammengefunden, um das Lesen in unserer schönen Stadt wieder attraktiver zu machen. Dabei fühlen wir uns dem Namen unserer Initiative verpflichtet: Die Lust an der Initiative ist ebenso groß wie die Freude an schönen Büchern und Texten.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wir wünschen uns Dynamik in der BremerLeseLust und sind für Anregungen dankbar. Theaterprojekte, internationale Kooperationen, Lyrikwettbewerbe, Bücherbörsen, Märchen- und andere Erzähler, alles kann BremerLeseLust sein, solange Menschen unserer Stadt sich zusammenfinden und die Schätze gemeinsam heben, die im geschriebenen und gesprochenen Wort verborgen sind.

 Die Initiative des Landes Rheinland-Pfalz für Ehrenamt und Bürgerengagement | Hits: 372
Weit über eine Million Menschen in Rheinland-Pfalz engagieren sich Tag für Tag für Andere oder für die Gemeinschaft. Sie sind freiwillig, in ihrer Freizeit und unentgeltlich in fast allen gesellschaftlichen Bereichen aktiv. Ohne sie wäre unsere Gemeinschaft ärmer und weniger menschlich; ohne ihren Einsatz müssten wir alle auf Leistungen verzichten, die für uns längst selbstverständlich geworden sind - denken Sie z.B. an den Sport im Verein oder an Feuerwehr und Hilfsorganisationen, ohne deren ehrenamtliche Helfer Katastrophenfälle nicht zu bewältigen wären.

 Die Johanniter - Landesverband Bayern | Hits: 334
Auf der neuen Homepage der Johanniter sind nun auch Links zu anderen Homepages aufgelistet. Interessant ist auch ein Besuch auf der MITMACHSEITE.

 Die Zeitspender beim ASB | Hits: 326

 Dritte Sektor Forschung | Hits: 303
Die Arbeitsstelle Aktive Bürgerschaft ist eine Gemeinschaftsinitiative des Vereins Aktive Bürgerschaft und des Instituts für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Ihr Sitz ist in Münster.
Aufgabe und Zielsetzung dieser Arbeitsstelle ist die Verbindung von Wissenschaft und Praxis. Auf der einen Seite steht die Erforschung bürgerschaftlichen Engagements und gemeinnütziger Organisationen, auf der anderen Seite der Transfer von Forschungsergebnissen an interessierte Bürger und Bürgerinnen.

 eAKTIVOLI, die Hamburger Freiwilligenbörse im Internet. | Hits: 300
eAKTIVOLI
Freiwilligenbörse auf Draht
Herzlich Willkommen bei eAKTIVOLI, der Hamburger Freiwilligenbörse im Internet.

Hier finden engagierte Bürgerinnern und Bürger eine Vielzahl von freiwilligen und ehrenamtlichen Betätigungsmöglichkeiten.

Organisationen können hier Ihre Angebote für eine Engagementmöglichkeit ins Netz stellen.

 Efahrungswissen für Initiativen EFI | Hits: 296
Dieses Modellprogramm des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird derzeit in 10 Bundesländern durchgeführt.
In 35 Kommunen werden von 2002 bis 2006 mit Unterstützung der Seniorenbüros, Freiwilligenagenturen und Selbsthilfekontaktstellen neue Verantwortungsrollen für Ältere unter der Bezeichnung "seniorTrainerin" erprobt. Durch überörtliche Bildungsträger werden zur Vorbereitung hierfür Fortbildungsveranstaltungen angeboten.
Das ISAB Institut, Köln, die Fachhochschule Neubrandenburg und das ISG, sind mit der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprogramms beauftragt.

 Ehrenamt-Börse Saar Pfalz Kreis | Hits: 306
Willkommen im Internetauftritt des Saarpfalz-Kreises.
Ein schöner Land....idyllisch im Südwesten gelegen, links des Rheins und rechts der Saar. Eine Menge Bliesgau, ein wenig Pfalz mit einer Spur Nordvogesen. Das ist die Saarpfalz. Mit vielen kleinen Einblicken wollen wir Ihnen große Lust machen, uns in der Saarpfalz zu besuchen. Lernen Sie uns als gute Gastgeber und moderne Dienstleister kennen. Wir freuen uns auf Sie.

 Ehrenamt-Portal für den Sport | Hits: 324
Der Deutsche Sportbund führt in Partnerschaft mit der Commerzbank die Initiative „Danke den Ehrenamtlichen im Sport" auch 2001 fort. Unter diese Webseite finden vor allem Führungskräfte der Sportvereine interessante und umfangreiche Arbeitshilfen, um Ihre Vereine zukunftssicher zu gestalten.

 EhrenAmt-Zentrum Reutlingen Tübingen | Hits: 304
Als rein virtuelles Projekt besteht das EhrenAmt-Zentrum nur aus diesen Seiten im WWW. Wir haben keine Büros und versenden weder Briefe noch gedruckte Informationen.

 Ehrenamtlich in der Kirche - mit Begeisterung engagiert | Hits: 245
Auf dieser Webseite der evangelisch- luterischen Landeskirche Hannovers werden 19 Bereiche kirchlicher Arbeit vorgestellt, in denen sich Freiwillige engagieren können. Auch ein Ratgeber für freiwillig Engagierte ist auf ehrenamtlich-in-der-kirche.de zu finden.

 Ehrenamtliche Hilfe Heidelberg | Hits: 356
hilfe-HD.de dient als Plattform für ehrenamtlich tätige Personen bzw. Organisationen (Initiativen, Selbsthilfegruppen, Vereine), damit diese ihre Ziele und Hilfsangebote den Besuchern der Website präsentieren können.

 Ehrenamtlicher Beraterkreis e. V. | Hits: 334
Der „Ehrenamtliche Beraterkreis e. V." ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder ihre langjährige Berufs- und Lebenserfahrung aus verantwortlicher Tätigkeit im kaufmännischen oder technischen Bereich von Wirtschaftsunternehmen nutzen wollen, um Engagement für das Gemeinwohl in gemeinnützigen Initiativen, Vereinen, Organisationen und von Unternehmen ehrenamtlich zu unterstützen.

 Ehrenamtsagentur Trier | Hits: 421
Die Idee zur Einrichtung einer Ehrenamtsagentur für die Stadt Trier wurde bereits zu Beginn des Jahres 1999 im Vorstand des Vereins Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (e.V.) Trier diskutiert und eine Projektgruppe zur Konzeptentwicklung eingerichtet.
Da die Selbsthilfekontaktstelle im Bereich des sozialen Ehrenamtes bereits seit Jahren aktiv vermittelnd tätig war, lagen für diesen Teilbereich bereits gute Erfahrungswerte vor, auf denen aufgebaut werden konnte.

 Ehrenamtsbörse Lüdenscheid | Hits: 332
die EhrenamtBörse besteht seit dem 5. Februar 2002.

Das Büro befindet sich im Haus des Selbsthilfezentrums und wird von dem ehrenamtlichen Team betreut.

Wir versuchen, Helfer und Hilfesuchende zusammenzuführen; die EhrenamtBörse ist hauptsächlich vermittelnd tätig.

Wir stehen allen Bevölkerungskreisen zur Verfügung. Persönliche Betreuung Behinderter, Hobbyauslebung für Einsame, Hilfsdienste als Nächstenliebe, Erledigung von Behördengängen, Gestaltung, Unterhaltung ...

Melden Sie sich, wenn Sie selbst helfen und gestalten wollen. Wir sind ein kleines flexibles Team und für Anregungen dankbar. Vertrauen Sie sich uns an, wenn Bedarf zur Betreuung, Gestaltung, Unterhaltung vorhanden ist.

 Ehrenamtsbörse „Bürger-aktiv-Westerwald“ | Hits: 292
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Westerwälder Ehrenamtsbörse
Diese Seiten wollen engagementbereiten Bürgerinnen und Bürgern des Westerwaldkreises, sowie benachbarter Regionen die Suche nach einem passenden Betätigungsfeld erleichtern.

 Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung | Hits: 357
Neben einer Datenbank mit Informationen über Vereine, Verbände und andere Organisationen sind dort Materialien zum Gemeinnützigkeitsrecht, zu Versicherungsfragen, Veranstaltungen und Fortbildungsmöglilchkeiten zu erhalten.

 Eltern-Kind-Programm e.V. | Hits: 351
Das Eltern-Kind-Progamm e.V. setzt sich kreativ in Beruf oder Freizeit für alle Familien, die seine Eltern-Kind-Gruppen und Seminare besuchen, ein. Die Mitglieder, ca. 400 Familien (hauptsächlich in Bayern), Freunde und Förderer sind dabei eine wichtige Stütze.

 Engagiert plus für Schulen | Hits: 327
Die Diakonie und die Caritas in Baden bieten mit engagiert plus jetzt und engagiert plus intensiv einen neuen Freiwilligendienst für junge Menschen an, die eigene Projektideen umsetzen wollen oder sich zeitweise in sozialen Einrichtungen betätigen möchten.
Engagiert plus für Schulen bietet Schulen die Möglichkeit, ihren Unterricht zu erweitern:

Eigene Stärken kennen lernen, die soziale Kompetenz schulen oder frei von beruflichen Zwängen gesellschaftliches Engagement leben - das ist das Plus von engagiert plus. Wir setzen auf Fairness und Gegenseitigkeit. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von engagiert plus umfangreich unterstützt: Qualifizierte intensive Betreuung, Begleitung und Vermittlung von Einsatzstellen, kostenlose weiterführende Seminare, Bereitstellung von Materialien für den Unterricht sind Teil des umfassenden Serviceangebots, das engagiert plus zu einer besonderen Erfahrung macht. Und vielleicht bekommen Sie bei engagiert plus neue Ideen und treffen gute Entscheidungen für Ihren weiteren Lebensweg.
Engagiert plus jetzt und engagiert plus intensiv wird in der Region Freiburg und im Schwarzwald-Baar-Kreis angeboten. Der regionale Schwerpunkt für engagiert plus für Schulen liegt in Nord- und Mittelbaden. Interessierte Schulen aus anderen Gebieten können sich gerne bei engagiert plus melden.

 Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck | Hits: 294
Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck bietet für Jugendliche 16 plus und 18 plus ein Freiwilliges Soziales bzw. Ökologisches Jahr an.

 Fachstelle Bürgerschaftlices Engagement Böblingen | Hits: 296
Der Mitmach-Service von "machmit..." will Menschen mit Interesse an bürgerschaftlichem Engagement mit Organisationen zusammenbringen, die entsprechende Angebote bereit halten.
"machmit..." ist ein Teil des Aufgabengebietes der Fachstelle für bürgerschaftliches Engagement.

Die Fachstelle
– informiert über Möglichkeiten von freiwilligem Engagement und Beteiligungsformen
und regt zum Mitmachen an
– unterstützt bestehendes Engagement
– berät und begleitet Menschen mit Interesse an bürgerschaftlichem Engagement und
Ehrenamt
Beispiel: Mentoren, Mitmach-Service
und anderes mehr.
Wenn Sie Zeit und Lust haben sich freiwillig zu engagieren – sei es begrenzt oder langfristig, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme und schauen Sie unter Stadt Böblingen!

 Fercher von Steinwand e.V. | Hits: 291
Wie sich schon in der Satzung widerspiegelt, sind die Aktivitäten im Verein vielfältig. Wir verstanden den Verein bei seiner Gründung als einen Ort, an dem die nicht kommerziellen und sozialen Tätigkeiten und Interessen eine verbindliche Form erlangen können. Die langjährige Praxis hat diese Idee nun in deutlich erkennbare, sich dennoch aber immer wieder durchdringende Bereiche gegliedert.
Workcamps: Seit dem Jahr 2000 gibt es Workcamps in Dürnau. Hier sind Berichte der vergangenen und der Ausblick auf die nächsten Workcamps zu finden. Auch geht es hier zur Anmeldung.
Lernen, Sprungbrett und Praktika:
Praktika – Im Zusammenhang mit der Kooperative bieten wir in der Initiative "Sprungbrett" Ausbildungsmöglichkeiten an. Wer eigene Wünsche hat, kann gerne sein eigenes Praktikum zusammenstellen.
Kunst, Musik, Eurythmie: Einige Künstler haben ihre Arbeiten in Dürnau auf- und ausgeführt. Weil Ihnen das Klima gefiel, sie die passenden Arbeitsbedingungen vorfanden oder einfach weil es Freude macht.
Landwirtschaft Sortenvergleich: Tierrassen Praktika in der Landwirtschaft haben bei uns einen besonderen Charme, weil da wirklich alles ganz anders ist. Der therapeutische Aspekt dieser Aufgabe hat auch seine Anziehungskraft bewiesen.
Projekte in Planung: abgeschlossen Eine Übersicht über durchgeführte und geplante Projekte verschiedenster Art. Ein guter Platz um eigene Ideen und Vorstellungen auf den Weg zu bringen.
Anderes Hilfe für Kroatien, Kinderbesuch : Wir sind immer ansprechbar und so ergaben sich hier die verschiedensten Ansätze für Tätigkeiten des Vereins.
Beziehungen, Linkliste: Viele Mitglieder kommen aus der Kooperative Dürnau und so verknüpfen sich die Beziehungen zwischen den Menschen, dem Verein, den Besuchern und Aktivitäten ständig und vielfältig.

 Filstal. Online e.V. | Hits: 284
Filstal.Online e.V. ist ein Internetverein im Kreis Göppingen der die Förderung des Internet in Schulen, Städten und Gemeinden, Bibliotheken und Vereinen ehrenamtlich betreibt.

 Fischerei-Bildungsseminare Rhein-Ruhr e. V. | Hits: 334
Fischereifachverband für die Angelfischerei in Verbindung mit Natur- und Tierschutz, Fischereiausbildung, -beratung und -schulung

 Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen. | Hits: 338
Homepage des Flüchtlingrates NRW - die Dachorganisation der Flüchtlingsinitiativen und Einzelpersonen der Flüchtlingsarbeit in Nordrhein-Wetsfalen.

 Frauenzentrum Hexenbleiche | Hits: 364
Ein Ort von Frauen für Frauen. Aktuelles, Links und wir über uns.

 Freiwillige in Parks | Hits: 281
"Freiwillige in Parks" willkommen! heißt es in deutschen Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten - den Nationalen Naturlandschaften.

Was wird geboten? Freizeitvergnügen mit Sinn in den schönsten Landschaften Deutschlands. Dort wird gepflanzt, gezählt, gesägt, geknippst,... in Teamarbeit, mit Spaß, mit Gelegenheiten, Neues zu lernen, und dem gemeinsamen Ziel, wertvolle Ökosysteme, Pflanzen und Tiere zu erhalten. Das Spektrum reicht von Arbeitseinsätzen wie dem Bau von Amphibienzäunen, Baumpflanzungen und -pflege, Instandhaltung von Lehrpfadstationen und Wanderrastplätzen, über Monitoring verschiedener Tierarten und Mitarbeit in Forschungsprojekten, Leitung von Exkursionen, Betreuung von Besucherinformationszentren, Wanderwegepatenschaften, Programmplanung und -durchführung für Kinder- und Jugendgruppen bis hin zu Bürotätigkeiten beispielsweise im Bereich der Datenauswertung oder Öffentlichkeitsarbeit.

Aus der Vielzahl konkreter "Mit- Mach-Angebote" können sich Freiwillige nach ihren Interessen, ihren Fähigkeiten und ihrem Zeitbudget eine geeignete Tätigkeit auswählen. Im Freiwilligenprogramm von rund 40 Nationalen Naturlandschaften (Projektträger: EUROPARC Deutschland e.V.) sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von Alter und Qualifikation aktiv - eine gute Gelegenheit für Naturbegeisterte, nicht nur als Einheimische oder Gäste die Parks zu erleben, sondern als Aktive im Team der Schutzgebietsbetreuung.

Eine qualifizierte Freiwilligenkoordinatorin bzw. ein Freiwilligenkoordinator im hauptamtlichen Team der Schutzgebiete informiert über aktuelle Projekte und bespricht mit Interessierten die Möglichkeiten einer Mitarbeit vor Ort.

 Freiwilligen Agentur im Kreis Borken | Hits: 305
Die Freiwilligen Agentur ist seit Oktober 2000 im Kreis Borken tätig. Sie versteht sich als neutrale Vermittlungsinstanz, die als „Brücke" zwischen Bürgern und Organisationen fungiert. Die Freiwilligenagentur wird durch den Kreis Borken und das Land Nordrhein-Westfalen finanziell gefördert.

 Freiwilligen Zentrale Neuss | Hits: 754
Eigentlich habe ich ja freie Zeit übrig."

"Eigentlich hätte ich ja gerne eine neue Aufgabe, die mein Leben bereichert."

"Eigentlich würde ich ja gerne da helfen, wo es wirklich nötig ist."

Sind dies Gedanken, die Sie immer wieder beschäftigen?

Vielleicht streben Sie ja schon längere Zeit eine Veränderung an und wußten bis jetzt nicht, wie Sie es anstellen bzw. an wen Sie sich wenden sollten.

Neusser Organisationen, Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales sind auf freiwillige unentgeltliche Mitarbeiter angewiesen.

Aufgabe und Ziel der Freiwilligen Zentrale ist es, diesen Organisationen Interessenten zu vermitteln, die sich

 Freiwilligen-Agentur für Darmstadt und den Landkreis Darmstadt Dieburg | Hits: 313
Die Freiwilligen-Agentur für Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg besteht seit November 2002. Sie arbeitet unter dem Dach eines Trägerverbundes der aus der Caritas, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV), dem Deutschen Roten Kreuz und der Diakonie besteht. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.
Wir unterstützen Organisationen, Vereine, Verbände und Initiativen bei ihrer Suche nach freiwilligen Helfern. Gleichzeitig gewinnen, beraten und vermitteln wir Menschen, die sich gerne engagieren möchten. Wir helfen „Zeitspendern“, passende Möglichkeiten zu finden, um sich z.B. im sozialen, kulturellen, sportlichen, ökologischen oder bildenden Bereich zu engagieren und begleiten sie auf ihrem Weg.
Wir arbeiten Hand in Hand mit bereits bestehenden Vermittlungsbörsen wie Ehrenamt für Darmstadt, Caritas, Diakonie Kirche & Co. oder Deutscher Sportbund und decken zusätzliche Bereiche wie z.B. politische und Natur bezogene ab.
Zu unseren Aufgaben gehört es auch, Schulungen sowohl für Freiwillige als auch für Organisationen anzubieten. Die Themen betreffen unterschiedliche Fragen und Problembereiche, wie Versicherungsfragen oder den Umgang zwischen Organisationen und Freiwilligen. Wir arbeiten darauf hin, dass die Leistung von Menschen, die ehrenamtlich tätig sind, anerkannt und entsprechend gewürdigt wird.
Eine wichtige politische Aufgabe der Freiwilligen-Agentur besteht darin, die Vorteile eines freiwilligen Engagements aufzuzeigen und entsprechend zu werben. Durch eine freiwillige Tätigkeit ergeben sich viele neue Kontakte. Die Freiwilligen lernen Neues hinzu, können ihre eigenen Kompetenzen einbringen und erweitern ihre eigenen Kenntnisse und bleiben so „am Ball“.

 Freiwilligen-Agentur Bremen | Hits: 400

 Freiwilligen-Agentur Jugend-Soziales-Sport Wolfenbüttel | Hits: 318
Die Freiwilligen-Agentur Wolfenbüttel verfolgt die Förderung ehrenamtlichen Engagements in den Bereichen Jugend - Soziales - Sport.
Ansprache, Beratung, Vermittlung, Begleitung, Weiterbildung .

 Freiwilligen-Agentur Lippe/Bad Salzuflen | Hits: 380
Freiwilliges Engagement ist... ...tun, was ich schon immer mal machen wollte. ...Erfolg für mich und Spaß in der Gruppe ...sinnvoll für mich und andere ...aktiv sein - flexibel und ohne Verpflichtungen..

 Freiwilligen-Agentur-Suhl | Hits: 300
Wir sind Ansprechpartner für Menschen, die sich für ehrenamtliche Tätigkeiten interessieren und für Organisationen, die auf Unterstützung engagierter Menschen angewiesen sind.

 Freiwilligen-Börse RheinBerg e.V. | Hits: 251
Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen-Börse RheinBerg e.V. !

– Kontakte knüpfen
– Erfahrungen weitergeben
– Fähigkeiten nutzen
– Vielfältige Aufgaben finden
– Etwas in Bewegung setzen

 Freiwilligen-Forum Pinneberg | Hits: 335
Wir sind Freiwillige, die ihre Zeit hingeben.
Schon über 140 Männer und Frauen haben sich im Freiwilligen Forum Pinneberg (FFP) zusammengeschlossen - aus freien Stücken. Das FFP wurde 1996 gegründet

für Menschen, die helfen wollen,
und für Menschen, die Hilfe brauchen.

Also: Menschen für Menschen


Unser Motto von Anfang an:

Frage nicht was die Gesellschaft für Dich tun kann.
frage, was Du für die Gesellschaft tun kannst
John F. Kennedy

Unser Prinzip:

Sinnvolles tun. Zum Nulltarif. Freiwillig

 Freiwilligen-Zentrale Viersen | Hits: 280
zuständig für alle Fragen rund um`s Ehrenamt. Die Freiwilligen-Zentrale ist eine Einrichtung der Diakonie Krefeld & Viersen.
Auf unserer Homepage stellen wir Ihnen unsere Arbeit vor, informieren Sie über ehrenamtliches Engagement in Viersen und sagen Ihnen, was wir für Sie tun können. Blättern Sie im Katalog der Möglichkeiten oder erfahren Sie etwas über Fortbildungen für Freiwillige.

 Freiwilligen-Zentrum Augsburg | Hits: 420
Philippine-Welser-Str. 5a
86150 Augsburg
Tel. 0821/450 422-0
Fax: 0821/450 422-15
E-Mail: info@freiwilligen-zentrum-augsburg.de

 Freiwilligen-Zentrum Bochum | Hits: 206
So facettenreich wie das Leben selbst sind die Formen freiwilligen Engagements. Beispielhaft seien hier nur die ehrenamtliche Arbeit in Verbänden, die freiwillige Arbeit in Vereinen und Institutionen ebenso wie die organisierte Nachbarschaftshilfe genannt.
Gemeinsam ist all‘ diesem Wirken, dass es unentgeltlich und freiwillig geschieht. Ein Anforderungs- und Fähigkeitsprofil ist in diesem Bereich nicht erforderlich, vielmehr steht im Vordergrund, was der oder die Einzelne persönlich leisten kann und will.

Mit dem hier verfügbaren Datenmaterial haben Sie die Möglichkeit, die Angebote für freiwilliges Engagement einzusehen und so sehr viel leichter mit Ihren Vorstellungen und Wünschen abzustimmen.

 Freiwilligen-Zentrum Bonus e.V. in Hildesheim | Hits: 367
BONUS ist das erste Freiwilligen-Zentrum in Stadt und Landkreis Hildesheim und wurde 1997 gegründet

 Freiwilligen-Zentrum Braunschweig | Hits: 314
Eine Woche hat 168 Stunden!! Möchten Sie davon 2 bis 3 Stunden Kindern, Behinderten oder älteren Menschen schenken? Wir beraten, vermitteln und begleiten Sie dabei.

Als Beratungs- und Vermittlungsstelle hat sich das Freiwilligen-Zentrum, seit seiner Gründung 1996, als eine Kontaktstelle zu mittlerweile 190 verschiedenen Vereinen, Verbänden und Organisationen vor allem aus dem sozialen Bereich entwickelt.

 Freiwilligen-zentrum Mensch zu Mensch | Hits: 314
Mensch zu Mensch ist eine Initiative, die 1991 gegründet wurde und interessierte Freiwillige in soziale Einrichtungen vermittelt.
Mensch zu Mensch bietet Freiwilligen fachliche und persönliche Unterstützung durch hauptamtliche Kräfte von Caritas und Diakonie an.
Mensch zu Mensch vermittelt Freiwillige in soziale Bereiche, in denen die Mitarbeit von Ehrenamtlichen als wichtige Unterstützung und Ergänzung angesehen wird.
Mensch zu Mensch ist Mitglied im 'Kölner Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement' -KA:BE!
Mensch zu Mensch ist Mitglied im Verbund der Freiwilligenzentren im Deutschen Caritasverband.

 Freiwilligen-Zentrum Mensch zu Mensch in Köln | Hits: 351

 Freiwilligen-Zentrum München Nord | Hits: 385
Ihre Fähigkeiten sind gefragt!
Sie suchen eine freiwillige Tätigkeit, die Ihren Fähigkeiten entspricht?
Unser kleines Team hier im Freiwilligen-Zentrum München-Nord berät Sie und hält in über 125 sozialen Einrichtungen, Vereinen, Initiativen, Verbänden und auch Pfarreien mehr als 370 Einsatzmöglichkeiten für Sie bereit.
Sie haben eine Idee für ein neues soziales Projekt?
Wir bieten Ihnen die nötige Unterstützung, Begleitung, Information und vielleicht treffen Sie bei uns auch auf Mitstreiter.
Sie möchten andere Freiwillige kennen lernen und fachliche Informationen rund ums Ehrenamt erhalten?
Kommen Sie zu uns. Bei unseren regelmäßigen Treffen und Fortbildungsveranstaltungen finden Sie ein Forum für Information und Austausch.

 Freiwilligen-Zentrum Neustadt a. Rbge.e. V. | Hits: 190
Das Freiwilligen-Zentrum Neustadt vermittelt Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements in Neustadt. Freiwillig Engagierten wird neben der Vermittlung und Weiterbildung auch Beratung und Unterstützung im Engagement angeboten.

 Freiwilligen-Zentrum Straubing | Hits: 347
"Bei uns tut sich was! Machen Sie mehr aus ihrer Zeit!"
Das klassische Ehrenamt hat seinen Ursprung am Beginn des 19. Jahrhunderts. Es betont die Verbindung von Ehre und Amt. Es ist heute noch ein Fundament unserer Gesellschaft.
Viele Menschen möchten einen Teil ihrer Zeit für gemeinnützige Tätigkeiten einsetzen.
Leider scheitert dieses Vorhaben häufig am mangelndem Wissen, über die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Einsatzes.
Das Freiwilligen Zentrum Straubing bietet ihnen zum einen die Möglichkeit, sich über verschiedene Einsatzstätten und Aufgabengebiete für ehrenamtliches Engagement zu informieren. Zum anderen vermitteln wir ehrenamtliche Tätigkeiten und helfen bei der Kontaktaufnahme.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Ihr Leben bereichert und gleichzeitig sinnvoll ist.

 Freiwilligen-Zentrum Waldshut-Tiengen | Hits: 310

 Freiwilligen-Zentrum Willich | Hits: 260
Wir sind eine Einrichtung des Caritasverbandes für die Region Kempen-Viersen e.V. und gehören zum Verbund Freiwilligen-Zentren des Deutschen Caritasverbandes. Die Stadt Willich fördert unsere Arbeit durch finanzielle Unterstützung.

Wir wollen bürgerschaftliches Engagement unterstützen und damit eine Gesellschaft fördern, in der Bürgerinnen und Bürger mit ihren individuellen Talenten Mitverantwortung tragen. So stärken wir das Gemeinwesen, vernetzen Dienste und Einrichtungen und gelten als Beratungs-, Service- und Anlaufstelle für Menschen, die sich engagieren wollen.

 Freiwilligenagentur Ahlen e.V. im Heimatmuseum | Hits: 367
Das Internet-Portal für Senioren in Ahlen. Machen Sie mit! Informieren Sie sich! Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Internet bietet.

 FreiwilligenAgentur Bielefeld | Hits: 367
Die FreiwilligenAgentur Bielefeld koordiniert über Träger- und Verbandsinteressen hinweg, unabhängig und gemeinwohlorientiert Angebote und Nachfrage für ehrenamtliches Engagement.

 Freiwilligenagentur Cottbus | Hits: 333
Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Freiwilligenagentur Cottbus. Sie wollen etwas für sich und andere tun. Sie können sich aktiv freiwillig engagieren und dabei Erfahrungen in neuen Tätigkeits-feldern sammeln, sich beruflich und persönlich weiterentwickeln. Sie treffen interessante Menschen und lernen Organisationen einmal aus einem anderen Blickwinkel kennen. Wenn sie das möchten, dann sind Sie richtig hier.

 Freiwilligenagentur des Deutsch-Russischen Austausches | Hits: 310
Demokratisierung durch Kooperation
Gesellschaftliches Engagement, die Interessenvertretung von benachteiligten Bevölkerungsgruppen und unabhängige Medien sind Voraussetzungen für die Entstehung und Entwicklung demokratischer Gesellschaften in West- und Osteuropa.

Der DRA unterstützt mit seinen Büros in Berlin und St. Petersburg und mit Kooperationspartnern vor Ort in Moskau, Wolgograd, Nazran, Kiew, Minsk und Grodno Bürgerinitiativen, Menschenrechtsorganisationen und nichtstaatliche soziale Einrichtungen. Der DRA fördert die Integration russischsprachiger Migranten durch ehrenamtliches Engagement in Berlin und vermittelt Freiwillige zur längerfristigen Mitarbeit in Bürgerinitiativen zwischen West- und Osteuropa.

Der Verein finanziert sich ausschließlich durch projektgebundene Zuwendungen, Spenden und Beiträge seiner Mitglieder.

 FreiwilligenAgentur Dortmund | Hits: 350
Anlaufstelle in Sachen freiwilliges Engagement
Eine Stadt lebt von dem Engagement ihrer BürgerInnen.
Dieses Engagement will die FreiwilligenAgentur Dortmund fördern und damit dazu beitragen, dass unsere Stadt bunter und attraktiver wird.
Im Februar 2003 nahm die FreiwilligenAgenturDortmund ihre Arbeit auf. Seit dem agieren wir an der Schnittstelle zwischen BürgerInnen, die sich engagieren wollen und Organisationen aus allen Bereichen, die Freiwillige suchen.
In unserer Funktion als Informations- und Austauschbörse stehen wir interessierten BürgerInnen als Anlaufstelle und zur Beratung rund um alle Fragen, die das freiwillige Engagement betreffen, zur Verfügung. Unser Angebot ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.
Sie suchen Beratung in Bezug auf ein für Sie passendes Engagementfeld?
Dann stöbern Sie doch einfach in unserem Katalog der Tätigkeiten oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 Freiwilligenagentur Filderstadt | Hits: 356
Wir sind ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger in Zusammenarbeit mit dem Referat für Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung der Stadt Filderstadt.
Wir beraten und informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger individuell nach ihren persönlichen Wünschen und Möglichkeiten über freiwilliges und ehrenamtliches Engagement und vermitteln geeignete Einsatzorte.
Wir unterstützen gemeinnützige Verbände, Vereine und Institutionen, die sich im sozialen, kulturellen, sportlichen, religiösen oder ökologischen Bereich engagieren bei der Suche nach Freiwilligen und klären mit ihnen gemeinsam Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Engagement.

 Freiwilligenagentur für den Rhein-Sieg-Kreis | Hits: 305
Über ein Drittel aller Menschen in Deutschland ist in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft freiwillig tätig. Mit Begeisterung engagieren sie sich in Vereinen, Verbänden, Projekten und Initiativen.
Zunehmend spielen auch unkonventionelle Engagementangebote für das sogenannte „neue Ehrenamt“ eine wichtige Rolle. Freiwillige wollen sich heute mit flexiblem Zeiteinsatz und hoher Eigenverantwortung engagieren, sie qualifizieren sich, finden Anerkennung und erledigen ihre Aufgabe mit persönlichem Gewinn und Spaß.

 FreiwilligenAgentur Goslar | Hits: 323
Träger der FreiwilligenAgentur Goslar ist das Diakonische Werk.
Zusammen mit folgenden Partnern wurde die FreiwilligenAgentur Goslar als Kooperationsgemeinschaft ins Leben gerufen:

der Bürgerstiftung für Goslar und Umgebung
der Elisabethstift-Jugendhilfe der Diakonie gGmbH
der Ev.-luth Kirchengemeinde St. Stephani
der Ev.-luth Kirchenverband Goslar
den Goslarer Wohnstättengesellschaft mbH
der Lokalen Agenda 21-Gruppe Goslar
der Stadt Goslar
dem St. Jakobushaus
dem Miteinander e.V.

 Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis e.V. | Hits: 318
Vermittlung freiwilliger Tätigkeiten: Egal ob Kultur, Soziales, Sport oder Umwelt - wir finden für jeden Interessierten eine passende Tätigkeit. Wählen Sie aus über 220 Möglichkeiten eine Aufgabe, die Ihnen Spaß macht und dabei eine gute Sache unterstützt! Von der Ausstellungsbetreuung im Museum bis zum Zoolotsen im Bergzoo ist fast alles dabei.

 Freiwilligenagentur Hanau | Hits: 314
Die freiwilligen-agentur hanau ist ein “Service-Büro” der Stadt Hanau zur Förderung des freiwilligen Engagements. Wir verstehen uns als eine Anlaufstelle für Menschen, die sich gerne freiwillig engagieren möchten. Bei uns erhalten Sie Informationen über Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements. Gleichsam sind wir Ansprechpartner für alle gemeinnützigen Gruppen, Vereine und Organisationen. Wir arbeiten gebührenfrei - unverbindlich - neutral.

 Freiwilligenagentur Kaiserslautern | Hits: 304
Auf der Homepage von Kaiserslautern gelangt man zur Freiwilligenagentur über die Schaltfläche „ Bürgerservice“.

 Freiwilligenagentur Kiel | Hits: 333
Das Ehrenamtsbüro der Stadt Kiel ist eine Einrichtung der Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände, das mit Unterstützung der Landeshauptstadt und des Jobcenters Kiel 2006 die Arbeit der Freiwilligen-Agentur Kiel e.V. wieder aufgenommen hat.

 Freiwilligenagentur Leipzig e.V. | Hits: 317
FREIWILLIGEN-AGENTUR LEIPZIG e.V.
Anliegen: Förderung des Ehrenamtes in Leipzig
gemeinnütziger Verein, im Dezember 2000 gegründet, unabhängig, gehört keinem Dachverband an
16 Mitglieder (8 natürliche und 8 juristische Personen)
Gründungsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für Freiwilligenagenturen Sachsens (LAGFA)
Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (BAGFA)

 FreiwilligenAgentur Lueneburg des Paritätischen Niedersachsen | Hits: 274
FreiwilligenAgentur des Paritätischen
Altenbrücker Damm 1
21337 Lüneburg

Tel.: 04131/ 86 18 24
Fax: 04131/ 86 18 40
Email: freiwilligenagentur-lueneburg@paritaetischer.de

 Freiwilligenagentur Minden | Hits: 313
Die Freiwilligen-Agentur Minden berät potentielle freiwillig/ehrenamtlich engagierte Bürger und Bürgerinnen. Wie lassen sich die persönlichen Wünsche, Fähigkeiten, Erfahrungen und zeitliche Möglichkeiten am besten einsetzen? Gemeinsam suchen wir eine möglichst passgenaue Vermittlung an bestehende Initiativen und Gruppen oder an andere Personen, die miteinander eine neue Idee umsetzen wollen.

 Freiwilligenagentur Münster | Hits: 355
Kernaufgaben der Freiwilligenagentur sind: – das Interesse am sozialen bürgerschaftlichen Engagement zu wecken und zu fördern, – interessierte Bürgerinnen und Bürger individuell über die Einsatzmöglichkeiten der gewünschten Tätigkeit bei Vereinen, Projekten, Gruppen und Verbänden zu informieren und – soziale Organisationen, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten, über Bedingungen für ein erfolgreiches Miteinander zu beraten.

 Freiwilligenagentur Nordhausen | Hits: 267

 Freiwilligenagentur Osterode Harz | Hits: 313
Die Freiwilligenagentur OHA des Paritätischen informiert, vermittelt und berät soziale Organisationen und Freiwillige, initiiert Kooperationen und Projekte und bildet mit den Engagement- Lotsen für Ehrenamtliche Niedersachsen (ELFEN) das Büro für Bürgerengagement

 FreiwilligenAgentur Regensburg | Hits: 301
Die FreiwilligenAgentur Regensburg unter Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes BV Ndb./Opf. ist eine Einrichtung zur Förderung freiwilligen/ehrenamtlichen Engagements.

 Freiwilligenakademie Ostwestfalen-Lippe | Hits: 332
Gemeinsam etwas erleben ...
Sie haben Zeit und Interesse, sich sozial zu engagieren? Die AWO bietet Ihnen die Möglichkeit und die Rahmenbedingungen dazu.
Eine menschliche sozial gerechte Gesellschaft lebt durch aktives soziales Handeln ihrer Bürger/innen. Freiwillige stehen mit ihrem Engagement für diese soziale Werte und Ziele ein.
Die AWO unterstützt das freiwillige Engagement in Ostwestfalen-Lippe durch vielfältige Projektangebote, Fort- und Weiterbildung, Versicherungsschutz, Aktionen und Kampagnen. Die "Freiwilligenakademie OWL" ist die Plattform für Ihr Ein- und Mitmischen.

Machen auch Sie mit. Denn es gilt:
"So viele Fähigkeiten, so viele Möglichkeiten"

 Freiwilligenbörse Freiberg | Hits: 357
Die Freiwilligenbörse öffnete am 1. November 1999 unter der Trägerschaft des Lichtpunkt e.V. ihre Türen.
Sie arbeitet für Freiberg und perspektivisch im Landkreis Freiberg.

Ziele:

Förderung ehrenamtlicher und freiwilliger Tätigkeit sowie bürgerschaftlichen Engagements
Integration von Menschen in das gesellschaftliche Leben durch ehrenamtliche / freiwillige Tätigkeit
Förderung der ehrenamtlichen / freiwilligen Arbeit durch eine starke Anerkennung in der Gesellschaft sowie auf kommunaler Ebene

 Freiwilligenbörse Oberberg | Hits: 346
Trotz vielstimmiger Klagen, immer weniger Menschen seien bereit, in Vereinen, Parteien, Kirchen oder Wohlfahrtsorganisationen ein "Ehrenamt" zu übernehmen, ist die Zahl der Menschen, die unbezahlte Arbeit in unsere Gesellschaft einbringen, in den letzten Jahrzehnten enorm gestiegen.
Bürgerinitiativen, Selbsthilfegruppen, Umweltschutzgruppierungen zeigen, dass es außerhalb der klassischen ehrenamtlichen Strukturen eine noch nicht ausgeschöpfte Bereitschaft zu sozialem Engagement gibt.
Die Ausweitung von projektbezogenem, überschaubaren Engagement weist auf einen Strukturwandel hin. Einer Arbeit, die unmittelbar am Ergebnis orientiert ist, wird oft der Vorrang vor einer dauerhaften Mitgliedschaft in Vereinen oder Verbänden gegeben.

Mitwirkungsmöglichkeit an Lösungen, Persönliche Betroffenheit und zeitliche Befristung sind zunehmend Voraussetzung für die Bereitwilligkeit zu ehrenamtlicher Arbeit.

 freiwilligenserver.de Niedersachsen | Hits: 350
Neben allgemeinen Auskünften zum Ehrenamt in Niedersachsen sind auf dem Freiwilligenserver u. a. eine große Vereinsdatenbank, Informationen zur Ehrenamtscard, zu Versicherungsfragen sowie aktuelle Veranstaltungstermine zu finden. Außerdem kann ein 14tägig erscheinender Newsletter bestellt werden.

 Freiwilligenzentrale Bonn | Hits: 358
Wir verstehen uns als Vermittlungsstelle zwischen interessierten Bonner Bürgerinnen und Bürgern und lokalen, gemeinnützigen Organisationen, die Bedarf an freiwilliger Mithilfe bei ihrer Arbeit haben. Besonderes Augenmerk legen wir darauf, keine bezahlten Arbeitsplätze zu ersetzen oder zu gefährden.

 Freiwilligenzentrale der Diakonie in der City Siegen | Hits: 315
Die Freiwilligenzentrale versteht sich als ein Beratungsangebot an InteressentInnen, die ein Betätigungsfeld für eine freiwillige/ehrenamtliche Tätigkeit suchen.
Diese Tätigkeit kann sowohl ein klassisches "Amt" sein, so wie z.B. in vielen anderen sozial- oder religiös motivierten Organisationen (Wohlfahrtsverbände, Kirchen etc.), oder aber auch eine zeitlich enger beschriebene und vielleicht nur kurze Tätigkeit, z.B. im Rahmen eines (berufsvorbereitenden?) Praktikums in einer Einrichtung des Sozial- und/oder Gesundheitswesens. Auch die Initialisierung eines sozial motivierten Projektes, z.B. vor dem Hintergrund eines (Hoch-)Schulprojektes, beschreibt dieses Engagement.
Der organisatorische Rahmen ist dabei nicht entscheidend. Wichtig ist, das man/frau aktiv wird... !

 Freiwilligenzentrale Dinslaken | Hits: 317

 Freiwilligenzentrale Düsseldorf | Hits: 435

 Freiwilligenzentrale Gronau e.V. | Hits: 528
Konrad-Adenauer-Str. 45

48599 Gronau

Telefon: 0 25 62 - 99 27 66

Mail: fwz-gronau@gmx.de

 Freiwilligenzentrale Hagen | Hits: 309
Die Freiwilligenzentrale Hagen
– ist der Treffpunkt für alle, die mit ehrenamtlichem, freiwilligem Engagement in unserer
Stadt zu tun haben,
– bereichert das soziale Leben in Hagen,
– ist keinen Einzelinteressen verpflichtet,
– unterstützt und fördert freiwilliges Engagement in all seinen Formen,
– informiert und berät Menschen jeden Alters, die sich engagieren wollen,
– unterstützt und berät Organisationen, die mit Freiwilligen arbeiten,
– ist selbst ein Ort der Freiwilligkeit:

 FreiwilligenZentrale Hochsauerland | Hits: 345

 Freiwilligenzentrale Moers | Hits: 351
Die Freiwilligenzentrale Moers ist die Informations- und Beratungsstelle für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement.
Wir beraten und informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger individuell nach ihren persönliche Wünschen und Möglichkeiten über ehrenamtliche Tätigkeitsfelder und vermitteln geeignete Einsatzorte.

Freiwilligenzentrale Moers
Rheinberger Str. 17
47441 Moers
Tel. 02841 100 188
Fax. 02841 100 118
freiwilligenzentrale@diakonie-moers.de

 Freiwilligenzentrum Aachen | Hits: 299
Wir sind Forum und Treffpunkt
Wir sind Ansprechpartner für Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen.
Sie finden bei uns Kontakt, Service und Begleitung.

Wir sind für jede Altersgruppe offen.
Wir sind ansprechbar für die Freizeitgestaltung und für die ehrenamtlichen Dienste in Vereinen, Institutionen und Verbänden.

Wir informieren
über die freiwilligen Tätigkeits- und Aktionsfelder in den Bereichen Umwelt, Kultur, Sport, Soziales und weiterem.

Wir sind Anlaufstelle für Vereine
Sie finden bei uns Beratung, Vermittlungen und Informationen.

Wir organisieren für Sie Fortbildungen

Wer Lust hat, kann
eine verantwortungsvolle Position übernehmen.

Wir vermitteln
die richtige Person in die passende Tätigkeit in Aachen, in der Regio Aachen und in der Euregio.

Unser Wunsch ist erfüllt,
wenn viele Kontakte entstehen und wir Spaß an unserer gemeinsamen Arbeit haben.

So einfach ist es
Sie nehmen Kontakt mit uns auf, nennen uns Ihre Wünsche und Interessen. Sie bestimmen wieviel Zeit und in welchem Umfang Sie aktiv sein wollen. Zusammen finden wir eine passende Aufgabe.
Rufen Sie einfach an oder mailen Sie uns,
wir freuen uns auf Sie.

 Freiwilligenzentrum Anklam | Hits: 290
Informationen, Beratung und Vermittlung von Menschen, die sich
ehrenamtlich/freiwillig engagieren möchten in den Bereichen Soziales,
Kultur, Sport und Umweltschutz.
Sprechstunden: Dienstags und Donnerstags: 10-12:00, Mittwochs von 14-17:00,
Tel: 03971-244228

 FreiwilligenZentrum Bayreuth | Hits: 281
Das Freiwilligen Zentrum ist eine Beratungs- und Vermittlungsstelle für ehrenamtlichen Einsatz und steht Menschen jeden Alters offen.
„Der richtige Mensch am richtigen Ort“ - ist der Leitsatz für die individuelle Engagementberatung im Freiwilligen Zentrum. Zwei Mitarbeiterinnen informieren über konkrete Möglichkeiten, sich in Stadt und Landkreis einzusetzen und vermitteln Ihnen Kontakte.
Als Forum für freiwilliges Engagement bietet es die Möglichkeit zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch mit anderen engagierten Menschen.
Wir unterstützen Vereine, Einrichtungen, etc., bei der Suche nach freiwilligen Helfern.

Freie Zeit sinnvoll verschenken - wer diesen Wunsch hegt, aber nicht genau weiß, wo seine Fähigkeiten und Lebenserfahrungen gebraucht werden, ist im Freiwilligen Zentrum (FWZ) gut beraten.
Mit der Aufnahme ist keine Mitgliedschaft verbunden.
Wir sind keine Partei, keine Sekte.
Wir sind eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, mit dem Ziel: zu helfen.

 Freiwilligenzentrum Chemnitz | Hits: 332
WIR, die KISS, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe und das FWZ, Freiwilligenzentrum sind seit 2001 eine gemeinsame Kontaktstelle für Selbsthilfe und freiwilliges Engagement - KISS/FWZ.
WIR möchten:
bürgerschaftliches, freiwilliges Engagement und Selbsthilfe fördern und zu mehr Engagement motivieren
Eigenverantwortung, -kompetenz und -initiative unterstützen
zur Verbesserung Ihrer Lebenssituation und des Allgemeinwohls beitragen
mit unserem Leitspruch motivieren

 Freiwilligenzentrum Düren | Hits: 349

 Freiwilligenzentrum Frankfurt (Oder) | Hits: 296

 Freiwilligenzentrum Hamburg | Hits: 365
Das Freiwilligen-Zentrum-Hamburg ist eine Einrichtung zur Förderung des freiwilligen/ ehrenamtlichen Engagements in Stadt und Kirche. Sie besteht seit dem 1. Juni 1997 und arbeitet in drei Profilbereichen: Vermittlung, Forum und Werkstatt sozialer Aktionen.

 Freiwilligenzentrum Hannover | Hits: 286
Mit unserem Zentrum fördern wir das freiwillige Engagement von Hannoveraner Bürgerinnen und Bürgern. Wir wollen das Bewusstsein für freiwillige Leistungen schärfen und die Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement verbessern.

 Freiwilligenzentrum im Kreis Heinsberg | Hits: 323
Servicebüro für ehrenamtliches Engagement.

 Freiwilligenzentrum im Kreis Kleve | Hits: 282
Das Freiwilligen Zentrum im Kreis Kleve wird getragen vom
Caritasverband Geldern/Kevelaer e.V.
Caritasverband Kleve e.V.
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Kleve e.V.

Ehrenamtliche Betreuer
Diakonisches Werk
In verbandsübergreifender und ökumenischer Zusammenarbeit spricht das Freiwilligen Zentrum Menschen an, die sich für ein ehrenamtliches, freiwilliges Engagement im Kreis Kleve interessieren.

Es spricht Organisationen, Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen

Kirche, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales

an, die auf freiwillige und unentgeltliche Mitarbeit angewiesen sind.

Das Konzept und die Leistungsbausteine beschreiben die Ziele, Arbeitsweise und Angebotspalette des Freiwilligen Zentrums.

Es wurde ein Beirat eingerichtet (Zusammensetzung hier beschreiben). Dieser Beirat trägt dazu bei, das Freiwilligen Zentrum im Kreis Kleve zu etablieren und für die Zukunft abzusichern. Er berät die Träger in wesentlichen Fragen der Entwicklung des FWZ. Er begleitet die konzeptionelle Entwicklung und spricht Empfehlungen für die Arbeit und weitere Förderung freiwilligen Engagements aus. Der Beirat fördert die Zusammenarbeit von Vereinen und Institutionen mit dem Freiwilligen Zentrum.

 Freiwilligenzentrum Jülich | Hits: 270
Servicebüro für ehrenamtliches Engagement.

 Freiwilligenzentrum Kassel | Hits: 321
Das FreiwilligenZentrumKassel ist eine Informations- und Vermittlungsstelle für freiwilliges Engagement in Kassel und Umgebung. Wir beraten und informieren interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Vielfalt an Tätigkeitsfeldern in den Bereichen Soziales, Kultur, Umwelt und Sport.

 Freiwilligenzentrum Kleinostheim | Hits: 287
Es gibt viele Menschen, die sich freiwillig/ehrenamtlich engagieren wollen, aber nicht wissen wie und wo.

Es gibt viele Menschen, die bereit sind sich für andere einzusetzen, aber nicht wissen, wo Hilfe gebraucht wird.

Wir möchten diese Menschen unterstützen in ihrer Suche nach einem freiwilligen Engagement.

 Freiwilligenzentrum OASE | Hits: 349
Wir sind
eine Vermittlungsstelle zwischen Menschen, die sich freiwillig / ehrenamtlich engagieren möchten und gemeinnützigen Organisationen, die Tätigkeiten für Freiwillige anbieten.
Das Freiwilligen-Zentrum ist Fachstelle für alle Fragen, die mit freiwilligem bürgerschaftlichem Engagement zu tun haben
– ist Forum für Erfahrungsaustausch, Information, Meinungsbildung und
Interessensvertretung
– bietet Unterstützung bei der Umsetzung sozialer Ideen
– fördert bürgerschaftliches Engagement durch Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und
Vernetzung.
Wir sind offen für alle, unabhängig von Konfession, Parteienzugehörigkeit und Nationalität.

 Freiwilligenzentrum Wiesbaden | Hits: 447

 Freiwilliges Jahr in der Denkmalspflege | Hits: 255
IJGD (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste) Hinter diesem langen Namen verbirgt sich eine unabhängige, die derzeit größte und eine der ältesten Workcamp-Organisationen der Bundesrepublik Deutschland. Hervorgegangen ist sie gleich nach dem 2. Weltkrieg aus einer Initiative von Schülerinnen und Schülern aus Hannover. Die ersten selbstorganisierten Camps mit internationaler Besetzung fanden 1948 statt.

 Freiwilliges Soziales Jahr Baden-Württemberg | Hits: 261
Die Homepage des Arbeitskreises Freiwilliges Soziales Jahr in Baden-Württemberg gibt einen Überblick der Träger und Einsatzmöglichkeiten. Etwa 2000 Stellen werden von ihm vermittelt.

 Freiwilliges Ökologisches Jahr – Eine Homepage des Bundesarbeitskreises | Hits: 253
Die Homepage soll jedem interessierten Freiwilligen kurze Informationen zum FÖJ und einen Überblick über die Trägerorganisationen und das große Angebot an Einsatzstellen geben.
Das FÖJ ist ein bewusster Entschluss, für die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt zu arbeiten.
Das FÖJ gibt die Chance, sich und seine Fähigkeiten in einem neuen Umfeld kennenzulernen.
Das FÖJ gibt einem die Zeit, die Berufswahl vorzubereiten.
Das FÖJ ist ein Entfaltungsjahr zwischen Schule und Beruf.

 Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. | Hits: 472
Der Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. ist ein Zusammenschluss der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der städtischen Kinder und Jugendarbeit, der 1978 gegründet wurde.

 Frewilligen-Zentrum Mönchengladbach | Hits: 938
FREIWILLIGENZENTRUM
Wir über uns

Das Freiwilligen Zentrum Mönchengladbach hat seinen Sitz in einem Ladenlokal in einer Einkaufspassage in der City von Rheydt. Die günstige Lage des Ladenlokals ermöglicht uns, Bürger und Bürgerinnen auf aktuelle Tätigkeitsfelder aufmerksam zu machen. Das Ladenlokal ist so ausgerichtet, dass jederzeit interessierte Bürger und Bürgerinnen bei uns vorsprechen oder sich informieren können.

Zu der guten Lage und Erreichbarkeit ermöglichen die täglichen Öffnungszeiten, dass Bürger und Bürgerinnen, aber auch die Institutionen, täglich Kontakt zu uns aufzunehmen können.

Das Freiwilligen Zentrum verfügt über eine moderne Bürokommunikation, die es den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erlaubt, schnell und adäquat Einsatzstellen für interessierte Bürger herauszufinden, und den persönlichen Bedürfnissen und Zeitstrukturen gerecht, anzupassen.

Im Freiwilligen Zentrum erwartet Sie ein Team, bestehend aus ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Es stellt sein Know-how als Dienstleister Bürgern und Institutionen zur Verfügung und verbindet Angebot und Nachfrage auf kompetente Weise.

 Fritz-Straßmann-Schule Boppard | Hits: 418

 Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e. V. | Hits: 256
Der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e. V. ist ein landesweit tätiger gemeinnütziger Verein, der sich mit Projekten, Aktivitäten und Angeboten gegen die Ausgrenzung der Älteren aus Arbeitsmarkt und Gesellschaft einsetzt. Er wurde 1994 in Neuruppin durch die Initiatoren des Projektes Akademie "2. Lebenshälfte" gegründet, das bereits seit 1992 erfolgreich an den Standorten Eberswalde,. Neuruppin und Teltow durchgeführt wurde. Dieses Projekt der Weiterbildung, Kommunikation und Selbsthilfe älterer Arbeitsloser mit vielen interessierten und engagierten Teilnehmern war die Basis für die Entwicklung aller weiterführenden Initiativen, Bildungsangebote und Projekte, die der Verein heute realisiert. Unterstützt wird diese Arbeit durch Mittel des Landes, des Europäischen Sozialfonds, der Arbeitsämter, der Kommunen und durch Spenden.

Seit Gründung des Vereins konnten die Aktivitäten auf verschiedene Kreise im Land Brandenburg ausgeweitet werden. Insgesamt haben mehr als 40.000 ältere Bürger bisher die Angebote der Akademie nutzen können.

 Förderverein Patenschaften-Aktiv e.V. | Hits: 275
Eines der Hauptziele des Fördervereins ist es, in ganz Deutschland ehrenamtliche Patinnen und Paten für Kinder und Jugendlichen aus ihrer weiteren Nachbarschaft zu finden und an die nächstgelegenen Lokalprojekte weiterzuleiten. In Deutschland gibt es mittlerweile über 60 solcher Projekte, die ehrenamtliche Patenschaften vermitteln.

 Geben gibt - Bündnis für Engagaement | Hits: 187
23 Mio Menschen tun Gutes und sind dabei nicht zu sehen
Zeigt sie uns!

Kennen Sie jemanden, der sich ehrenamtlich engagiert und dem Sie dafür "Danke!" sagen möchten? Oder eine Institution, ein Unternehmen, eine Organisation oder eine Stiftung, die sich mit einem Projekt engagiert, das Anerkennung verdient? Schreiben Sie uns, um wen und um welches Projekt es sich handelt, und wir zeichnen diese Menschen in Ihrem Namen aus.

 GEMEINDEDIAKONIE LÜBECK e.V. | Hits: 259
Beratungsstelle für Spätaussiedler/ -innen
& ausländische Flüchtlinge
Beratungsstelle für MigrantInnen
Fachdienst für zugewanderte
junge Menschen (12 bis 27 Jahre)
JUGENDMIGRATIONSDIENST

UNSERE ANGEBOTE:

QUALIFIZIERTE BERATUNG, BETREUUNG UND BEGLEITUNG
bei Behördengängen und Kontakten zu wichtigen Institutionen
Ausfüllhilfen bei Formularen
bei Sprachschwierigkeiten
bei Fragen nach Schule, Ausbildung und Beruf
bei finanziellen Sorgen
bei Lebens- und Rechtsfragen
bei persönlichen und familiären Problemen
beim Zurechtfinden in der neuen Umgebung
bei alltäglichen Fragen und Problemen u.s.w

SOWIE
Integrative Mutter-Kind-Gruppe
Interkulturelle Seniorenarbeit
Vermittlung von außerschulischen Hilfen für Kinder und Jugendliche
griechische Folklore - Tanzgruppe

 Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen | Hits: 246
Seit 1999 fördert und würdigt die Hessische Landesregierung das ehrenamtliche und freiwillige Engagement der hessischen Bürgerinnen und Bürger in vielfältiger Weise. Ein großer Kongress in Kassel zeigte die Vielfalt des Engagements in Hessen, regte neue Diskussionen an und führte zu einer Vernetzung der unterschiedlichsten Organisationen. Mehrere Wettbewerbe ermöglichten viel beachtete Präsentationen vorbildlicher Projekte.

 Gesellschaft für bedrohte Völker e.V. | Hits: 244
Unabhängig und überparteilich - kaum ein Medium, das nicht mit dieser gängigen Formel hausieren ginge. Doch wer sich wie die GfbV für die Rechte von Völkern und Minderheiten einsetzt, muss politisch unabhängig bleiben und darf auf keinem Auge blind sein. Im Osten wie im Westen und in den Ländern der sogenannten „Dritten Welt" werden ethnische und religiöse Minderheiten diskriminiert, unterdrückt und verfolgt.

 Greenpeace Deutschland. | Hits: 272
Die internationale Umweltschutzorganistation Greenpeace setzt sich seit 1971 für den Schutz der Lebensgrundlagen ein. Gewaltfreiheit ist dabei das oberste Prinzip. Die Organisation ist unabhängig von Regierungen, politischen Parteien und wirtschaftlichen Interessengruppen. Greenpeace arbeitet u.a.: für den Erhalt der letzten Urwälder, die Wende in der Energiepolitik, Essen ohne Gentechnik, den Schutz der Wale, saubere Meere und nachhaltige Produktionsverfahren.

 Grüne Liga | Hits: 221
Die GRÜNE LIGA - Netzwerk ökologischer Bewegungen - ist ein Kind der Wende. Doch viele ihrer Mitglieder engagierten sich bereits zu Zeiten der DDR aktiv für den Umweltschutz.

 Gute-Tat.de | Hits: 323
Auf dieser Webseite können Non-Profit-Organisationen hilfsbereite Menschen kostenlos über ihre Projekte und Initiativen informieren. Zur detaillierten Projektpräsentation gehören auch Angaben über den konkreten Unterstützungsbedarf an Geldspenden, Sachspenden oder aktuell benötigter ehrenamtlicher Tätigkeit.

 H-Dritter Sektor Internet-Forum zu Theorie und Praxis des Dritten Sektors | Hits: 219
Gemeinnützige Organisationen und ihre MitarbeiterInnen haben auch in Deutschland begonnen, ihre institutionellen Gemeinsamkeiten als Mitglieder eines Dritten Sektor zu diskutieren. Wissenschaftlich besteht ein grosser Bedarf nach Austausch über Forschungsvorhaben, -ergebnisse und -desiderata, aber auch über Strategien, Entwicklungsmöglichkeiten und Identität gemeinnütziger Organisationen und ihrem Verhältnis zur Zivilgesellschaft. H-Dritter Sektor bietet ein Forum für alle, die wissenschaftlich und praktisch etwas zu dieser Diskussion beitragen wollen.

 handfest - Jugendmagazin des Handwerks | Hits: 237

 Hannoversche Cochlear-Implant Gesellschaft e.V. | Hits: 216
Die Hannoversche Cochlear-Implant-Gesellschaft e.V. (HCIG) wurde im Herbst 1996 an der HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) gegründet. Der Verein hat das Ziel, die Interessen aller Cochlea- Implantat-Patienten der Medizinischen Hochschule Hannover zu vertreten. Die HCIG wendet sich an bereits implantierte Patienten der Hals-Nasen-Ohrenklinik der MHH und an diejenigen, die hier künftig mit einem Implantat versorgt werden.

 Hast' n Plan? | Hits: 283
Die Idee zu dieser Internetseite entstand in der Medienwerkstatt Potsdam angeregt durch den Kinderstadtplan für Potsdam "Hast´n Plan", der im Sommer 2001 erschien. Es wuchs der Gedanke, den Plan ins Netz zu stellen, doch dies war den fleißigen Mitarbeiterinnen nicht genug, es kam eine Veranstaltungsdatenbank, ein Voting und die Idee, auch kleine Artikel zu schreiben, dazu.

 Haus kirchlicher Dienste der evangelisch- luterischen Landeskirche Hannovers | Hits: 190
Das Haus kirchlicher Dienste der evangelisch- luterischen Landeskirche Hannovers bietet in 27 Fachbereichen individuelle Beratung und Weiterbildung von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden.

 Help e.V. | Hits: 329
Im Oktober 1997 unterhielten sich zwei junge Berufstätige darüber, wie sie im sozialen Bereich der zunehmenden Gleichgültigkeit gegenüber den Bedürftigen in unserer Gesellschaft einer Antwort bieten könnten. Viele Studenten, Schüler, Azubis und junge Berufstätige verfügen nicht über finanzielle Mittel, um Hilfsorganisationen zu unterstützen; aber ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche für andere müsste eigentlich jeder haben.
Die Idee stammt aus anderen europäischen Ländern, in denen Freiwilligenagenturen für Studierende seit Jahren existieren.
So wurde ein Kreis Gleichgesinnter gesucht. Im Januar 1998 fand das erste Treffen statt. Der Name HELP wurde für die Initiative ausgesucht und die nötigen Gespräche mit Institutionen, Juristen etc. geführt.

 Hertener Bürgerstiftung | Hits: 260
Hertener Bürgerinnen und Bürger haben in Zeiten einer schweren regionalen Krise beschlossen, die Geschicke Ihrer Stadt in die eigene Hand zu nehmen und die bestehenden Schwierigkeiten als Herausforderungen zu betrachten. Mit der Stiftungsgründung haben sie eine Grundlage für die aktive Gestaltung der Zukunft ihrer Stadt geschaffen.
Sie können sich auf dieser Homepage mit den Neuansätzen vertraut machen, die die Hertener Bürgerstiftung rund um das Thema Arbeit und Ausbildung schaffen möchte und deren konkrete Umsetzung in verschiedenen Projekten, insbesondere im Bereich Jugendarbeit und Ausbildungsförderung, mitverfolgen.

 Hoffnungstaler Anstalten Lobetal | Hits: 223
Die Hoffnungstaler Anstalten Lobetal gehören zu den größten Sozialeinrichtungen des Landes Brandenburg. Sie unterhalten ein breites Angebot qualifizierter sozialer Hilfen an unterschiedlichen Standorten. In Lobetal und seinen Zweigeinrichtungen stehen Plätze für die Betreuung von alten, geistig und psychisch behinderten, anfallskranken und suchtkranken Menschen zur Verfügung, außerdem Werkstätten, Kindertagesstätten, eine Berufliche Schule für Sozialwesen und weitere Ausbildungsmöglichkeiten.

 Humanistische Union | Hits: 244
Die HUMANISTISCHE UNION wurde 1961 von dem Münchner Publizisten Gerhard Szczesny gegründet als Gegengewicht in der restaurativen Zeit der Adenauer-Ära. Menschen aus einem breiten politischen Spektrum fanden sich zusammen. „Die Befreiung des Menschen aus den Fesseln obrigkeitsstaatlicher und klerikaler Bindungen, die Verkündigung der Menschenrechte und Menschenpflichten, der Ausbau von Erziehungs- und Bildungs- und Fürsorgeeinrichtungen ... die Entfaltung einer freien Wissenschaft, Presse, Literatur und Kunst" war das Motto.

 Humanistischer Verband Deutschland | Hits: 227
Beratung und Lebenshilfe, arbeiten in verbandliche Arbeitsgruppen und ehrenamtliches
Engagement für alte und kranke Menschen.

 HWG e.V. - Prostituiertenselbsthilfe | Hits: 215
Verein zur Förderung der Information und kommunikation zwischen weiblichen Prostituierten.

 IGFH - Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen | Hits: 209
Fachorganisaton für erzieherische Hilfe, insbesondere im Bereich der Hilfen für Kinder und Jugendliche, die außerhalb der Herkunftsfamilie aufwachsen.

 Info Sozial – die soziale Seite des Netzes | Hits: 251
Willkommen bei INFO SOZIAL der sozialen Seite des Netzes. INFO SOZIAL ist ein Portal für das Sozialwesen, welches sich aus den Projekten SAIN Soziale Arbeit im Internet, SAWI die soziale Suchmaschine, BUCH SOZIAL und EINRICHTUNGEN SOZIAL zusammensetzt. Alle Inhalte der "alten" Projekte finden Sie nun kompakt bei INFO SOZIAL. Zahlreiche aktuelle Stellenangebote für das Sozialwesen finden Sie bei unserem Projekt JOB SOZIAL

 Infopool Nordrhein-Westfalen | Hits: 299
Portal für ehrenamtliches Engagement in Nordrhein-Westfalen.

 Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. | Hits: 270
Fremdenangst und Rassismus sind gesamtgesellschaftliche Phänomene, mit denen sich alle Staaten Europas herumzuschlagen haben. Für Westeuropa war dies längst bekannt, mit dem Zusammenbruch des Warschauer Paktes wurde offensichtlich, dass auch Osteuropa von solchen Problemen nicht verschont geblieben, sondern lediglich auf spezifische Weise betroffen ist. In den europäischen Staaten gibt es keine gesellschaftlichen Schichten, die frei wären von rassistischen oder rechtsextremen Tendenzen und Entwicklungen. Sie liegen - wo sie nicht in unterschiedlichsten Erscheinungsformen offen zu Tage treten - zumindest in ihrer latenten Form, den Einstellungen, vor.
Um gegen Vorurteile, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtsextremismus und Ethnozentrismus anzutreten, bedarf es zuerst vielschichtiger Information. Hierbei sind Entstehung und Ursachen dieser Probleme von ebenso großer Bedeutung wie deren Wirkungsweisen und Erscheinungsformen. Schließlich muss den vielgestaltigen Problemen mit zahlreichen Gegenmaßnahmen begegnet werden. Das Spektrum reicht von verständlichen Argumenten über praktische Angebote und Übungen bis zu Hinweisen für mögliche Aktionsformen.
Die demokratischen Jugendverbände der Bundesrepublik haben sich im Interesse eines gemeinsamen und entschiedenen Vorgehens verpflichtet, fremdenfeindlichen Tendenzen ein Projekt entgegenzustellen: Sie gründeten Anfang des Jahres 1990 das Informations-, Dokumentations- und Aktionszentrum gegen Ausländerfeindlichkeit für eine multikulturelle Zukunft e.V. (IDA), das später den heutigen Namen Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA) erhielt. Es beteiligen sich daran die Mitglieds- und Anschlussverbände des Deutschen Bundesjugendringes , die Deutsche Sportjugend , der Ring politischer Jugend, der Verein "Mach meinen Kumpel nicht an!" und der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland. Nach wie vor besteht ein reger Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten.
IDA wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Arbeits- und dem Sozialamt Düsseldorf gefördert. IDA kann durch Fördermitgliedschaften oder Spenden unterstützt werden.

 Informationsfreiheit | Hits: 214
Wenn die Menschen sich künftig aktiver und verantwortlicher an der Gestaltung des Gemeinwesens beteiligen sollen, dann müssen sie dazu auch in die Lage versetzt werden: Erster Schritt dahin ist die Möglichkeit, sich Meinungen und Haltungen auf der Grundlage gesicherter und umfassender Informationen bilden zu können.
Dies impliziert einen Rollenwandel der staatlichen Verwaltung: Weg von den Behörden, die Informationen exklusiv für eigene Anliegen verwerten, hin zu proaktiv kommunizierenden Körperschaften, die ihr Wissen allen Bürgern unabhängig von konkreten Anlässen zur Verfügung stellen.
In Deutschland ist das Thema „nformationsfreiheit" erst seit einigen Jahren auf der Tagesordnung. Auf Bundesebene wird noch immer intensiv darüber debattiert, wie ein solches Gesetz für die Bundesverwaltung auszugestalten sei.
Die Bertelsmann Stiftung möchte in der zur Zeit intensiv geführten Diskussion als Moderator und Informationsmakler fungieren. Deshalb hat sie analysiert, was die wichtigsten Herausforderungen bei der Formulierung eines Informationsfreiheitsgesetzes sind, wer von einem solchen Gesetz profitieren, wer unter Umständen dadurch belastet werden kann.
Zusätzlich zu dieser Analyse werden auf den folgenden Seiten einige weiterführende Informationsangebote bereitgehalten. Wir würden diese Informationen gerne kontinuierlich ausbauen.
Falls Sie also interessante Texte oder Internet-Seiten zum Thema kennen, schreiben Sie uns eine Mail: infofreiheit@begix.de.

 Initiative Bürgerstiftung Lörrach | Hits: 236
Was soll gefördert werden?
In den Bereichen Jugend, Kultur, Bildung und Soziales sollen Projekte initiiert und gefördert werden, die auf Hilfe angewiesen sind. Vorrang genießen grundsätzlich solche Maßnahmen und Projekte, deren Umsetzung nicht zu den gesetzlichen Pflichten der öffentlichen Hand gehören, die also dort Impulse geben, wo Lücken freie Gestaltung erlauben.
Sie sollen insbesondere der Stärkung der Eigeninitiative dienen.
Eigenständige Projekte der Initiative Bürgerstiftung Lörrach e. V. werden später in die Bürgerstiftung integriert.

 Initiative für Bürger-Engagement | Hits: 252
Die Initiative „für mich, für uns, für alle“
Ohne seine Engagierten wäre Deutschland ein armes Land. Sie zu unterstützen, ist das Ziel der Initiative „für mich, für uns, für alle“. Deshalb haben sich engagierte Bundestagsabgeordnete, die Städte, Gemeinden, Landkreise Deutschlands und die Sparkassen in der Initiative zusammengeschlossen.
Ihr gemeinsames Ziel: In ganz Deutschland wollen sie vor Ort die Freiwilligen unterstützen und gemeinsam mit ihnen das verwirklichen,was sie sich am meisten wünschen: mehr Anerkennung und weniger Bürokratie. Für die Engagierten und für ganz Deutschland.
Dieser Zusammenschluss aus Politik, Wirtschaft und Kommunen ist in seiner Art einmalig in Deutschland. Die Partner der Initiative werden dort aktiv, wo Freiwillige sich engagieren: in den Städten, Gemeinden und Landkreisen. Überall in Deutschland sollen Initiativen auf kommunaler Ebene entstehen, die die Engagierten unterstützen. Da die lokalen Initiativen in direktem Kontakt mit den Freiwilligen stehen, kennen und verstehen sie deren Sorgen und Probleme und können ihnen wirksam helfen.
So will die Initiative die Engagierten unterstützen, indem sie versucht, das Umfeld für die Freiwilligen-Arbeit zu verbessern. Im Zuge der „Expedition Bürger-Engagement" besuchen die lokalen Initiativen-Partner Projekte und Vereine. Von diesen Besuchen werden Protokolle angefertigt, die in den nationalen „Expeditionsbericht" fließen, der wiederum die politische Diskussion anstoßen soll.
Zudem will die Initiative den 22 Millionen Engagierten mit einem Bürgerpreis für ihren Einsatz danken und neue Menschen für ein Engagement begeistern. Damit will die Initiative Deutschland auf dem Weg zur Bürgergesellschaft einen Schritt voranbringen.

 Initiative Juleiqua | Hits: 260
Die Initiative juleiqua (Jugendleiter und Qualifikation) arbeitet ehrenamtlich für Ehrenamtler & Hauptamtler kostenlos möglichst kostendeckend, aber nicht gewinnorientiert.

 InselAgentur Germering | Hits: 233
Die InselAgentur des Modellprojektes Bürgerarbeit in Germering bietet folgende Dienste an:
– Persönliche Beratung und Vermittlung von Bürgerinnen und Bürgern in freiwillige und gemeinnützige Tätigkeiten
– Öffentlichkeitsarbeit zum Thema bürgerschaftliches Engagement in Kooperation mit den Trägern des bürgerschaftlichen Engagements in der Germeringer Insel
– Beratung und Begleitung von Bürgerinnen und Bürgern, die neue Ideen verwirklichen wollen oder bestehende Strukturen bürgerschaftlichen Engagements weiterentwickeln wollen.

 Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit (ISKA) Nürnberg | Hits: 359
Das ISKA arbeitet in den Bereichen Sozialforschung, Organisationsentwicklung, Planung und Fortbildung in der sozialen und kulturellen Arbeit. Darüber hinaus betreiben wir in Nürnberg die Kindertagesstätte MOMO, eine Schuldnerberatungsstelle und das Zentrum Aktiver Bürger (ZAB).

 Internationale Begegnung in Gemeinschaftdiensten e.V. | Hits: 266
gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, durch internationale Jugendgemeinschaftsdienste einen Beitrag zu Frieden und Völkerverständigung zu leisten.

 Internationale Jugendgemeinschaftsdienste | Hits: 218
ist die derzeit größte und eine der ältesten Workcamp-Organisationen der Bundesrepublik Deutschland; Die Aktivitäten der IJGD werden aus Mitteln des Bundes, der Länder, der Jugendwerke, Stiftungen u.a. finanziell unterstützt.

 Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der BRD e.V. | Hits: 207
Der Internationale Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland (IJAB) e.V. wurde 1967 mit Unterstützung der Vertreter zentraler Jugendorganisationen und Einrichtungen der Jugendarbeit und aufgrund des Beschlusses des Deutschen Bundestages vom damaligen Bundesminister für Familie und Jugend (heute: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) gegründet. 1971 erhielt er die Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

Der IJAB ist als bundeszentrale Fachstelle für internationale Jugendpolitik, Jugendarbeit und Jugendinformation im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, seiner Mitgliedsverbände und anderer zentraler Träger der Jugendarbeit tätig. Seine Aufgabe ist die Förderung der internationalen Jugendarbeit und der jugendpolitischen Zusammenarbeit, um das gegenseitige Verständnis junger Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen zu erweitern, ihre Beziehungen zueinander zu festigen und um Vorurteile abzubauen.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, führt der IJAB im Rahmen der bi- und multilateralen Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland qualifizierte Austauschprogramme für Fachkräfte durch, ist auf dem Gebiet der Information und Beratung aktiv und betätigt sich im Bereich der trägerübergreifenden Fort- und Weiterbildung und Qualifizierung von Fachkräften.

Der IJAB bietet folgende Serviceleistungen für Fachkräfte und Jugendliche an:

Fachkräfteprogramme und Sprachkurse
Der IJAB ermöglicht haupt- und ehrenamtlichen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe und der Jugendverbandsarbeit aus dem In- und Ausland qualifizierte Fachprogramme und Sprachkurse. Diese führt er im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der bilateralen Vereinbarungen mit Ländern der Europäischen Union, Osteuropas, Lateinamerikas, Nordafrikas, dem Nahen Osten und mit Japan durch.

Dabei reicht die Bandbreite von Informations- und Kontaktprogrammen zur Aufnahme von Partnerbeziehungen und Hospitationsaufenthalten in spezifischen Berufsfeldern der Jugendhilfe über Fachkonferenzen zu jugendpolitisch relevanten Themen, Partnerbörsen und Trägerkonferenzen bis hin zu Sprachkursen.

Ferner unterstützt und berät der IJAB das BMFSFJ bei der Umsetzung seiner jugendpolitischen Zielsetzungen mit den jeweiligen Partnerländern. Er berät seine Mitglieder und die ausländischen Partner in Fragen der internationalen Zusammenarbeit.

Training und Information
Der IJAB bietet trägerübergreifende Fort- und Weiterbildung sowie Qualifizierungsmaßnahmen in Fragen der internationalen jugendpolitischen Zusammenarbeit von Fachkräften an. Die Seminare wenden sich an Kurs-leiter/-innen von Bildungsseminaren, an Bildungsreferent/-innen und Jugendreiseleiter/-innen sowie pädagogische Mitarbeiter/-innen von Verbänden und Jugendinitiativen aus dem In- und Ausland.

Jugendinformation und Jugendmobilität

Als Projekt von Trägern der freien Jugendhilfe sowie des Bundes und der Bundesländer stellt der beim IJAB angesiedelte Jugendserver eine auf die Themen und Belange von Jugend und Jugendarbeit abgestellte Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform im Internet abseits der Angebote kommerzieller Anbieter zur Verfügung.

Der IJAB beteiligt sich maßgeblich an der Bundesinitative "Jugend ans Netz". Diese vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene und finanziell geförderte Bildungsinitiative will allen Jugendlichen den Zugang zum Internet ermöglichen und sie zu einem selbstverständlichen und auf Beteiligung angelegten Umgang mit den neuen Medien motivieren.

In Kooperation mit "JUGEND" (siehe dazu unten) informiert der IJAB durch das Online-Informationsnetzwerk "Eurodesk" junge Menschen und Multiplikator(inn)en über Förderprogramme der EU und komplementäre nationale Finanzmittel.

Außerdem hält der IJAB spezielle Serviceangebote für Jugendliche bereit wie z.B. die Faltblätter „Internationale Begegnungen für junge Leute" und andere themenspezifische Materialien für einen Aufenthalt im Ausland.

Der IJAB unterstützt mit seiner ständig aktualisierten „Datenbank für Internationale Jugendarbeit" Fachkräfte bei der Planung von internationalen Maßnahmen und Projekten. Die Datenbank ist eine wichtige Informationsquelle für alle, die sich für internationale Jugendarbeit und Jugendbegegnung interessieren.

Publikationen

Die Informationsschrift "IJAB Informationen - Jugendarbeit und Jugendpolitik international" mit Nachrichten über jugendpolitische Entwicklungen in der ganzen Welt erscheint sechsmal im Jahr. Der IJAB veröffentlicht regelmäßig Fachpublikationen aus dem Bereich der internationalen Jugendarbeit, so etwa das „Forum Jugendarbeit International".

Beim IJAB ist seit 1989 „JUGEND für Europa - Deutsche Agentur für das EU-Aktionsprogramm JUGEND" angesiedelt. Sie führt im Auftrag der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Aktionsprogramm der Europäischen Union "JUGEND" dezentral durch und fördert internationale außerschulische Aktivitäten von Jugendlichen zwischen 15 und 25 Jahren sowie Initiativen junger Menschen, die diese eigenständig planen und durchführen.

 Internet-Forum zu Theorie und Praxis des Dritten Sektors | Hits: 230
Internet-Forum zu Theorie und Praxis des Dritten Sektors
Gemeinnützige Organisationen und ihre MitarbeiterInnen haben auch in Deutschland begonnen, ihre institutionellen Gemeinsamkeiten als Mitglieder eines Dritten Sektor zu diskutieren. Wissenschaftlich besteht ein grosser Bedarf nach Austausch über Forschungsvorhaben, -ergebnisse und -desiderata, aber auch über Strategien, Entwicklungsmöglichkeiten und Identität gemeinnütziger Organisationen und ihrem Verhältnis zur Zivilgesellschaft.
H-Dritter Sektor bietet ein Forum für alle, die wissenschaftlich und praktisch etwas zu dieser Diskussion beitragen wollen. Das Angebot richtet sich sowohl an Mitglieder universitärer und ausseruniversitärer Forschungseinrichtungen, als auch an praktisch im Dritten Sektor engagierte Personen, die ein Interesse an der theoretisch reflektierten Beschäftigung mit ihrer Tätigkeit haben.
H-Dritter Sektor publiziert Diskussionsgruppen, rezensiert Neuerscheinungen, kündigt Veranstaltungen an, veröffentlicht calls for papers und berichtet über Tagungen.
H-Dritter Sektor beschäftigt sich vorrangig mit folgenden Themen:
Beziehung von bürgerschaftlichem Engagement, Zivilgesellschaft und Sozialstaat
Bedeutung des 3. Sektors in der Herstellung öffentlicher Güter und der Verteilung von gesellschaftlich notwendiger Arbeit
Bedeutung von Nonprofit-Organisationen in der Marktwirtschaft
Funktion von Themenanwälten, auch im internationalen Bereich
Spezifika Mittelbeschaffung

H-Dritter Sektor ist Teil des in den USA beheimateten H-Net (Humanities Network), eines interdisziplinären online-Netzwerks der Geistes- und Sozialwissenschaften. Das H-Net wird weltweit betreut von der Michigan State University, USA. Weitere H-Net Projekte in Deutschland sind die geschichtswissenschaftliche Liste H-Soz-u-Kult (4000 Teilnehmer) und das Forum für Kunstgeschichte H-ArtHist (1000 Teilnehmer).

 IRIS e.V. | Hits: 260
Privates Forschungs- und Beratungsinstitut. Informationen über aktuelle Arbeitsschwerpunkte, Veröffentlichungen, Jugendpolitisches Diskussionsforum.

 Iwanuschka e.V. | Hits: 239
Der Förderkreis Iwanuschka unterstützt die Bemühungen einen menschenwürdigen und liebevollen Umgang mit behinderten Menschen in Russland zu verwirklichen. Deshalb fördert er junge Organisationen und Initiativen in Russland, die mit großem Engagement, doch mit geringen finanziellen Mitteln und gegen zahlreiche staatlichen Barrieren versuchen behinderte Menschen in die Gesellschaft zu integrieren.

 Jade Wirtschaftsraum Regionalstiftung | Hits: 312
Unsere Stiftung konzentriert sich ganz bewusst auf Projekte in Friesland, Wilhelmshaven und den gesamten Jade-Wirtschaftsraum. Mit den Stiftungserträgen und eingehenden Spenden werden ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke in der Region gefördert:
° Kunst und Kultur
° Jugend- und Altenhilfe
° Umwelt- und Landschaftsschutz
° Öffentliches Gesundheits- und Wohlfahrtswesen

 Johannitter Regionalverband Rheinhessen | Hits: 217
Einen Kreisverband der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) gibt es in Mainz seit 1969. Anfangs nur durch die Arbeit von ehrenamtlichen Helfern getragen, mussten durch die Vielfalt der satzungsgemäßen Aufgaben im Laufe der Jahre auch hauptamtliche und nebenamtliche Kräfte sowie Zivildienstleistende eingestellt werden.

 Jugend engagiert sich in Baden-Württemberg | Hits: 271
Das Projekt Jes richtet sich an junge Menschen im Alter von 14 bis 27 Jahren in Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf, die interessiert sind, sich an der Entwicklung, Begleitung und Durchführung von Freiwilligenprojekten und ihrem jeweiligen Lebensumfeld zu beteiligen. In der Regel ist das Engagement auf einen Zeitraum von drei Monaten bis zu einem Jahr befristet.

 JUGEND für Europa zum Europäischen Freiwilligendienst | Hits: 235
Willkommen auf den Seiten von JUGEND für Europa zum Europäischen Freiwilligendienst.
Hier findest du Informationen über die ersten Schritte, die nötig sind, um am EFD teilnehmen zu können.

 Jugendfreiwilligendienste - Internetportal | Hits: 319
Mit dem Internetportal Jugendfreiwilligendienste ist beabsichtigt, Jugendlichen mehr Transparenz über das Angebot an Freiwilligenplätzen und einen schnellen und umfassenden Zugriff auf freie Stellen zu ermöglichen. Daher ist eine Datenbank mit den Angeboten an Freiwilligenplätzen im In- und Ausland zentraler Bestandteil des Portals. Das mühsame Zusammenklauben von Informationen können Jugendliche sich damit weitgehend sparen.
Ferner wurde für die interessierte Öffentlichkeit Zugang zu einer Vielzahl von Hintergrundinformationen geschaffen.
Durch das Internetportal wird insgesamt ein deutlicher Zugewinn an Öffentlichkeit für die Freiwilligendienste erwartet.

 JugendLine | Hits: 229
JugendLine, das sind Jugendliche für Jugendliche, die am Telefon, per E-Mail, per Internet Forum oder Chat zu allen Themen, die der Alltag von Jugendlichen mit sich bringt, informieren.

 Jugendnetz Baden-Württemberg | Hits: 237

 Jugendorganisation Bund Naturschutz | Hits: 229
Informationen über aktuelle Themen aus dem Jugend- und Umweltbereich, Termine, Seminare, freiwilliges ökologisches Jahr, Links im Umweltbereich.

 Jugendserver – Das Informationsportal | Hits: 231
Der Jugendserver ist ein Gemeinschaftsprojekt von Trägern der freien Jugendhilfe sowie des Bundes und der Bundesländer. Er besteht seit 1999 und bietet seitdem eine auf die Themen und Belange von Jugend und Jugendarbeit abgestellte Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform im Internet abseits der Angebote kommerzieller Anbieter.
Der Jugendserver versteht sich als Lieferant von Informationsberatung. Sein Ziel ist die Verbesserung der Vernetzung bestehender Angebote im Feld der Jugendarbeit sowohl von freien als auch von öffentlichen Trägern. Verknüpfung soll auch zu anderen, beispielsweise kommunalen Angeboten, hergestellt werden.

 Jung trifft Alt e.V. | Hits: 218
Auch die Verbindung zu den Schülern der Altenpflegeschule, die sich im gleichen Hause befindet ist sehr fruchtbar. Die Schüler, die ihre fachpraktische Ausbildung in St. Bilhildis absolvieren, bieten regelmäßig Aktivitäten an, wie z.B. Singstunden, Werken und Gymnastik und beteiligen sich aktiv an der Fest- und Feiergestaltung. Haus-, Pflegedienstleitung und ihr Team sind bestrebt, die Bedürfnisse der Bewohner stets in den Mittelpunkt all ihrer Arbeit und Überlegungen zu stellen

 Junge Union Oberallgäu | Hits: 261
Förderung der Jugendarbeit in Vereinen, sozialen und kirchlichen Organisationen, Unterstützung der offenen Jugendarbeit, Stärkung des Ehrenamtes, Einrichtung eines Jugendgesprächskreises beim Landrat.

 Jülicher Freiwilligenzentrum | Hits: 209

 Katholische Jugend Fachstelle Köln | Hits: 192
Damit wir Kirche lebendig gestaltenkönnen, machen wir uns auf die Suche nach neuen Talenten Wir sind stolz auf alle Ehren- und Hauptamtlichen und sagen hiermit ein herzliches Dankeschön dafür, dass es euch gibt !

Kirchliche Angebote für Kinder und Jugendliche leben von vielen Ideen.
engagiert Mit der Kampagne wollen wir die wertvolle ehrenamtliche Arbeit in den Mittelpunkt stellen. Zum einen unterstützen wir Angebote in den Pfarrgemeinden und zum anderen möchten wir neue Ehrenamtliche zum Mittun in der Jugendarbeit motivieren

 Katholische Landjugendbewegung | Hits: 195
KLJB - das ist vor allem: sich für das Land einsetzen und Interessen des ländlichen Raumes und seiner BewohnerInnen nach innen und außen vertreten. 70.000 Mitglieder im Alter von 14 bis 26 Jahren finden in der KLJB verschiedenste Formen, sich zu engagieren, etwas zu bewegen.

 Katholischer Deutscher Frauenbund – LV Bayern | Hits: 346
Zum Bayerischen Landesverband gehört neben den sieben bayerischen Diözesanverbänden aus historischen Gründen der Diözesanverband Speyer. Mit rund 190.000 Mitgliedern ist der Bayerische Landesverband der größte Frauenverband im Freistaat.

 kidnet.de | Hits: 220
Anlaufstelle im deutschsprachigen Internet in der sich hilfesuchende Familien und helfende Organisationen informieren, treffen und austauschen können. Weitere Informationen über Ziele, Helfer, Ideen.

 Kinder- und Jugendnetzwerk Kassel | Hits: 316
Kinder- und Jugendnetzwerk
Das Kinder- und Jugendnetzwerk für Kassel im Internet unter: www.kinderjugendkassel.de
Ein Modellprojekt zur Vernetzung und Zusammenarbeit lokaler Initiativen, Ämter, Vereine, Einrichtungen und Personen zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Kassel.
Das Kinder- und Jugendnetzwerk für Kassel hilft die besten Partner für die eigenen Projekte zu finden und will die Selbstorganisierung von Jugendlichen unterstützen. Die Website ist Abbild und Instrument unserer Vernetzung zugleich.

 Kindergarteninitiative www.pfennigbasar.de | Hits: 243
Gemeinden schließen Kindergärten und Kindertagesstätten, die Regierung und die Länder kürzen den Sozialetat. Seit einiger Zeit organisiert der St. Elisabeth Kindergarten in Ettlingen alljährlich im Sommer einen Flohmarkt-Basar. Selbstgemachte Dinge von Kindern kamen dabei zum Verkauf und so gelangte auf unkomplizierte Weise Geld in die Kindergartenkasse.
Aus dieser Idee heraus überlegten wir, die Betreuer der Website kiga-ettlingen.de, diese Idee im Internet zu publizieren, um somit bundesweit Kindergärten helfen zu können.
Die Idee ist so einfach wie genial. Jeder hat auf seinem Dachboden, Keller oder Wohnung Dinge, von denen er sich gern trennt, die er nicht mehr braucht. Wo landen die Dinge normalerweise? Auf dem Sperrmüll, Alt-Kleidersammlung oder sie harren in dunklen Ecken ihrer Bestimmung. Dabei gibt es vielleicht noch irgendwo einen Menschen, der nach genau diesem Stück sucht. Warum also die Sachen nicht im Internet zum Verkauf anbieten. Verkaufsplattformen im Internet gibt es ja schon einige, doch keine mit sozialem Hintergrund wie www.pfennigbasar.de.
Daher möchten wir Sie bitten, falls Sie die Kindergarteninitiative www.pfennigbasar.de unterstützen wollen, melden Sie sich bei uns an und versteigern Sie bei uns etwas, das Sie nicht mehr benötigen ! Damit helfen Sie direkt Kindergärten in Deutschland.

 Kindergipfel Netzwerk | Hits: 226
Ein Kindergipfel-Netzwerk?
Kinder und Jugendliche gehören ausdrücklich zu den Hauptzielgruppen der Agenda 21. Für sie ist die Zukunftsfähigkeit, Zukunftsbeständigkeit und Nachhaltigkeit unserer heutigen Entscheidungen eine besonders wichtige Dimension. Die Naturfreundejugend Deutschlands blickt auf langjährige Erfahrungen im Kampf für (ökologische) Kinderrechte und für die Partizipation von Kindern und Jugendlichen zurück.

 KOBALT e.V. – Koordinierung von Bildung und Kultur im Alter | Hits: 198
Wer wir sind:
KOBALT e.V. ist ein Zusammenschluss von Fachkräften, MitarbeiterInnen und Freiwilligen aus der Seniorenarbeit.
Der Verein hat die Aufgabe, die Weiterbildungsmöglichkeiten für Menschen nach der Berufstätigkeit zu fördern und weiterzuentwickeln - im Sinne des "lebenslangen Lernens".
Die Erwachsenenbildung ist der Bereich in der Gesellschaft, in dem Entwicklungen, Veränderungen und grundlegende Konflikte von allen BürgerInnen thematisiert und reflektiert werden können und sollten - sowohl individuell als auch im gesellschaftlichen Kontext.
Bildung in der nachberuflichen Lebensphase trägt dazu bei, Altern als sinnvolle Entwicklung individueller geistiger und sozialer Fähigkeiten zu begreifen.
Der Verein verfolgt diesen Zweck,
- indem wir die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Senioreneinrichtungen
und Bildungsinstitutionen (wie kirchlichen, wissenschaftlichen, u.a.) fördern, um die
Vernetzung und die interdisziplinäre Zusammenarbeit auszubauen,
- indem wir Weiterbildung und Beratung zu Themen des Älterwerdens anbieten. Die
Themen werden interdisziplinär bearbeitet, denn Fragen des Älterwerdens betreffen
alle Lebensbereiche,
- indem Projekte konzipiert und beratend begleitet werden, die eine selbstreflxive und
handlungsorientierte Seniorenweiterbildung zum Thema haben,
- indem wissenschaftliche Erkenntnisse und Projektberichte an die Praxis
weitergegeben werden.
Neue Mitglieder aus dem Arbeitsbereich sind willkommen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand:

- Harald Freese, Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität
Hamburg
- Gesa Radecke, Seniorenzentrum Haus im Park der Körber-Stiftung
- Barbara Schneider, Koordinierungsstelle Seniorenweiterbildung

Der Verein ist Träger der Koordinierungsstelle Seniorenweiterbildung Hamburg, die von der Behörde für Bildung und Sport, Amt für berufliche Bildung und Weiterbildung der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert wird.

Mitglieder des Vereins bilden die Fachgruppe KOBALT

Diese AG ist eine Schnittstelle von praktischer Arbeit und theoretische Aufarbeitung und Reflexion. Aufgaben der Fachgruppe:

Reflexion und Diskussion aktueller Fragen der Bildungsarbeit mit älteren Menschen
Reflexion der institutionellen Strukturen in der Altenarbeit und Voraussetzungen für kooperationsfördernde Strukturen
Begleitung der Arbeit der Koordinierungsstelle und Diskussion der Themenstellung für die Mitarbeiterfortbildungen und Fachtagungen.

 Kolpingwerk | Hits: 243
Bildungs- und Aktionsgemeinschaft, in der die Grundlagen und Ideen des Gründers Adolph Kolping weiterleben, schult ehrenamtliche Leitungskräfte.

 Kommunaler Bürgerhaushalt | Hits: 281
Die Projektidee
Mit dem "Kommunalen Bürgerhaushalt" möchten wir – die Projektträger und die teilnehmenden Städte – die Bürgerinnen und Bürgern über den Haushalt "ihrer" Stadt informieren und sie einladen, sich an seiner Aufstellung zu beteiligen. Das Projekt besteht aus drei Teilen:
Information über den Haushalt
Bei diesem ersten Schritt informieren die Städte ihre Bürgerschaft in einer Form, die nicht nur für den Fachmann verständlich ist, über ihren Haushalt.
Woher bekommen sie ihr Geld?
Wofür geben sie es aus?
Wie ist die finanzielle Lage?
Welche Handlungsmöglichkeiten bestehen überhaupt?
Das sind die Fragen, auf die Antworten gegeben werden. Dabei werden unterschiedliche Formen der Vermittlung (Broschüre, Informationsveranstaltungen, Presseinformationen, Internet) genutzt.
Bürgerbeteiligung am Haushalt
Die Bürgerbeteiligung ist das „Herzstück" des Projekts. Die Städte werden ihrer Bürgerschaft Gelegenheit geben, zu allen Fragen rund um den Haushalts ihre Meinung zu sagen und Vorschläge und Anregungen zu machen. Auch hier wird es unterschiedliche Formen der Beteiligung geben:
Ihre Meinung können die Bürgerinnen und Bürger mündlich in entsprechenden Veranstaltungen, schriftlich mit vorbereiteten Karten und "interaktiv" via Internet äußern.
Die Entscheidung über die Vorschläge und den Haushalt insgesamt bleibt beim Rat.
Rechenschaft
Wenn der Haushalt beschlossen ist, werden die Städte ihrer Bürgerschaft erläutern, was aus ihren Anregungen geworden ist, wie der Rat entschieden hat und warum er so entschieden hat.
Ziele
Wir erwarten von dem Projekt mehr Transparenz in den oft nicht leicht verständlichen Haushaltsangelegenheiten neuen Schwung für die Haushaltsberatungen und unbürokratische Vorschläge. Unser Ziel ist es, das Verständnis und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für eine der wichtigsten Weichenstellungen ihrer Stadt zu verbessern.

 Kontaktbörse für Ehrenamtliche im Kreis Borken | Hits: 217
Das „Ehrenamt" - dieser Begriff hat im Kreis Borken eine neue Dimension erhalten:
Im Oktober 1996 wurde vom Kreis Borken die „Kontaktbörse für Ehrenamtliche im Kreis Borken" ins Leben gerufen.
Mit dieser Kontaktbörse eröffnete sich für viele motivierte Bürger eine neue Möglichkeit, in diesem Bereich aktiv werden zu können.
Denn wie der Name es bereits sagt:
Die Kontaktbörse versteht sich als Vermittler und somit als Ergänzung zu den bereits vorhandenen ehrenamtlichen Aktivitäten in Vereinen, Verbänden und Kirchen.

 Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch | Hits: 226
ConAct wurde im Oktober 2001 in der Lutherstadt Wittenberg, Sachsen-Anhalt offiziell eröffnet und arbeitet bundesweit. Mit der Vernetzung von Informationen, der Beratung zur Planung und Finanzierung von deutsch-israelischen Jugend-Begegnungen und Projekten zur Weiterentwicklung und Reflexion des deutsch-israelischen Jugendaustausches will das Koordinierungszentrum bestehende Kontakte unterstützen und neue Ideen für den Austausch anregen.
ConAct ist eine Einrichtung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit Unterstützung der Länder Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Vor Ort ist es in Trägerschaft der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt und hat sein Büro auf Einladung der Stadt Wittenberg im Alten Rathaus am Marktplatz.

 KOSKON | Hits: 281
Koordination für Selbsthilfe-Kontaktstellen in Nordrhein-Westfalen.

 Kre@ktiv Netznacht | Hits: 212
Let's net together!

 Kulturpolitsche Gesellschaft | Hits: 247
Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. hat bundesweit ca. 1.400 Mitglieder und repräsentiert als Personennetzwerk alle Ebenen kulturpolitischen Handelns. Sie setzt sich seit nunmehr 25 Jahren für eine moderne und dezentral organisierte Kulturpolitik ein, die das Bürgerrecht Kultur beim Wort nimmt und umsetzen will. Sie ist Trägerin des Instituts für Kulturpolitik.

 Kulturportal Deutschland | Hits: 212
Kulturpolitik - Länderportale - Veranstaltungen - Einrichtungen - Aktuelles - Service -

 Kummernetz e.V | Hits: 220
Das Kummernetz ist eine überregionale Beratungs- und Kommunikationsplattform im deutschsprachigen Internet. Es geht hier um erste Hilfe für Erwachsene, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen in einem privaten Bereich per Email, Zweierchat und Kummerzeichnung und in einem öffentlichen Bereich, in dem Nutzer/innen untereinander kommunizieren können.

 Körber-Stiftung | Hits: 242
Internationale Verständigung – Wettbewerbe – Förderung – Treffpunkt Gesellschaft

 Landesarbeitsgemeinschaft ehrenamtlicher Mitarbeiter im Strafvollzug Bayerns e.V. | Hits: 201
Gemeinnütziger Verein, der ehrenamtlich tätige Mitarbeiter bei ihrer Arbeit an bayerischen Justizvollzugsanstalten unterstützt, um die Wiedereingliederung Strafgefangener zu fördern.

 Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt | Hits: 216
Gruppen aus den Bereichen Kultur, Sport, Kirche, Gesundheit, Soziales, Umwelt und Natur, den Parteien, Jugendverbänden, Hilfsorganisationen und Selbsthilfegruppen haben sich nach dem Jahr des Ehrenamtes 1996 zu einem Bündnis für das Ehrenamt im Saarland zusammengetan. Aus diesem Bündnis entstand im Jahre 1997 die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT.

Wir wollen die Ehrenamtlichen und Freiwilligen im Saarland unterstützen, ihren Einsatz und ihr unverzichtbares Engagement anerkennen und würdigen. Außerdem ist es unser Ziel, freiwillig Tätige durch maßgeschneiderte Fortbildungsmaßnahmen umfassend für ihre vielfältigen Aufgaben zu qualifizieren.

 Landesjugendserver Sachsen-Anhalt | Hits: 237
Wir haben hier auf über 1000 Seiten vielfältige Infos zur Kinder- und
Jugendarbeit zusammengestellt.
Wir wünschen beim Surfen viel Spaß und beim Suchen viel Erfolg!"

 Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement | Hits: 242
Das Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement in Baden-Württemberg.

 Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement „Wir für uns“ Bayern | Hits: 247
Eine Initiative der Bayerischen Staatsregierung zum Internationalen Jahr der Freiwilligen 2001

 Landesstiftung Baden-Württemberg | Hits: 224

 Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V. | Hits: 398

 Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V | Hits: 213

 Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Sachsen e.V | Hits: 307
Die LKJ Sachsen e.V. wurde 1992 gegründet, seit 1994 sind wir anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Wir werden institutionell gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend und Familie/Landesjungendamt (4 Geschäftsstellenmitarbeiterinnen).
Wir sind Dachverband für 15 landesweite Fachverbände der Kinder- und Jugendkulturarbeit aus dem Theater-, Musik-, Kunst- und Medienbereich.

 Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V | Hits: 344

 Lawaetz Stiftung Hamburg | Hits: 220
Die Stiftung
Gegründet wurde diese gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts durch die Freie und Hansestadt Hamburg. Als Stiftungskapital stellte die Hansestadt das Lawaetz-Haus, Neumühlen 16 - 20, am Fuß des Elbhanges zur Verfügung.
Dieses langgestreckte Haus wurde 1802 als Teil eines größeren Fabrikkomplexes erbaut. Zwischen 1986 und 1989 in denkmalgerechter Form instand gesetzt, bietet das Lawaetz-Haus Platz für Büro- und Beratungsräume sowie für Ausstellungen und Veranstaltungen.

Für die damaligen Verhältnisse ging Johann Daniel Lawaetz ungewöhnliche Wege, um sozialen Mißständen zu begegnen. Vor dem geistigen Hintergrund der Aufklärung versuchte er im Wege von „Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen" Möglichkeiten sozialer Hilfe zur Selbsthilfe umzusetzen.
Neue Armut, Wohnungsnot und Massenarbeitslosigkeit fordern unter heutigem Blickwinkel ebenfalls dazu heraus, die „Verwaltung des Mangels" durch aktive neue Konzepte in der sozialen Arbeit bei Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und wohnungspolitischen Maßnahmen zu ergänzen. Denn nur die herkömmlichen Handlungsmöglichkeiten zur Umsetzung einer aktiven Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik entsprechen nicht dem Problemdruck. In diesem Sinne fördert die Lawaetz-Stiftung Projekte, in denen Menschen Wohn-, Qualifizierungs-, Arbeitsmöglichkeiten für sich und andere schaffen wollen.
Lawaetz-Stiftung, das heißt: Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen, die die Lösung ihrer Probleme im Wohn- und Arbeitsbereich aktiv angehen wollen und dabei professionelle Unterstützung brauchen.

 Leben mit Tieren e.V. | Hits: 323
Ehrenamtliche Besuchsdienste für die tiergestützte Therapie und Pädagogik.

 lern-netzwerk Bürgerkompetenz | Hits: 253
einem Modellprojekt zur Stärkung und Förderung bürgerschaftlichen Engagements und Lernens.
Wir laden Sie ein
– sich über das Projekt zu informieren
– für Ihr bürgerschaftliches Engagement Anregungen und Hinweise zu sammeln
– Strategien und Konzepte für bürgerschaftliches Lernen aktiv mitzuentwickeln
am Aufbau einer Plattform für Vernetzung und gemeinsames Arbeiten.

 Lernen im mittleren und höheren Lebensalter | Hits: 229
Im Dezember 1995 wurde in Ulm das European Network "Learning in Later Life" gegründet. Es ist der Zusammenschluß von Universitäten des 3. Lebensalters und anderen Einrichtungen aus 15 verschiedenen Ländern, die sich mit wissenschaftsorientierter Weiterbildung für ältere Menschen befassen.

 Lifeguide München | Hits: 260
Unter dem Motto „Gut leben statt viel haben“ bietet das Projekt der Bürgerstiftung Zukunftsfähiges München "lifeguide" wertvolle Tipps und Adressen sowie Hintergrundinformationen und interessante Links zu Themen wie Ernährung, Energie, Wasser, Verwerten und Entsorgen, Eine Welt und noch vieles mehr.

 LUPE – Freiwilligenzentrum Leverkusen | Hits: 268
Das Freiwilligenzentrum Lupe ist die Informations- und Beratungsstelle für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement in Leverkusen.
Wir sind kompetente Ansprechpartner zum Themenbereich Ehrenamt.
In dem 1996 gegründeten Freiwilligenzentrum arbeiten ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen.
Das Freiwilligenzentrum wird unterstützt von sechs örtlichen Trägern.

 Mach Mit Mannheim | Hits: 205
Mit Blick auf das Ziel‚ die Lebensqualität in Deutschland für alle Menschen so hoch wie möglich zu erhalten‘ müssen in Zeiten knapper Geldmittel gesellschaftliche Strukturen eine andere Gewichtung erfahren.
Der moderne Staat setzt deshalb auf freiwillig dialogisch orientierte Bürgerbeteiligungsformen. Als wichtiges Thema im Sinne kooperativer Demokratie ist Bürgerschaftliches Engagement sowohl kommunal als auch auf Landes- und Bundesebene in der öffentlichen Diskussion.
Kontrovers werden Argumente zur Mitgestaltungsfunktion der BürgerInnen in der Kommune ausgetauscht, ebenso zu den Formen der Mitentscheidung an Planungs- und Entscheidungsprozessen

 Mach-mit-Kultur – Servicestelle Bürgerschaftliches Engagement in Halle (Saale) | Hits: 458
Mach-mit-Kultur fördert ...
– das freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger im Kulturbereich des Landes Sachsen-Anhalt.
Mach-mit-Kultur ist Partner
– für Kultureinrichtungen. Mach-mit-Kultur organisiert gemeinsam mit Kulturverbänden Qualifizierungsangebote und Fachtagungen für Haupt- und Ehrenamtliche, die das bürgerschaftliche Engagement im Kulturbereich stärken sollen.
Mach-mit-Kultur gibt interessierten Trägern Anregungen für neue Freiwilligenprojekte im Kulturbereich.
– für Freiwilligenagenturen. Mach-mit-Kultur unterstützt die Entwicklung von Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt durch Beratung und Begleitung.

Mach-mit-Kultur erstellt Praxishilfen für die Arbeit in Freiwilligenagenturen.

Mach-mit-Kultur organisiert Fortbildungsangebote und vernetzt Freiwilligenagenturen/ Ehrenamtsbörsen und andere Projekten zur Engagementförderung.

– für Kommunen. Mach-mit-Kultur erstellt Arbeitshilfen zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements in der Kommune.

Mach-mit-Kultur regt neue Formen der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements an (z.B. Ideenwettbewerb zur Engagementförderung, Dankeschönveranstaltungen für Freiwillige u.ä.)

Mach-mit-Kultur setzt sich ein
– für Vernetzung. Mach-mit-Kultur regt die Gründung eines unabhängigen Landesnetzwerkes an, in dem Verbände, Politik und Verwaltung gemeinsame Strategien zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Sachsen-Anhalt erarbeiten.

 MAchMit e.V. Mannheim | Hits: 209
Verein zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements

 MachMit-Servicebüro, eine Initiative der Diakonie in Düsseldorf | Hits: 235
Sie verfügen über freie Zeit und möchten diese sinnvoll nutzen? Sie wollen sich und Ihre Lebenserfahrung einbringen? Sie wollen andere Menschen kennen lernen und eine neue Aufgabe finden?
Dann sind Sie bei uns richtig.
Das MachMit-Servicebüro, eine Initiative der Diakonie in Düsseldorf und der Kaiserswerther Diakonie, versteht sich als Beratungsort und Vermittlungsstelle für alle Bürgerinnen und Bürger, die eine freiwillige ehrenamtliche Tätigkeit anstreben.
Wir hören uns Ihre Wünsche an, beraten Sie und stellen Ihnen Vereine und Institutionen vor, die ihrerseits ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen. Dabei nehmen wir uns viel Zeit, Sie bei Ihrer Suche zu unterstützen. Sie allein aber entscheiden.

 Maecenata Institut für Dritter-Sektor Forshung | Hits: 208
Ausführlicher Informationsservice über die unterschiedlichen Bereiche des Dritten Sektors.
Die Maecenata Stiftungsdatenbank hält zu rund 9.000 deutsche Stiftungen Informationen und Materialien bereit.

 Maecenata Management | Hits: 228
1989 gründete Rupert Graf Strachwitz nach 20 Jahren Erfahrung mit dem gemeinnützigen (Dritten) Sektor als ehrenamtlicher Helfer, hauptamtlicher Mitarbeiter, ehrenamtliche Führungskraft und Berater MAECENATA MANAGEMENT als spezialisierte Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft für den 3. Sektor.
Das Stiftungswesen hat sich zu einem besonderen Schwerpunkt entwickelt. Seit 1989 wurden ca. 150 neue Stiftungen unterschiedlicher Rechtsform an Standorten in ganz Deutschland eingerichtet. Rund 40 Stiftungen werden zur Zeit von MAECENATA MANAGEMENT verwaltet.
Sitz der Gesellschaft ist seit Gründung München. Seit 1990 gibt es ein Zweigbüro in Berlin. Mandanten werden in ganz Deutschland und im Ausland betreut.
Unser Ansatz:
Im Vordergrund steht bei uns immer das gemeinnützige Anliegen. Hierfür erarbeiten wir Konzepte, suchen nach Lösungen und setzen sie um. Für jedes Konzept, einfach oder kompliziert, finden wir die richtige Struktur – in dieser Reihenfolge.

Unser Know-how, unsere Erfahrungen, bieten wir an als

Beratung, für kurze und längere Zeit

Komplett-Service bei Neueinrichtungen von Stiftungen und Vereinen
Kooperationspartner mit anderen Beratern
Treuhänder, Geschäftsbesorger und Mitglieder von Stiftungsorganen
Referenten und Lehrkräfte bei Tagungen, Seminaren und dergleichen
Autoren und Gesprächspartner
Veranstalter von eigenen Seminaren (offen und geschlossen)

Wir legen großen Wert auf die Fachkompetenz unserer Mitarbeiter – im Sozialwesen, in der Kultur usw. Sie ist ebenso wichtig wie ihre Kompetenz als Berater und Administratoren.

Darüberhinaus sind wir institutionell oder über unsere Mitarbeiter in zahlreiche Netzwerke eingebunden, über die wir für jedes Thema kompetente Partner finden.

MAECENATA MANAGEMENT ist Mitglied von EUconsult, dem europäischen Fachverband der spezialisierten Berater für Non-Profit-Organisationen.

Bis 1997 gehörten Forschung und Dokumentation zu den wichtigsten Aufgaben vom MAECENATA MANAGEMENT. Heute wird dieser Bereich von der Schwestergesellschaft MAECENATA INSTITUT , Berlin wahrgenommen. Der ständige Austausch zwischen Theorie und Praxis ist nach wie vor lebendig.

Zwei verwandte Bereiche betreut MAECENATA MANAGEMENT nicht:

Vermögensverwaltung:
Hier arbeiten wir mit mehreren renommierten Finanzdienstleistungsunternehmen zusammen.

Fundraising:
Wir übernehmen keine Aufträge, für Institutionen oder Projekte nach Fördermitteln zu suchen und können diesbezüglich auch keine Partner vermitteln oder Tips geben. Für größere Vorhaben verweisen wir auf kompetente Fachpartner.

Leistungen werden ausschließlich vom jeweiligen Mandanten honoriert. Maßstab der Honorierung ist immer der Aufwand, in der Regel der Zeitaufwand.

MAECENATA MANAGEMENT arbeitet niemals auf der Basis von erfolgsabhängiger Honorierung, Erfolgsbeteiligung, Provisionen oder dergleichen. Auch bemißt sich die Honorierung nicht nach dem Auftragsvolumen (z. B. dem künftigen Stiftungsvermögen).

Fachschriften aus der Arbeit von MAECENATA MANAGEMENT werden im MAECENATA VERLAG veröffentlicht, der zum MAECENATA INSTITUT gehört.

Wir berichten seit 1990 jährlich, jeweils im Sommer, unter dem Titel DE MAECENATA über unsere Arbeit.

 Malteser- Hilfsdienst | Hits: 294
Große caritative Organisation mit 30000 ehrenamtliche und 3000 hauptamliche Mitarbeiter. Links zu allen Malteser Vereinen in Deutschland und Internationalen vorhanden, bundesweit an mehr als 600 Orten vertreten.

 Management für NPO Info-Portal | Hits: 255
Info-Portal für gemeinnützige Organisationen (ehemals www.man-go.de). Das Portal der Aktiven Bürgerschaft e.V. stellt Informationen über das Weiterbildungsprogramm „Man-gO – Management gemeinnütziger Organiationen“ bereit und bietet nützliche Publikationen zum kostenlosen Download an.

 Mannheimer Bürgerstiftung | Hits: 238
Die Mannheimer Bürgerstiftung knüpft an eine lange Tradition des Engagements der Bürger in Mannheim an. Als "Gemeinschaftsstiftung" ist es ihre Aufgabe, Mittel zu sammeln, zu bündeln und sie dann in Projekte aus Bildung, Kultur, Umweltschutz, Völkerverständigung, Jugendhilfe, Hilfe im Alter, Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege zu investieren. Eine unabhängige, gemeinützige Bürgerstiftung kann so unbürokratisch und bürgernah helfen.

 Marie Seebach Stiftung Weimar | Hits: 288
Die Marie-Seebach-Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Sie setzt sich dafür ein, berufsunfähigen und pensionierten Bühnenangehörigen durch Aufnahme in ein Alters- oder Pflegeheim sowie durch Gewährung der Verpflegung ein möglichst sorgenfreies Altern zu gewährleisten. Die Stiftung ist gemäß ihrer Satzung selbstlos tätig, und sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Interessen. Erträge der Stiftung dürfen nur zur Bestreitung der Unkosten der Stiftung sowie zur Erhöhung des Stiftungsvermögens verwendet werden. Die Stiftung unterstützt darüber hinaus die Seniorenarbeit in der Stadt Weimar sowie in Thüringen. Unter ihrem Dach beherbergt sie das Soziokulturelle Forum, das Bildungs- und Weiterbildungsangebote für die Seniorenarbeit in Thüringen unterbreitet, sowie das Forum Seebach, das Kulturveranstaltungen den Bewohnern des Stifts und der Stadt Weimar anbietet.

 Marktplatz-Verein | Hits: 234
Ob Vereinsrecht, Vereinsbesteuerung, Vereinsverwaltung, Vereinsorganisation oder Vereinsführung, hier finden Sie - fast - alles, was für den Verein und den Vereinsvorstand wichtig und interessant ist.

 Mehr Demokratie e.V. | Hits: 204
Das Bündnis „Menschen für Volksabstimmung" schlägt ein dreistufiges Verfahren vor. Über Volksinitiative und Volksbegehren kann es zum Volksentscheid kommen. Das Verfahren läßt Kompromisse zu. Es steht ausreichend Zeit für die öffentliche Diskussion zur Verfügung.

 MIPHGASCH BEGEGNUNG e.V. | Hits: 260
„Begegnung" heißt in der hebräischen Sprache „Miphgasch". Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Brücken zwischen nichtjüdischen und jüdischen Jugendlichen zu bauen.

 Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit i Sachsen-Anhalt e.V | Hits: 247
Für ein demokratisches und weltoffenes Sachsen-Anhalt
Rechtsextremismus und fremdenfeindliche Gewalt haben in Sachsen-Anhalt ein bedrohliches Ausmaß angenommen. 1999 wurden 929 rechtsextremistische Straftaten registriert, davon 83 Gewalttaten.
Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit können nicht auf Randgruppen begrenzt werden. Sie finden sich auch in der Mitte der Gesellschaft und haben dort ihre Ursachen.
Mit dem Verein Miteinander e.V. wollen enga-gierte Bürgerinnen und Bürger ein Signal zur Bekämpfung des Rechtsextremismus in Sachsen-Anhalt setzen.
Der vom Land Sachsen Anhalt geförderte Verein will zivilgesellschaftliches Engagement unterstützen und zur Stärkung einer demokratischen Kultur beitragen.

Miteinander e.V. ist vor allem dort tätig, wo es bisher wenig Engagement für ein weltoffenes und tolerantes Sachsen-Anhalt gibt. Mit seinen drei Regionalen Zentren legt der Verein den Schwerpunkt seiner Initiativen deshalb in ländliche Gebiete.
Eine auf lokale Probleme zugeschnittene Arbeit, die sich präventiv an langfristigen Veränderungen orientiert, erachtet der Verein für die wirksamste Strategie gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Ziele

– Bekämpfung des Rechtsextremismus bei Jugendlichen und Erwachsenen
– Förderung von selbstbestimmtem Handeln und kritischem Denken
– Förderung demokratischer und emanzipatorischer Jugendkulturen
– Förderung der Zusammenarbeit zwischen den für schulische und außerschulischen
Aufgaben zuständigen Einrichtungen
– Förderung der Verständigung zwischen Deutschen und Ausländern
– Abbau von Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung
– Förderung der interkulturellen Kommunikation in Schule und Nachbarschaft

 Mitmachen Ehrensache | Hits: 216
Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen. Damit "Jobben für einen guten Zweck" erfolgreich ist, muss für Viele mitmachen Ehrensache sein. Die Jugendstiftung Baden-Württemberg und der Stuttgarter Jugendhaus e.V. bedanken sich bei allen für das große Engagement. Sie alle tragen dazu bei, dass "Mitmachen Ehrensache" weiter wächst!

 Mittweida Stiftung | Hits: 272
Zweck der Stiftung ist
a. die Förderung kultureller Zwecke, insbesondere in den Bereichen Musik, Theater, Bildende Kunst, Architektur und Denkmalpflege,
b. die Förderung des Sports, insbesondere des Breiten- und des Nachwuchssportes,
c. die Förderung karitativer (mildtätiger) und kirchlicher Zwecke sowie
d. alle hier noch nicht erweckten Zwecke nach Anlage 7 zu Abschnitt 111 Abs. 1 EStR, wie sich aus der Anlage zu dieser Stiftungssatzung ergeben.

 Mobile der Freiwilligentreff Viernheim | Hits: 220
Seit einem Beschluss der Stadtverordneten-Versammlung im Jahr 1996 schenkt die Stadtverwaltung Viernheim der Förderung bürgerschaftlichen Engagements besondere Aufmerksamkeit, aufbauend auf den bereits bestehenden günstigen Bedingungen für Ehrenamt, Selbsthilfe und Bürgerengagement in Viernheim.
Wie kann die Stadt Viernheim einem Prozess der Selbstorganisation am sinnvollsten dienen? Welche Infrastruktur bietet sich an?
Mit diesen Fragen eröffneten Bedienstete der Stadtverwaltung den Dialog mit den Freiwilligen, Ehrenamtlichen und Interessierten Viernheims und organisierten dafür drei Projekte.

 mobile die Freiwilligenagentur | Hits: 252
Unser Ziel ist es, aktiven BürgerInnen jeden Alters und Berufs den Einstieg zur Mitarbeit in sozialen, kulturellen, sportlichen und ökologischen Projekten oder Arbeitsgruppen zu erleichtern, und zwar für konkrete Aufgaben; eine Mitgliedschaft in Vereinen oder Verbänden ist dabei nicht nötig.

 mobile – Die Freiwilligen-Agentur | Hits: 251

 Mukoviszidose e.V. | Hits: 239
Arbeitskreis, in denen erfahrene Physiotherapeuten, Ernährungsberater und Sozialpädagogen ehrenamtlich tätig sind. Termine, Kontakte, Aktuelles.

 Mut gegen rechte Gewalt | Hits: 238
Das Internetportal „Mut gegen rechte Gewalt" will ein Anlaufpunkt für alle sein, die sich über das Thema Rechtsextremismus informieren wollen - und die sich dagegen engagieren wollen. Besonders Jugendliche, aber auch Erwachsene, die Möglichkeiten suchen, sich rechtsextremistischen und rassistischen Tendenzen entgegen zu stellen, finden Anregungen für Projekte, gelungene Aktionen und Porträts von engagierten Menschen. Hier gibt es auch Informationen darüber, was jeder einzelne tun kann und wo man Förderung, Beratung und Hilfe findet. Zudem stellt das Portal Hintergrundwissen bereit, vermittelt Grundlagen zum Themengebiet und stellt aktuelle Forschungsarbeiten vor. Außerdem findet jeder einzelne hier eine Öffentlichkeit, seine eigenen Erfahrungen mit Rechtsextremismus im Alltag zu veröffentlichen.
Die Internetplattform wird von der stern-Aktion „Mut gegen rechte Gewalt" in Zusammenarbeit mit der Amadeu Antonio Stiftung erstellt. Für weitere Informationen steht Redaktionsleiterin Simone Rafael zur Verfügung: c/o Amadeu-Antonio-Stiftung, Chausseestraße 29, 10115 Berlin, Tel: (030) 240 45 470, Fax: (030) 24045 459

 Mut gegen rechte Gewalt | Hits: 211
Das Internetportal „Mut gegen rechte Gewalt" will ein Anlaufpunkt für alle sein, die sich über das Thema Rechtsextremismus informieren wollen - und die sich dagegen engagieren wollen. Besonders Jugendliche, aber auch Erwachsene, die Möglichkeiten suchen, sich rechtsextremistischen und rassistischen Tendenzen entgegen zu stellen, finden Anregungen für Projekte, gelungene Aktionen und Porträts von engagierten Menschen. Hier gibt es auch Informationen darüber, was jeder einzelne tun kann und wo man Förderung, Beratung und Hilfe findet. Zudem stellt das Portal Hintergrundwissen bereit, vermittelt Grundlagen zum Themengebiet und stellt aktuelle Forschungsarbeiten vor. Außerdem findet jeder einzelne hier eine Öffentlichkeit, seine eigenen Erfahrungen mit Rechtsextremismus im Alltag zu veröffentlichen.
Die Internetplattform wird von der stern-Aktion „Mut gegen rechte Gewalt" in Zusammenarbeit mit der Amadeu Antonio Stiftung erstellt. Für weitere Informationen steht Redaktionsleiterin Simone Rafael zur Verfügung: c/o Amadeu-Antonio-Stiftung, Chausseestraße 29, 10115 Berlin, Tel: (030) 240 45 470, Fax: (030) 24045 459
mut@amadeu-antonio-stiftung.de

 Münchner-Kindl-Stiftung für MünchnerKinder | Hits: 249
Seit 41 Jahren fördert der Münchener Verein für Kinderspielplätze und Grünanlagen e.V. die Errichtung von Kinderspielplätzen im Stadtgebiet Münchens. Über 3,5 Mio. € wurden seither für den Vereinszweck zur Verfügung gestellt. Diese Hilfeleistung will der Verein fortsetzen und ausbauen!

 Naturfreundejugend Deutschlands | Hits: 220
HALLO und herzlich willkommen ...
... auf unseren Internetseiten! In den vier Themenchannels findet ihr viele Informationen rund um die Naturfreundejugend Deutschlands.
Der Channel "Wer wir sind":
Wofür wir stehen, wie wir organisiert sind & wofür wir uns engagieren.
Der Channel "Aktiv":
Nachhaltige Reisen, Freizeiten, Seminare und alles, was für unsere Aktivitäten wichtig ist.
Der Channel "Magazin":
Pressemeldungen, Positionspapiere, Beschlüsse unserer Bundeskonferenz und Artikel aus unserer Zeitschrift KidsPower.
Der Channel "Projekte":
Infos zu unseren Projekten und Kampagnen: Vom 'Kindergipfel' über 'Online mit der Natur' zum Projektarchiv: Alles dabei!

 Naturwacht Brandenburg | Hits: 197
Naturwacht Brandenburg betrachtet sich als Mittler zwischen Mensch und Natur und
steht für attraktiven naturnahen Tourismus und erfolgreichen aktiven Naturschutz in den
Großschutzgebieten Brandenburgs.

 Netwerk bürgerorientierter Kommunen in Deutschland | Hits: 266
Als Projektträger verfolgt die Bertelsmann Stiftung mit der Gemeinschaftsinitiative „Bürgerorientierte Kommune - Wege zur Stärkung der Demokratie" das Ziel, praktische, gangbare Wege für eine Entwicklung unserer Gesellschaft herauszustellen, zu ermöglichen und zu fördern, die auf lange Sicht rechtstaatliche Demokratie, soziale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und gesellschaftlichen Zusammenhalt miteinander verbinden: Bekanntmachung und Weiterentwicklung von vorhandenen erfolgreichen Reformansätzen.

 network-dienste Dienstleistungen für Vereine | Hits: 207
Netzwerk von Personen und Informationen, die für gemeinnützige von Nutzen sein können

 Netzfee Ulm | Hits: 238
Netzfee - Wir erfüllen Wünsche

Virtuelle Nachbarschaft

Bürgerinnen und Bürger in Ulm engagieren sich in rund 1.600 Vereinen, 200 Selbsthilfegruppen, 30 bürgerschaftlichen Organisationen und Regionalen Planungsgruppen in den Stadt- und Ortsteilen.

Andere bieten z.B. Nachbarn ihre Hilfestellung an ("Schneeschippen") und sind froh, wenn auch mal jemand auf ihr Kind aufpasst, ohne irgendwo Mitglied zu sein. So kann eine Art "virtuelle Nachbarschaft" entstehen.

Die Netzfee bietet also die Möglichkeit, sich schnell, einfach und zuverlässig über den Bereich Bürgerengagement zu informieren, miteinander in Kontakt zu treten, ehrenamtliche Unterstützung zu suchen und zu finden oder selbst anzubieten.

Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ulm haben die Idee der Netzfee in der Sozialagenda entwickelt.

Ein gemeinsames Projekt der Stadt Ulm mit der Bürgeragentur ZEBRA e.V. und dem Selbsthilfebüro KORN e.V.

 Netzwerk Ehrenamt und Selbsthilfe Recklinghausen | Hits: 279
Seit Anfang 1999 meldet sich unter der Recklinghäuser Telefonnummer 02361 - 10 97 35 das Netzwerk Ehrenamt und Selbsthilfe. Die Trägerschaft der Kontakt- und Koordinationsstelle liegt beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände.
Mit dieser Einrichtung sollen Freiwilligenarbeit, bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe im Kreis Recklinghausen unterstützt und weiterentwicktelt werden.
Angesprochen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger im Kreis, die in den Bereichen Selbsthilfe und Ehrenamt in einem entsprechendem Engagement stehen oder ein solches erst suchen.
Wir wollen ehrenamtliche Betätigungsfelder im Kreis Recklinghausen bekannt machen sowie Angebot und Nachfrage zusammenbringen.
Dies fördern wir, indem wir die Vernetzung von Einrichtungen und Gruppen vor Ort unterstützen.

 Netzwerk freiwilliges Engagement Mecklenburg-Vorpommern e.V. | Hits: 202
Das Netzwerk freiwilliges Engagement Mecklenburg-Vorpommern e.V. Von 1993 bis 1998 wurden in dem Förderprogramm „Soziale Bürgerintitiative in den neuen Bundesländern" der Robert Bosch Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern etwa 300 soziale und kulturelle Projekte in Form von finanzieller Förderung, fachlicher Beratung und Weiterleitungsangeboten unterstützt.

 Netzwerk und Selbsthilfe Ehrenamt | Hits: 499
Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt
Kontakt- und Koordinierungsstelle für Selbsthilfe und freiwilliges bürgerschaftliches Engagement im Kreis Steinfurt
Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt ist in Trägerschaft des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes - Kreisgruppe Steinfurt. Mit dieser Einrichtung sollen Selbsthilfe, Freiwilligenarbeit/Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement im Kreis Steinfurt unterstützt werden.

 Netzwerk von Dienstleistern, Experten und Agenturen im Bereich Corporate Citizenship | Hits: 257
fundus ist ein
unternehmerisches Netzwerk, das Dienstleistungen zur Förderung, Entwicklung, Gestaltung und Nutzung des Bürgerengagements anbietet.

 Nikolauspflege - Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen | Hits: 261
Auf der Website der Stiftung Nikolauspflege sind viele nützliche Informationen zu Weiterbildungen des Kompetenzzentrums sowie Neuigkeiten rund um die schulische und berufliche Weiterbildung von Menschen mit besonderen Bedarfen zu finden. Auch steht ein Magazin "NIKOIntern" auf der Website zum Download bereit.

 Norbert´s bookmarks für engagierte Leute | Hits: 271
Norbert's Bookmarks für engagierte Leute.Unter diesem Titel haben engagierte Personen eine Sammlung mit über 30.000 Links (darunter zu den Themen: Agenda-Kommunen und Städten mit Agenda-Prozess, Frieden, Abrüstung, Menschenrechte, Umwelt, Dritte Welt, Soziale Gerechtigkeit, Demokratie, Politik) zusammengestellt.

 Notfallmedizin | Hits: 204
Unser Aufgabengebiet umfasst die Aus- und Fortbildung für alle die in Ihrem Umfeld mit Problemstellungen der präklinischen Notfallmedizin konfrontiert werden.

 Online Beratung zum Engagement (Deutsche Caritas) | Hits: 199
Seit 1. Dezember 2009 besteht auf dem Online-Beratungs-Portal des Deutschen
Caritasverbandes www.beratung-caritas.de die Möglichkeit sich zu
ehrenamtlichem Engagement und zu Freiwilligendiensten im In- und Ausland
online beraten zu lassen. Die Online-Beratung dient u.a. dazu, einen
niederschwelligen Zugang zu freiwilligem Engagement zu schaffen. Über die
Eingabe der Postleitzahl gelangt die Anfrage zur nächst gelegenen
Beratungsstelle.

 Otto-Bennecke-Stiftung | Hits: 194
Die Otto Benecke Stiftung e.V. ist im Auftrag der Bundesregierung u.a.auf folgenden Gebieten tätig: – Beratung und Förderung junger Zuwanderer – Maßnahmen zur beruflichen Integration von Wissenschaftlern und Akademikern – Projekte der internationalen Jugendsozialarbeit – Fortbildungsveranstaltungen und Studienreisen .

 Oxfam Deutschland | Hits: 221
Hinter Oxfam Deutschland stehen Menschen, deren Ziel es ist, mit Oxfam eine gerechtere Welt zu schaffen. Es geht uns um unmittelbare Hilfe vor Ort, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Menschen, die in Not sind. Eine unabdingbare Voraussetzung unseres weltweiten Einsatzes besteht darin, Bewußtsein für die Ursachen von Armut, Leid und sozialer Ungerechtigkeit zu wecken.

 Paritätischer Wohlfahrtsverband | Hits: 266
Vertritt insbesondere die Belange benachteiligter Personenkreise. Links zu Landesverbänden, überregionalen Mitgliedsorganisationen und zur Paritätischen Akademie.

 Patriotische Gesellschaft | Hits: 262
Die Patriotische Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein, der das Gemeinwohl und bürgerschaftliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt Hamburg fördert. Sowohl kulturelle als auch stadtpolitische Belange gehören zu den Aufgabenfeldern, in denen sich die Mitglieder der Gesellschaft engagieren.

 Pfarrgemeinde Schröck | Hits: 193
Die Pfarrgemeinde Schröck bei Marburg dankt iIhren Ehrenamtlichen. Mit Arbeitsfeldern und Statistiken zu ehrenamtlicher Arbeit.

 Planning for Real | Hits: 237
Planning for Real wurde vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen bezüglich zweier Aspekte entwickelt:
1. der Förderung der Beteiligungsmöglichkeiten (zuerst von SchülerInnen, später auch von BewohnerInnen zur Mitgestaltung ihres Lebensraumes) und 2. der Notwendigkeit ökonomischer Selbsthilfe.

 Polis – Politische Steuerung | Hits: 232
Projekt der Bertelsmann Stiftung

 Politik digital | Hits: 213
politik-digital ist das Projekt des eingetragenen Vereins pol-di.net, der sich für sinnvolle politische Kommunikation im Internet einsetzt. Journalisten, Wissenschaftler und vor allem viele freiwillige Helfer arbeiten seit 1998 mit uns an der Umsetzung unserer Vision von einer lebendigen politischen Landschaft im Internet. Wir setzen uns ein für übersichtlichere Information zu politischen Themen und Personen, direktere Kommunikation mit Entscheidungsträgern und mehr Möglichkeiten zur Partizipation an politischen Prozessen für möglichst viele Menschen.

 Portal der Kampagne Internationale Jugendarbeit | Hits: 206
Die Ziele von open-the-world.de
– Stärkere Unterstützung internationaler Jugendarbeit
– Engere Zusammenarbeit von Jugendarbeit und Wirtschaft zum gegenseitigen Nutzen
– Erhöhte Wertschätzung des individuellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen
Nutzens internationaler Jugendarbeit
– Ausweitung der internationalen Begegnungsangebote für junge Menschen

 Praktika.de | Hits: 235
Plattform für Schüler, Studenten, Young professionals, Menschen in der Aus- und weiterbildung sowie Unternehmen.

 Pro Arbeit Rosenheim e.V. | Hits: 302
Zweck des Vereins ist die Förderung der Berufsbildung und der Jugendhilfe. Der Satzungszweck wird insbesondere veriwrklicht im
Bereich der Förderung der Berufsbildung durch
– Fortbildung und Qualifizierung
– berufsbildende Beratung
Bereich der Jugendhilfe durch
– präventive Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit insbesondere Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes

 PRO EHRENAMT e.V Saarland. | Hits: 245
Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. ist ein Zusammenschluss der ehrenamtlichen Orgnisationen im Saarland.
PRO EHRENAMT vertritt die Interessen von Ehrenamtlichen auf politischer Ebene, bietet Ehrenamtsbörsen an, betreibt intensive Öffentlichkeitsarbeit und einiges mehr.

 PRO EHRENAMT e.V. Thüringen | Hits: 248
Der Verein will freiwilliges, ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement in Thüringen stärken und Volonteering u. a. in den Bereichen der Familienarbeit, der Jugendpflege, der Kultur, der Kunst, des Sports, der Bildung, der Heimatkunde, der Völkerverständigung, der Gleichberechtigung, der Entwicklungshilfe und der Menschenrechtsarbeit fördern.

 profondo | Hits: 279
Was wir machen und für wen wir da sind
Profondo berät Jugendliche. Wir helfen bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, bei größeren Projekten aller Art, bei der Suche nach Infos und nach internationalen Kontakten.
In erster Linie für diejenigen von Euch, die in Initiativen oder Gruppen arbeiten; die sich also in irgendeiner Form mit anderen Jugendlichen zusammengeschlossen haben. Wir bieten Seminare an mit Infos zu allen wichtigen Arbeitsfeldern und Gelegenheit zum Austausch von Tipps und Erfahrungen. Wir beraten über europäische Förderprogramme. Wir stellen Kontakte her zu anderen Jugendinitiativen, auch im europäischen Ausland. Und bei unserem Projekt „Was Geht“, einem Beratungsbuch mit CD-ROM und Kontakthomepage, könnt Ihr gerne mitmachen.
Auch wenn Ihr als einzelne Jugendliche ins Ausland wollt, haben wir für Euch etwas im Programm:
Welche Möglichkeiten gibt es für Euch, auch ohne reiche Eltern und perfekte Fremdsprachenkenntnisse eine Zeit im Ausland zu verbringen? Welche Förderungen und Anbieter gibt es? Lieber ein Workcamp besuchen, oder doch gleich Zivildienst im Ausland machen? Ob Ihr noch zur Schule geht, eine Ausbildung macht oder studiert, ob es um das Erasmus- oder das Leonardo-Programm geht, bei uns bekommt Ihr zumindest Grundinformationen, die Euch weiterhelfen.

 Projekt EMS (Engagement Macht Schule) | Hits: 292
Das Projekt EmS (Engagement macht Schule) arbeitet seit 2003 unter einer neuen Zielstellung. Neue Inhalte sind hinzugekommen und andere treten in den Hintergrund. Da die Gespräche mit unseren Kooperationspartnern noch nicht vollständig abgeschlossen sind, halten wir uns auch mit unserer Öffentlichkeitsarbeit derzeitig noch zurück.
Wenn Sie trotzdem mehr darüber erfahren möchten, rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine e-mail an: info@projektems.de
Fon: (0345) 4701355
Fax: (0345) 4701356
Post: Mittelstraße 14, 06108 Halle

 Projekt Gemeinsinn | Hits: 246
Das Bildungsprojekt Gemeinsinn entstand im Juli 2000 als Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P), und hat eine Laufzeit von vier Jahren. Folgende Projektschritte sind dabei vorgesehen: konzeptionelle Grundlegung und Expertenrunden Internationale Recherche Entwicklung und Erprobung adaptierter und eigener Programme Veröffentlichung und Einführung der Programme auf dem deutschen Bildungsmarkt Aufbau von Multiplikatoren-Fortbildung und -Weitervermittlung Internationaler Austausch und mögliche Vernetzung von Gemeinsinn-Projekten.

 Projekt Schwungfeder in Dortmund | Hits: 204
SCHWUNGFEDER hat eine Informations- und Vermittlungsstelle
für freiwilliges, ehrenamtliches Engagement. Menschen, die eine ehrenamtliche Aufgabe übernehmen wollen, und Gemeinden, Verbände und Institutionen, die freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen suchen, werden hier beraten und in Kontakt gebracht.

 Public sponsoring | Hits: 256
Infoseiten zum Sponsoring der öffentlichen Hand.

 Quifd - Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten | Hits: 358
Unser Anliegen im Überblick
Quifd – die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten hat im Austausch mit Wissenschaft und Praxis zwei Leitfäden mit Standards für Jugendfreiwilligendienste entwickelt, von denen sich einer an Einsatzstellen in Deutschland richtet und der zweite an Einrichtungen, die Freiwillige ins Ausland entsenden. Diese Leitfäden sollen Anbieter von Freiwilligendiensten bei ihren Bemühungen um Qualitätsentwicklung unterstützen. Zugleich sind sie die Grundlage für ein Zertifizierungsverfahren, das die Vergabe von Gütesiegeln zum Ziel hat.

 Register Deutscher Spendenorganisation | Hits: 206
Öffentlich zugängliche Forschungsdatenbank der Deutschen Spendeninstituts .Links zu weiteren Informationen, wie: Organisationen nach Namen (alphabetisch ) ;die Ehrenamtsbörse stellt sich vor; Deutsche Projektbörse mit 860 aktuellen u. geplanten Projekten; Spendenkonto.

 Reutlinger Computer Oldies | Hits: 260
Wir sind nicht die ersten Computeroldies im Netz, aber die erste Gruppe, die sich fast ausschließlich aus Frauen zusammensetzt. Entstanden ist die Idee durch Erfahrungen beim Surfen auf unübersichtlichen Seiten, auf Seiten mit vielen unbekannten technischen Ausdrücken und ärglichen Gestaltungen wie: zu kleiner Schrift, zu dunklen Farben oder optischem Chaos auf den Seiten.

 richtig fit – Initiative des Deutschen Sportbundes | Hits: 208
Fitness steht für Lebensfreude und Wohlergehen. Oft genug machen jedoch Bewegungsarmut im Berufsalltag oder übertriebene Sportaktivitäten der „richtigen" Fitness schwer zu schaffen. Wie immer kommt es auf das gesunde Mittelmaß an - nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel. Die 1997 gestartete „richtig fit"-Initiative des Deutschen Sportbunds zeigt, wie man es eben richtig macht. Sie wird von vielen tausend Sportvereinen, Förderern und Experten unterstützt.

 Robin Wood e.V. | Hits: 197
gegen das Waldsterben, Links zu bekannten Organisationen wie Greenpeace, WWF und vielen anderen.

 Rotaract Germany | Hits: 221
Zusammenschluß aktiver junger Menschen, die einer größeren Gemeinschaft dienen wollen. Links zu anderen Organisationen.

 Saarspende | Hits: 206
Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. Saarland – saarspende.de – der virtuelle Marktplatz für gute Taten! Sie finden hier auch viele interessante News zum Thema „Ehrenamt".

 Schleswig-Holsteinische Jugendpresse e.V. | Hits: 200
Die Schleswig-Holsteinische Jugendpresse e.V. hat ihren angestammten Wirkungskreis im nördlichsten Bundesland. Wir betreuen aber auch die Mitglieder des Hamburger Jugendpresse-Verbandes und der Jugendpresse Mecklenburg-Vorpommern. Wir wollen helfen, dass jugendeigene Medien so professionell wie möglich gestaltet werden können und die Arbeit - zum Beispiel in der eigenen Schülerzeitung - schnell und einfach von der Hand geht.

 Schutzbund der Senioren und Vorruheständler in Thüringen e.V. | Hits: 288

 Schutzstation Wattenmeer | Hits: 222
Links zum Thema Bildung, Adressen weiterer Naturschutzverbände, Projekte.

 Schwarzes Kreuz Gefangenenmission e.V. | Hits: 190
Hilft Vorurteile und Ängste gegenüber Straffälligen in der Öffentlichkeit abzubauen.

 Schüler helfen leben | Hits: 213
Der Soziale Tag findet seit 1998 alle zwei Jahre statt. Der Erfolg ist überwältigend. Am Sozialen Tag 2002 schwitzten 210.000 Schüler in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Berlin für die Jugendlichen im ehemaligen Jugoslawien. Sie verdienten 3,8 Millionen Euro und finanzierten damit den Bau eines Jugend- und Ausbildungszentrums in Bosnien-Herzegowina, sowie die neugegründete Stiftung „Schüler Helfen Leben“.

 SchülerHelfenLeben e.V. | Hits: 210
Rasen mähen, Brötchen verkaufen oder beim Nachbarn malen: Am Sozialen Tag sucht sich jede Schülerin und jeder Schüler seinen Arbeitsplatz und geht nicht zur Schule. Denn "Schulfrei" heißt nicht arbeitsfrei. Ihren Lohn spenden die Jugendlichen dann Schüler Helfen Leben und damit den Jugendlichen auf dem Balkan. Eben von Jugendlichen für Jugendliche.

 Senioren Initiativen | Hits: 245
Die Zielsetzung des Informations- und Ideenpools für Initiativen älterer Menschen: Beiträge älterer Menschen zum Gemeinwohl sichtbar machen Hier sind 500 Beispiele, die zeigen, wie sich ältere Menschen aktiv für die Lösung gesellschaftlicher Probleme engagieren. Ein Projekt des BMFSJ.

 Seniorenbüro der Stadt Jena | Hits: 238
Wir beraten und informieren
- bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation
- zu Hilfeleistungen der zuständigen Stellen der Stadt Jena, die das Älterwerden begleiten
- über Möglichkeiten der nachberuflichen Tätigkeit und Vermittlung in Ehrenämter
- zu Anliegen und Angeboten der Seniorenarbeit in den Vereinen und Verbänden

Wir organisieren für Sie Fortbildung für Ehrenamtliche
- Ausbildung zum/r freiwilligen Seniorenbegleiter/innen
- seniorTrainer - Erfahrungswissen für Initiativen (EFI)

Wir bieten Ihnen eine breite Palette von Möglichkeiten der Betätigung
- Die Vortragsagentur "Senioren für Senioren" verfügt über ein vielseitiges Vortragsangebot, das Vereine und andere Interessenten abrufen können - weitere Referenten sind willkommen
- Jeden dritten Donnerstag im Monat, 18.00 Uhr gestalten Senioren ihre Sendung im
Offenen Kanal Jena zu Veranstaltungen, Ehrenamt u.a.
- Surfen im Internet (in der Fachhochschule Jena)
- Mitarbeit an der Jenaer Seniorenzeitung "Ginkgoblätter"

Gesucht werden:

1. Wahl - Großeltern für junge Familien
2. Menschen, die Ältere und Alleinstehende besuchen möchten
3. Menschen mit Engagement, Ideen und Lust auf neue Aufgaben

Als Anlaufstelle der FreiwilligenAgentur Jena (E-Mail: freiwilligenAgentur-Jena@gmx.de)
informieren wir Sie zu Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements in allen Bereichen der Stadt.

 Seniortrainer | Hits: 217
Herzlich Willkommen bei EFI (Erfahrungswissen für Initiativen)
Dieses Modellprogramm des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird derzeit in 10 Bundesländern durchgeführt.
In 35 Kommunen werden von 2002 bis 2006 mit Unterstützung der Seniorenbüros, Freiwilligenagenturen und Selbsthilfekontaktstellen neue Verantwortungsrollen für Ältere unter der Bezeichnung "seniorTrainerin" erprobt. Durch überörtliche Bildungsträger werden zur Vorbereitung hierfür Fortbildungsveranstaltungen angeboten.
Das ISAB Institut, Köln, die Fachhochschule Neubrandenburg und das ISG, sind mit der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprogramms beauftragt.

 Seniortrainerin | Hits: 227

 Service Civil International - Deutscher Zweig e.V. | Hits: 235
Wir sind eine internationale Freiwilligenorganisation und organisieren jedes Jahr etwa 60 Workcamps (kurzfristige Freiwilligeneinsaetze) sowie längerfristige Freiwilligendienste (anderer Dienst im Ausland, European Voluntary Service (EVS), etc.). in der Bundesrepublik. Wir arbeiten mit SCI Zweigen und Partnerorganisationen weltweit zusammen und tauschen Freiwillige aus.

 Servicestelle Kommunen in der Einen Welt | Hits: 232
Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt ist Anlaufstelle und Dienstleister für
Kommunalverwaltungen – Institutionen und Firmen – Medien und Entscheidungsträger – ehrenamtlich Tätige und interessierte Einzelpersonen
Wir liefern Anstöße und leisten Unterstützung, wenn tragfähige regionale Strukturen fehlen. Wir nehmen Serviceaufgaben wahr, die lokale und regionale Organisationen nicht leisten können.

 Shell Jugendstudie | Hits: 214
Die Shell Jugendstudie gilt als Basiswerk der Jugendforschung in Deutschland. Sie genießt in Politik, Medien und Fachwelt wie auch in breiten Kreisen der Gesellschaft große Anerkennung.

 Shj - Senioren helfen Junioren Arbeitskreis e.V. - Baden- Württemberg | Hits: 233
Ehemalige Unternehmer und Führungskräfte die Erfahrung an junge Generation weitergeben wollen. Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft "Alt hilft Jung" in Bonn. DLRG Deutsche Lebens- Rettungs-Gesellschaft e.V.

 solidaritaet.net – Das Portal für Solidarität | Hits: 250

 Sozialdienst katholischer Frauen | Hits: 256
ist eine Vereinigung katholischer Frauen, die sich als Frauen- und Fachverband der Hilfe für sozial gefährdete Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien widmet. Es werden 7 Einrichtungen betreut (Links).

 Spenden Ratgeber | Hits: 186
Sie möchten sich orientieren, wo Sie persönlich am sinnvollsten spenden und helfen können? Sie suchen Informationen über verschiedene Spendenzwecke, gesetzliche Grundlagen oder gesellschaftliche Hintergründe? Dann finden Sie auf diesen Seiten vielfältige Auskünfte und Tipps.

 spendenportal.de Das Spenden-Netzwerk für Deutschland | Hits: 239
Mehr Transparenz im Spendenwesen:
"Spendenportal.de" ist die neue "Datenbank für den guten Zweck" – und damit eine Antwort auf das zunehmende Informationsbedürfnis spendenbereiter Bürger in Deutschland. Und zugleich ist "Spendenportal.de" ein ständig wachsender "Katalog gemeinnütziger Projekte in Deutschland" – und damit eine Chance für alle beteiligten Organisationen, neue Spender und Sponsoren auf sich aufmerksam zu machen.

Rund 250.000 gemeinnützige Vereine, Verbände und Stiftungen sind in der Bundesrepublik aktiv, im Sport und Umweltschutz, in der Kultur, Gesundheit und im sozialen Bereich. Vor allem die zahlreichen kleinen Vereine sind dringend auf Spenden angewiesen, ohne dass sie ein entsprechendes professionelles Marketing finanzieren könnten: Sie haben kaum Möglichkeiten, sich neuen Spendern und Sponsoren zu präsentieren.

Im "Spendenportal" können gemeinnützige Organisationen jetzt auf eine neuartige Weise Unterstützer gewinnen. Denn die "Datenbank für den guten Zweck" macht es spendenbereiten Bürgern leicht, per Mausklick interessante Projekte nach eigenen Kriterien ausfindig zu machen und kennen zu lernen, egal, ob ihr Interesse dem eigenen Heimatort, der umliegenden Region oder einem fernen Entwicklungsland gilt.

Für die Vereine und Verbände eröffnet dies ganz neue Möglichkeiten der Spendenakquisition – von der Nachbarschaftsinitiative bis zum bundesweiten Verband, vom lokalen Sportverein bis zur internationalen Hilfsorganisation.

Bürger und Unternehmen, die über die Unterstützung eines "guten Zwecks" nachdenken, finden im "Spendenportal" Anregungen und anschauliche Einblicke: Mit wenigen Mausklicks lernen sie Projekte und Initiativen in einzelnen Themenfeldern kennen, ob es nun um Denkmalschutz, soziale Fragen oder Katastrophenhilfe geht.

Wer sich entscheidet, zu helfen, kann im "Spendenportal" auch die Art der Spende frei wählen: Neben Geldspenden werden auch Sachspenden vermittelt, ehrenamtliche Tätigkeiten, das Spenden von Rabatten beim Einkauf und zahlreiche weitere, ebenfalls neue Unterstützungsmöglichkeiten für gemeinnützige Einrichtungen.

Zusätzlicher Clou dabei: Wer Geld spenden möchte, der kann dies im "Spendenportal" direkt vom heimischen PC aus tun, auf sichere und unkomplizierte Weise, ohne Gebühren und andere Abzüge – so wird es leicht gemacht, auch kleinere Beträge zu spenden.

 Sport braucht Dein Ehrenamt | Hits: 248

 Stadtstiftung Gütersloh | Hits: 302
Die Stadt Stiftung Gütersloh ist eine Gemeinschaftsstiftung Gütersloher Bürger für die Bürger. Als Instrument bürgerschaftlichen Engagements ist sie Ausdruck der Stärke und des Wachstums der Bürgergesellschaft in unserer Stadt. Sie fördert vor allem soziale und kulturelle Anliegen, die den Bürgerinnen und Bürgern in besonderer Weise am Herzen liegen, und trägt so bei zur Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt und Region Gütersloh. Dabei ist sie auf die breite Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger durch persönliches und finanzielles Engagement angewiesen. Im Gegenzug bekennt sich die Stadt Stiftung Gütersloh zu den Grundsätzen der Transparenz und Offenheit.

 Stadtteilarbeit | Hits: 222
Stadtteilarbeit: Soziale, kulturelle und/oder politische Aktivitäten (in der Regel mit Bürgerbeteiligung) zur Verbesserung der Stadtteilstrukturen mit dem Ziel der Erhöhung der Lebensqualität im Wohnquartier unter besonderer Berücksichtigung der Interessen benachteiligter Bevölkerungskreise. Synonym werden u.a. auch die Begriffe "Arbeitsprinzip Gemeinwesenarbeit" oder "Quartiersmanagement" verwendet.

 start social | Hits: 223
start social ist eine Initiative, die Ihnen hilft, anderen zu helfen. startsocial möchte engagierte Menschen, Projekte und Initiativen bei der Lösung sozialer und gesellschaftlicher Probleme unterstützen. Durch professionelle Beratung und Hilfestellung sollen neue Ideen im Aufbau gestärkt, laufende Projekte gefördert und weiter verbreitet werden.Engagement
Die Akademie für Ehrenamtlichkeit unterstützt start social als Juror und Coach/Mentor.

 Stiftung Bürger für Bürger Deutschland | Hits: 353
Veranstaltungsorganisation:
Auf Wunsch organisieren wir Veranstaltungen, Workshops oder Seminare zum Thema bürgerschaftliches Engagement.
Moderation und Organisationsberatung:
Bei Aktivitäten zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements bietet wir unsere Hilfe an, z.B. durch Moderation, Vermittlung von Referenten oder Wissenstransfer.
Initiierung und Durchführung von Programmen:
Für Ministerien und Firmen, die Programme zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements durchführen wollen, bietet wir eine komplette Dienstleistung aus einer Hand von der Planung bis zur Realisierung.
Information und Beratung zum Ehrenamt
Was kann man ehrenamtlich tun?
Darüber informiert unsere Broschüre "Ehrenamtliche Tätigkeitsfelder"
Wer kann vor Ort vermitteln?
Eine Antwort liefert unser Auskunftssystem
Infos zum Versicherungsschutz im Ehrenamt
Infos zu Möglichkeiten der Anerkennung ehrenamtlichen Engagements
Infos zu Weiterbildung und Qualifizierung
Recherche von Unterstützungsmöglichkeiten durch Stiftungen, Hinweise auf Wettbewerbe und Veranstaltungen
Geschäftsstelle als Informations- und Anlaufstelle, z.B. Recherche im Internet
Abfrage von Handbibliothek, Zeitungsarchiv und Referentenpool für Vorträge, Tagungen und Workshops
Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und PR für das Ehrenamt regelmäßig erscheinender Informationsdienst "Im Gespräch" umfangreiches Internetangebot unter www.buerger-fuer-buerger.de
Bereitstellung der bundesweiten Fotowanderausstellung „Lust aufs Ehrenamt"
Presseinformationen und Info-Kampagnen
Forschung / Innovation
durch Förderung innovativer Best-practice-Projekte und Erstellung empirischer Studien und Gutachten zum Engagement
Vernetzung
durch enge Kooperation mit anderen Stiftungen, Verbänden und Organisationen
Internationaler Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
durch die Zusammenarbeit im europäischen Dachverband Centre Europeen du Volontariat

 Stiftung Demokratische Jugend | Hits: 268
Die Stiftung Demokratische Jugend wurde 1990 auf Initiative des Runden Tisches der Jugend als selbstständige Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet. Das Organ der Stiftung ist der Stiftungsvorstand unter dem Vorsitz von Pfarrer Frieder Böttger aus Rittersgrün (Sachsen).
Als Zweckbindung erhielt die Stiftung die Aufgabe, die Entwicklung einer offenen und pluralistischen Jugendarbeit in den neuen Bundesländern zu unterstützen.

 Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe | Hits: 222
Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wurde 1993 unter der Schirmherrschaft von Liz Mohn gegründet.
Sie versteht sich als Hilfsorganisation und Lobby mit dem Ziel, möglichst viele Schlaganfälle zu verhindern und den Folgen dieser Erkrankung entgegen zu treten.
Aufklärung und Vorbeugung
Jährlich erleiden etwa 200.000 Menschen einen Schlaganfall,
jeder Fünfte stirbt. Nach Krebs- und Herzerkrankungen ist damit der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in Deutschland.
Informations- und Aufklärungsarbeit zum Thema Schlaganfall sowie Hilfe für Betroffene und Angehörige gehören zur täglichen Arbeit der Stiftung.
Jährlich könnten etwa 100.000 Schlaganfälle verhindert und das Leben von rund 40.000 Menschen gerettet werden, wenn Warnsignale ernst genommen und sofort geeignete Therapiemaßnahmen eingeleitet würden.

 Stiftung Gute-Tat.de | Hits: 243
Die mildtätige Stiftung Gute-Tat.de wurde Ende 2000 gegründet. Die Stiftung ist überparteilich, überkonfessionell, unabhängig.
Die Stiftung Gute-Tat.de ist der Gewinner des FERI Stiftungspreis 2007.

Die Zielsetzung des Stiftungsprojekts Gute-Tat.de ist es, über das Zukunftsmedium Internet möglichst viele hilfsbereite Menschen mit gemeinnützigen Projekten zusammenzubringen und damit die private, individuelle Hilfe von Mensch zu Mensch anzuregen.

Heute ein Engel
Einzigartig in Deutschland ist Heute ein Engel, eine Initiative für kurzzeitiges und gezieltes Freiwilligen-Engagement in gemeinnützigen Projekten und Einrichtungen in Berlin und München & Region. Das Ziel der Initiative besteht darin, Menschen mit wenig Zeit den Zugang zu ehrenamtlichen Engagement zu erleichtern. Wir beraten und vermitteln freiwillige Helfer/innen jeden Alters oder Berufs, die sich gezielt für andere Menschen einsetzten möchten.

Einmalige und gezielte Teilnahme
Wir wollen Menschen ansprechen, die sich sozial engagieren möchten, derzeit aber keine kontinuierliche Verpflichtung eingehen wollen oder können. Die von Heute ein Engel vermittelten Projekte setzen in der Regel lediglich eine einmalige Teilnahme voraus, man kann jedoch auch projektbezogen, regelmäßig und längerfristig aktiv werden. Wichtig ist uns, dass die „Engel“ in dem von ihnen selbst gesteckten Rahmen helfen können.

Ständige Beratung & Begleitung
Ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit liegt darin, ständiger Berater und Ansprechpartner für unsere freiwilligen Helfer/innen und für die gemeinnützigen Organisationen zu sein. Wir beraten interessierte Menschen, um gemeinsam das richtige Projekt zu finden und auch nach Abschluss eines Projekts stehen wir als Ansprechpartner bereit.
Das Engagement unserer Engel ist zwar unentgeltlich, aber keinesfalls umsonst: Abgesehen von der Tatsache, dass sie sich für die Gemeinschaft einsetzen, bringt es ihnen Erfahrungen, Kontakte und vielleicht sogar neue Freundschaften. Ehrenamtliche Arbeit macht Spaß, sorgt für mehr Zufriedenheit im Leben und gibt neue Impulse und Energie.
Heute ein Engel wurde als Bundessieger bei dem Wettbewerb „startsocial 2006 – Hilfe für Helfer“ prämiert.

Organisation von Ehrenamtstagen für Unternehmen
Unsere Gesellschaft braucht Unternehmer/innen, die sich sowohl erfolgreich am Markt behaupten als auch ihrer sozialen und kulturellen Verantwortung als Wirtschaftsbürger, als Corporate Citizen, bewusst sind.

 Stiftung Isernhagen | Hits: 256
Die Stiftung Isernhagen hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeinnützige Arbeiten in den Bereichen Soziales, Jugend, Umwelt, Kultur und Sport innerhalb der Gemeinde Isernhagen zu fördern. Dabei will sie nicht die immer knapper werdenden gemeindlichen Haushaltsmittel ersetzen, sondern vielmehr direkt, unbürokratisch und vor Ort helfen.
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

 Stiftung Mitarbeit | Hits: 233
Nur wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger bereit sind, sich aktiv einzumischen und Mitverantwortung zu übernehmen, kann Demokratie lebendig werden. Dieser Leitsatz kennzeichnet die Arbeit der Stiftung MITARBEIT. Sie hat sich die »Demokratieentwicklung von unten« zur Aufgabe gemacht und versteht sich als Servicestelle für das bürgerschaftliche Engagement außerhalb von Parteien und großen Verbänden.

 Straßenverkehrs-Hilfsdienst e.V. | Hits: 309
Als Helfer für andere unterwegs, nur ehrenamtliche Mitglieder.

 Studentisches Freiwilligenzentrum Actio Christiana e.V. | Hits: 264
Actio Christiana hat es sich zum Ziel gesetzt, das ehrenamtliche soziale und ökologische Engagement von Studenten und Studentinnen an der Katholischen Universität Eichstätt - Ingolstadt zu fördern.

 Städtenetzwerk Nordrhein-Westfalen | Hits: 253
Anliegen des Städte-netzwerk NRW ist die Weiterentwicklung sozialer und kultureller Einrichtungen in NRW. 93 Städte beteiligen sich an dem Netzwerk, das eine große Chance in der Verknüpfung von Bürgerengagement und der Zukunftssicherung sozialer und kultureller Einrichtungen sieht.

 Suchhundestaffel Freiburg e.V. | Hits: 222
Die SHS (Suchhundestaffel) rettet mit ihren Hunden und freiwilligen Helfern vermisste Menschen.

 Szenenwechsel | Hits: 268
Raus aus dem Alltag, neue Welten entdecken und lernen, sozail verantwortlich und engagiert zu handeln. Szenenwechsel ist ein Projekt der Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, vier Tage lang in einer sozialen Einrichtung tätig zu werden.

 Szenenwechsel – ein Projekt der Freiwilligen Agentur Halle (Saale) | Hits: 313
Das Projekt Szenenwechsel,
macht es sich zur Aufgabe, jungen Menschen einen verantwortungsvollen, sozialen und toleranten Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen in unserer Gesellschaft näher zu bringen. Es soll gemeinsam mit Schulen und sozialen Organisationen zur Stärkung einer demokratischen Kultur beitragen und somit ein Gegengewicht zu extremistischen Weltanschauungen etablieren helfen.

 Tambanevana e. V. | Hits: 248
Hilfe zur Selbsthilfe! Tambanevana unterstützt Kinder in Murewa, Zimbabwe/Afrika! Grundschulbildung und die Grundversorgung für die Kinder, die meistens AIDS-Waisen sind, werden mit unserer finanziellen Unterstützung sichergestellt

 Tatendrang München | Hits: 307
Tatendrang München existiert seit 1980 und ist eine zentrale Informations- und Vermittlungsstelle für freiwillige soziale Mitarbeit. Wir berwten und informieren über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in mehr als zweihundert Organisationen, Verbänden und Initiativen.

 Technischer Hilfswerk | Hits: 242
T wie Technik, H wie Hilfe, W wie weltweit. Sicher ist Ihnen das THW ein Begriff, ob aus dem Fernsehen, der Zeitung oder vom Ortsverband in Ihrer Nähe. Wir helfen bei Eisenbahnunglücken, Hochwassern oder den unterschiedlichsten Unglücksfällen im Inland, bei denen kompetente Hilfe gebraucht wird. Wir retten Menschen und Tiere aus Gefahrenlagen und bergen bedrohte Sachwerte.

 Telefonseelsorge Köln | Hits: 250
Die TelefonSeelsorge ist ein Angebot für Menschen, die in Not sind, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, die einsam sind die jemanden zum Reden brauchen.

 Terre des Femmes | Hits: 281
TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen und Mädchen, die durch internationale Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Einzelfallhilfe und Förderung von einzelnen Projekten Frauen und Mädchen unterstützt.
TERRE DES FEMMES setzt sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben führen können und unveränderliche Rechte genießen.

 Thüringer Bildungsnetzwerk | Hits: 148
Die Thüringer Ehrenamtsstiftung verfolgt mit der Etablierung des Bildungsnetz folgende Ziele:

einen Überblick zu Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten für Ehrenamtliche in Thüringen zu bieten,
eine Möglichkeit für freiwillig Engagierte, Qualifizierungsbedarfe zu signalisieren und sich direkt für ein Qualifizierungsangebot zu entscheiden,
die Erschließung neuen Engagementspotentials,
die Entwicklung bedarfsgerechter Qualifizierungsangebote und die Anregung von Qualitätsstandards,
qualitative und quantitative Förderung der Qualifizierungsangebote,
Träger und Anbieter von Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Angebote einer größeren Nutzergruppe zugänglich zu machen und
eine stärkere Vernetzung der Bildungsträger untereinander.

 Treffpunkt Ehrenamt Cham | Hits: 267

 Treffpunkt Hilfsbereitschaft Bürgerstiftung Dresden | Hits: 335
Mangelnde Handlungsfähig in der Politik, leere öffentliche Kassen, sich schnell wandelnde Rahmenbedingungen, auf die die Gesellschaft nur zögerlich reagiert... Diese Liste läßt sich beliebig verlängern. Gleichgültig kann diese Entwicklung niemand sein. Es steht die Zukunft unseres Gemeinwesens auf dem Spiel. Wir haben uns entschieden zu handeln, Verantwortung zu übernehmen. Wir wollen Menschen zusammenzuführen, die etwas verändern wollen: mit Ideen, mit Engagement und letztendlich auch mit dem notwendigen Geld, um aus einer guten Idee ein erfolgreiches
Projekt zu machen.

 Unabhängiger Seniorenverband Bautzen e.V. | Hits: 223
Interessenvertreter für ältere Menschen, Förderung des freiwilligen Engagements durch kulturelle, geistige und körperliche Betätigung.

 USable – Transatlantischer Ideenwettbewerb | Hits: 274
Der transatlantischen Ideenwettbewerb USable prämiert und fördert Ideen. Hier kann man sich über Teilnahme, Preise und über bewährte und neue USable-Projekte informieren und die Menschen kennen lernen, die sich in dem Wettbewerb engagieren. Falls auch Sie gute Ideen aus den USA kennen: Seit Januar 2003 – und noch bis 31. Oktober 2003 – läuft unsere vierte Ausschreibung. Thema: „Zusammen leben: Integration und Vielfalt".

 VdK Der Sozialverband | Hits: 247
Sozialverband für ältere, behinderte und chronisch kranke Menschen. Größte sozialpolitisch aktive Selbsthilfeorganisation. Viele Links über Dienstleistungen des VdK.

 Verein der Ehemaligen der Albert-Schweizer-Schule Kassel e.V. | Hits: 221
Aus den Mitgliedsbeiträgen des Vereines werden laufende Projekte an der Schule gefördert. Damit ist es den Ehemaligen möglich den aktiven Schülern den Schulalltag zu verbessern.

 VEREINSNETZ | Hits: 289
Umfangreiche Datenbank mit Vereinen u. Organisationen - Forum, Veranstaltungskalender, Marktplatz.

 VIA e.V. Verein für internationalen und interkulturellen Austausch | Hits: 204
Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch (VIA e. V.) ist ein gemeinnütziger Verein. Wesentliche Ziele der Vereinsarbeit sind es, internationale Kontakte zu schaffen, Verständnis für andere Kulturen zu wecken und zur Förderung von Toleranz beizutragen.
Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Auslandsaufenthalte zu organisieren, bei denen TeilnehmerInnen ein intensiver Kontakt mit Menschen und ein guter Einblick in die Lebensumstände der Länder ermöglicht werden.

 Volkssolidarität Landesverband Mecklenburg-Vorpommern | Hits: 207

 Volkssolidarität Bundesverband e.V. | Hits: 209
Eigenständige, gemeinnützige Wohlfahrtsorganisation, die parteipolitisch und konfessionell unabhängig ist. Sie ist für alle offen, die sich dem humanistischen Werteverständnis des Verbandes verpflichtet fühlen.

 Volkssolidarität Kreisverband Spree-Neiße | Hits: 210
Die Volkssolidarität Spree - Neiße e.V. ist durch den Zusammenschluss der ehemaligen Kreisverbände Forst, Guben und Cottbus - Land entstanden.
Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft für und von Menschen, die Solidarität brauchen und Solidarität geben.
Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter wirken gemeinsam für ein sinnerfülltes Dasein in der Gemeinschaft, für selbstbestimmtes Altern und ein menschenwürdiges Leben.

 Volkssolidarität Landesverband Berlin | Hits: 240
Sie finden hier alle Informationen über die Tätigkeit der Volkssolidarität und über die vielfältigen Angebote unserer Einrichtungen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim virtuellen Besuch in unseren Einrichtungen.
Vielleicht folgt ja demnächst ein realer Besuch.

 Volkssolidarität Landesverband Brandenburg | Hits: 211

 Volkssolidarität Landesverband Sachsen | Hits: 218

 Volkssolidarität Landesverband Sachsen-Anhalt | Hits: 213

 Volkssolidarität Landesverband Thüringen | Hits: 268

 Volunteer Youth Online | Hits: 190
„Jugend - Ehrenamt - Internet“. Mit diesem Projekt wurde Jugendlichen aus fünf Nationen die Möglichkeit gegeben, eine eigene webside aufzubauen - um ihre Träume, ihren Lebensstil und ihre Lebensumstände, ihre Gruppe und ihre Einrichtung darzustellen.

 Webforum Jugend | Hits: 189
JUGEND für Europa - Die Deutsche Agentur für das EU-Aktionsprogramm JUGEND.Unser Büro ist der deutsche Partner eines europäischen Netzwerkes von nationalen Agenturen in momentan 30 Ländern Europas. Wir unterstützen die Europäische Kommission bei der Umsetzung des Aktionsprogramms JUGEND.

 Wegweiser Bürgergesellschaft | Hits: 236
Der Wegweiser Bürgergesellschaft knüpft an bereits vorhandene Informations-, Dokumentations-, Vernetzungs- und Unterstützungsstrukturen zum bürgerschaftlichen Engagement an. Er soll sie sinnvoll ergänzen, helfen, sie leichter zu finden und die von ihnen gegebenen Informationen zu verknüpfen. Der Wegweiser ergänzt das vorhandene Informationsangebot der Stiftung MITARBEIT. Er soll es nicht ersetzen.

 Wegweiser Bürgerschaftsengagement in und für Schwerin | Hits: 241
Der Wegweiser hat das Ziel, interessierten Bürgern über eine Datenbank geeignete Vereine und Institutionen für ihr ehrenamtliches Engagement aufzuzeigen.

 Weltfriedensdienst e.V. | Hits: 224
Der Weltfriedensdienst e.V. (WFD) ist eine entwicklungspolitische Organisation mit Sitz in Berlin. 1959 wurde der gemeinnützige Verein mit dem Ziel gegründet, sich in antifaschistischer Versöhnungsarbeit zu engagieren. Heute unterstützt der Verein Basisinitiativen in Afrika und Palästina und leistet hier im Norden entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Mit seinen Projekten versucht der WFD auch in unserer Industriegesellschaft längst überfällige „Entwicklungs“prozesse anzustoßen. So engagiert sich der WFD z.B. in der Menschenrechtsarbeit, für eine ökologisch nachhaltige Landwirtschaft und gegen Rassismus.

 Wer Mut zeigt, macht Mut! | Hits: 261
Was wollen wir konkret mit dieser Aktion bezwecken? Wir möchten deutlich machen, dass es wichtig ist, dass jede und jeder aufsteht, Mut zeigt und nicht gleichgültig ist, gegenüber Menschen, die Angst haben, geschlagen zu werden, weil sie eine andere Hautfarbe haben. Fremdenfeindlichkeit spielt sich nicht nur bei brennenden Asylantenunterkünften, bei Beschmutzungen jüdischer Friedhöfe oder bei Aufmärschen rechtsextremistischer Gruppierungen ab, sondern auch im Alltag.

 Wir Schleswig-Holstein – Internetportal für freiwilliges Engagement | Hits: 260
wir.schleswig-holstein.de, das landesweite Internetportal für freiwilliges Engagement in Schleswig-Holstein, ist eine Initiative der Landesregierung Schleswig-Holstein, des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes und einiger engagierter Verbände und der schleswig-holstein.de GmbH & Co. KG als Dienstleister.

Allgemeine inhaltliche Verantwortung
Das Angebot von wir.schleswig-holstein.de besteht aus redaktionellen Inhalten und einer offenen Plattform. Auf dieser Plattform können Interessenten aus Schleswig-Holstein im Rahmen der Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen ihre Informationen, Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

 Wir tun was – Die Initiative des Landes Rheinland-Pfalz für Ehrenamt und Bürgerengagement. | Hits: 222
Weit über eine Million Menschen in Rheinland-Pfalz engagieren sich Tag für Tag für Andere oder für die Gemeinschaft. Sie sind freiwillig, in ihrer Freizeit und unentgeltlich in fast allen gesellschaftlichen Bereichen aktiv. Ohne sie wäre unsere Gemeinschaft ärmer und weniger menschlich; ohne ihren Einsatz müssten wir alle auf Leistungen verzichten, die für uns längst selbstverständlich geworden sind - denken Sie z.B. an den Sport im Verein oder an Feuerwehr und Hilfsorganisationen, ohne deren ehrenamtliche Helfer Katastrophenfälle nicht zu bewältigen wären.

 WWF - World Wildlife Fund | Hits: 240
ist eine der größten Naturschutzorganisationen der Welt, mit rund 5 Millionen Förderern. Vordringlichste Ziele: 1. Bewahrung der genetischen und biologischen Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume 2. Sicherung unserer natürlichen erneuerbaren Ressourcen durch nachhaltige naturverträgliche Nutzung 3. Förderung von Wirtschaftsprozessen und Maßnahmen, die Umweltverschmutzung, Ressourcen- und Energieverschwendung verhindern Links zu verschiedenen Organisationen

 www.ehrenamtlich.de | Hits: 306
www.ehrenamtlich.de e.V. ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein, derr ehrenamtliche Arbeit an Schüler und Studenten vermittelt.

 Zeitspender | Hits: 364
Jeder Mensch hat bestimmte Fähigkeiten und Interessen, Hobbies oder sogar Fachwissen, mit denen er seine Zeit verbringt. Was liegt näher, als einen Teil davon anderen Menschen zugute kommen zu lassen? Dabei bleibt es Ihnen überlassen, wie oft, wo oder wie lange Sie das tun wollen. Das Zeitspenderteam unterstützt Sie dabei.

 Zeitweise Freiwilligen-Agentur Bremen | Hits: 263
zeitweise ist die Freiwilligen-Agentur in Bremen und eine gemeinnützige Informations- und Beratungsorganisation. Wir fördern mit unserer Arbeit das freiwillige und ehrenamtliche Engagement in unserer Stadt.
Dazu bieten wir Menschen, die sich engagieren wollen, kostenlos Informationen und Beratung an. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach sinnvollen Tätigkeiten und stellen erste Kontakte zu Vereinen, Initiativen und Organisationen her, bei denen Sie aktiv werden können.

 ZEntrale BürgeRAgentur | Hits: 225
Wir freuen uns, dass Sie sich für die Arbeit von ZEBRA interessieren. Der menschliche Kontakt ist die wichtigste Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Hier stellen wir Ihnen das Team von ZEBRA vor und Sie finden alle nötigen Informationen, um mit uns schnell und unkompliziert in Kontakt treten zu können

 Zivilgesellschaft | Hits: 246
Demokratie leben!
Auf dieser Seite werden Aktivitäten zur Stärkung der Bürgergesellschaft dokumentiert, die ihren Ursprung in den bundesweiten Veranstaltungen der Woche der Bürgergesellschaft (50 Jahre Grundgesetz) hatten. Diese waren von mehreren hundert Initiativen und Gruppen organisiert und von der Stiftu