Organisations- und Personalentwicklung:
Unser Angebot

Entwicklung/Ausbau und Implementierung der Freiwilligenarbeit
- ein Organisationsentwicklungsprozess -
Ausgangssituation:

In Zeiten, in denen der Wettbewerbsdruck stetig zunimmt, haben die Hauptamtlichen immer weniger Zeit, sich um die sozialen und zwischenmenschlichen Beziehungen ihrer „Kunden“ zu kümmern. Dadurch besteht die Gefahr, dass der soziale Faktor als wichtiger Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, z.B. rein privatwirtschaftlich geführten Unternehmen verloren geht. Immer mehr soziale Einrichtungen sehen daher die Zusammenarbeit mit Freiwilligen als Möglichkeit, qualitativ bessere Dienstleistungen bzw. Zusatzleistungen anzubieten. Sie ermöglichen dadurch den Hauptamtlichen einen Ausgleich ihrer Arbeit und können zusätzliche Dienstleistungen (z.B. persönliche Gespräche, Spaziergänge, Vorlesen, etc.) für die sozialen Einrichtungen erbringen und tragen so zur Erweiterung des bürgerschaftlichen Engagements bei. Durch gute Einarbeitung, klare Absprachen, konkrete Aufgabenbeschreibungen und eine gute Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen leisten die Ehrenamtlichen wertvolle Arbeit und sind eine sehr gute Ergänzung zu der Arbeit der Hauptamtlichen.
Ziel:

Bedarfsplanung und Implementierung von Freiwilligen in die Organisation unter Einbindung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Entwicklung von interessanten Engagementbereichen für Freiwillige und Schaffung von Rahmenbedingungen für eine gute Freiwilligenarbeit.
Inhalte:

Beispiel: 8 Bausteine, die dem Aufbau bzw. Ausbau der Freiwilligenarbeit in allen Bereichen der Organisation dienen, indem der Prozess in Form eines Projektes gesteuert und durch einen Zielvereinbarungsprozess auf allen Ebenen vereinbart wird. Die Benennung eines Projektleiters und eines Projektteams ist notwendig, um das Projekt am Laufen zu halten und um mögliche Umsetzungsschwierigkeiten zu beheben. Durch die Ausbildung von internen Freiwilligenmanagern wird gewährleistet, dass die Freiwilligenarbeit einen Ansprechpartner und Motivator bekommt und die Umsetzung der Ziele gesteuert werden kann bzw. Unterstützung findet (Multiplikatoreneffekt!!).
Dauer:

1 Jahr, 8 Bausteine verteilt auf das Jahr mit Seminaren und Beratungsgesprächen (evtl. telefonisch)
Ihr Nutzen

Der Organisationsentwicklungsprozess bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre jetzige Bedarfsplanung an Freiwilligen zu überprüfen (Ist-Analyse) und eine neue Planung zu machen. Sie können Ihren Stamm von Freiwilligen aus- bzw. aufbauen, indem Sie die gesamte Organisation an dem Prozess beteiligen und Multiplikatoren ausbilden. So schaffen Sie die Voraussetzung dafür, neue interessierte Ehrenamtliche gut in Ihre Organisation zu integrieren und eine effektive Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen zu gewährleisten.

© ehrenamt.de
 Litfaßsäule

 Kontakt
Ansprechpartner:
Carola Reifenhäuser
Thomas Kegel

Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland -volunteer consult - (fjs e.V.)

Marchlewskistr. 27
10243 Berlin - Friedrichshain

Tel.: +49-30-275 49 38
Fax: +49-30-279 01 26

E-Mail:
beratung@volunteer-consult.de
Internet:
ehrenamt.de
volunteer-consult.de